Betrunkener verfolgt Hund und rennt gegen Auto

Polizei - Symbolbild

Ein Hundebesitzer war gestern gegen 22:10 Uhr im Bereich der Berliner Straße mit seinen beiden Tieren Gassi. Als einer der Hunde sich losriss, rannte der 42-Jährige hinterher, um das Tier wieder einzufangen. Hierbei rannte er gegen einen PKW, welcher gerade aus Richtung Friesenstraße auf die Berliner Straße einbiegen wollte. Der Hundebesitzer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von mehr als 2 Promille.