Auto kracht am Sandanger ins Gleisbett

17 Antworten

  1. klaus sagt:

    Schilder, Temposchwellen, Straßenbeleuchtung… und trotzdem…

  2. Wer sagt:

    Macht doch endlich mal die Schienen dort weg damit die Autos dort auch fahren können

  3. Hardy Holzschmied sagt:

    Mit zulässiger Geschwindigkeit und Beachtung der Verkehrsschilder kann das nicht passieren. Wenn man da so weit rein rauscht, hat man entweder gesoffen oder ist gerast.
    Man kann da die Bahn nur aufwändig umleiten.

  4. Stefan sagt:

    Laterne hin oder her, man darf dort eh nicht mit dem Auto lang fahren. Schilder lesen hilft.

  5. MS sagt:

    So langsam könnte man an diesen Stellen mal Rekordtafeln aufstellen….

  6. BW sagt:

    Gab es da nicht erst so‘ nen Deppen am Mittwoch, am Franckeplatz??

  7. Lokführer sagt:

    Ist im Saalkreis die Augendiabetes ausgebrochen oder warum ignorieren die Bauern alle das VZ 267?

  8. Snoopy sagt:

    Ging ja recht zügig. Oder hat ein Papa wieder ausgeholfen? 🤭

  9. Franz2 sagt:

    Same procedure as every week, Meinor.

  10. Genussradler sagt:

    Der Klassiker unter Autofahrern.

  11. Peter B. sagt:

    Technisch gesehen war der Unfall am Sandanger bereits im vorletzten Jahr (28.12.19).
    Ich habe die Feiertage genutzt um meine Karte zu aktualisieren: https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1iyCb-_t4id8T2v3rjjBsPjCs-HaVC7Gs&usp=sharing

    Nochmal zur Erinnerung: Blockaden aufgrund von Falschparkern habe ich nicht eingetragen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass mir ungefähr die Hälfte an Blockaden wegen Unfällen zwischen Autos im Gleisbereich entgangen ist.

    Insgesamt kommen wir auf 53 Unfälle mit Straßenbahnbeteiligung und 36 Unfälle im Gleisbereich ohne Straßenbahn. Dafür, dass verkehrsmäßig dieses Jahr weniger los war als sonst ist das relativ viel – zumindest in meinen Augen.
    Als besonderer Unfallschwerpunkt hat sich die Kreuzung Vogelweide/Fliederwegkaserne herausgetan.

    Nächstes Jahr muss das jemand anderes machen, aber wenn das gewünscht ist kann ich gerne noch eine kleine Auswertung machen. Statistik kann ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.