Bis zu 1.000 Euro Bußgeld: das ist ab Montag bei Verstößen fällig

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. Name sagt:

    Mir doch egal… Ich verweigere den Frazenschlüpper weiterhin. Die sollen mal nem nacktem Mann in die Tasche greifen 😆
    Der Deutsche wird zum Affen gemacht weil er sich zum Affen machen lässt.
    Pandemimimi

  2. N.May sagt:

    Mal sehen, wann der M.Ney hier wieder aufgeregt Beifall klatscht! Ich nehme mal die Zeit … 21…22 …23 …

  3. M.Ney sagt:

    Sehr gut! Noch ne Schüppe drauf gelegt für die Uneinsichtigen!

  4. ronny sagt:

    Das Video ist von März. Es hat sich in der Zwischenzeit eine Menge an neue Erkenntnissen gezeigt dass es doch funktioniert. Aber man kann sich ja die Fakten so lernten wie man möchte ala Trump (alternative Fakten). Wenn’s einen dann selbst trifft ist das Geschrei immer groß und auch Du bettelst dann um Hilfe. Schau mer Mal ob dann das Gesundheitssystem noch funktioniert. Wenn alle so wie Du handeln sicher nicht mehr.

  5. JEB sagt:

    “ Warteschlangen mit mehr als fünf Personen sind zu unterbinden“ – Mit Bernds „großen Schwertern“?

  6. Carola sagt:

    Erlaubt ist die Öffnung von Geschäften mit Waren des täglichen Bedarfs, also Lebensmittelgeschäfte? Denn Schuhe braucht man wohl kaum täglich. Heißt das, dass diese schließen müssen?

  7. Rob sagt:

    Sinnlos, also wenn ich einkaufen gehen muss und mehr als 5 Personen anstehen, darf ich wieder umdrehen und darauf hoffen das es später ruhiger ist? Langsam wird es echt behindert!

  8. Beobachter sagt:

    Aber weiterhin kocht Hasi sein eigenes Süppchen mit den Maskenverweigerern im ÖPNV…

  9. Cobra sagt:

    Hoffe die Strafe wird auch kassiert. Bis jetzt gab es ja immer nur Verwarnungen.

  10. Kurtz sagt:

    Rede doch nicht immer nur was für Strafen drohen, sondern wendet sich nun endlich einmal an

  11. xxx sagt:

    „Warteschlangen mit mehr als fünf Personen sind zu unterbinden“

    Da soll noch einer sagen, Corinna hätte nur Nachteile 😛

  12. bibabo sagt:

    „Für gewisse Profisportarten ist der Betrieb ohne Zuschauer erlaubt. Wird hier der Mindestabstand unterschritten oder Hygieneregeln gebrochen und sind mehr Personen als erlaubt anwesend, sind 250 Euro Geldbuße fällig“

    Na dann, mal schaun wie oft der Mindestabstand im Füßball unterschritten wird. Ich hoffe die kassieren die Kohle auch von den Profis.*fg*

  13. sonne sagt:

    wenn ich morgens mit der bahn zur arbeit fahre, sitzt ein junger Mann ohne Maske in der Bahn. unfair den mitfahrern gegenüber. auf dem Markt wird sich dann erst mal ein pfeifchen angezündet. mal schauen ob sich dann ab montag etwas ändert. nachmittags ist die 3 in Richtung silberhöhe sehr voll. man sitzt eng an eng. alles verschiedene Haushalte. da sitzt man in Gaststätten sehr viel weiter auseinander……da gibt’s doch keine Fragen mehr, oder.? laut mz sollen sich dann noch die Leute untereinander bespitzeln. das hatten wir doch 40 Jahre lang. vorsichtig sein ist voll ok. aber was daraus gemacht wird……

  14. Lisa sagt:

    Ich finde die Regeln OK wenn es Leben rettet. Nur 2 Haushalte… ist OK. So Sehr geehrte Oberbürgermeister. Und wie stellen Sie sich das Geschehen in Straßenbahn und Bus vor? Mein Mann schimpft jeden Tag. Nach 8 Stunden Arbeit ist Tram und Bus voll und nicht nur das. Es gibt nicht wenige respektlose. Entweder keine Maske oder wird beim Husten noch runtergezogen.
    Vielleicht mal dort richtig Ordnung schaffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.