Corona-Kontrollen: 7 Geschäfte hatten offen, drei Ansammlungen aufgelöst

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Franziska Habl sagt:

    Die Leute verstehen es echt nicht bekommen das in ihren Kopf nicht rein das das dazu führen kann das die ausgangssperre eintreten wird ..

    BLEIBT DOCH EINFACH HEME ist das den so schwer zu verstehen und nur die wichtigsten Sachen zu erledigen

  2. Fadamo Fadamo sagt:

    Sind nicht bis zu 10 Personen noch erlaubt? Oder ist doch schon eine Ausgangssperre im Gänge, ohne dass sie ausgerufen wurde?

    • InH sagt:

      Restaurant wurden geschlossen!!!! Reicht das als Antwort

    • As sagt:

      Genau genommen sind 0 Personen in einer Ansammlung erlaubt! Noch nicht begriffen? Genau 0 Personen sollen aus einem Haushalt auf Personen eines anderen Haushalts treffen. Löst Euch doch endlich mal von irgend welchen Zahlen! Nicht 10, nicht 5, nicht 2, KEINER!
      Wer das zuerst rafft, soll das mal den anderen erklären.

    • Toter Frosch sagt:

      6 Personen in einer Gaststätte sind verboten, am Riveufer stehen beim Imbiss Dutzende aufm Haufen mit hoher Fluktuation. Hoffe die Bockwurst oder das Eis dort war es wert

  3. Widerstand Jetzt sagt:

    Der Schneider wieder. Nichts anderes ist von Kern-Neustädtern zu erwarten!

  4. DS sagt:

    Sperrt die doch als konstruktives Beispiel einfach mal für 1 Jahr weg. Daraus dann eine schöne Schlagzeile und schon wird’s kaum noch passieren. Mit nur „Verwarnungen“ passiert nix.

  5. JEB sagt:

    24 Stunden einschließen und ununterbrochen Aufnahmen aus italienischen Krankenhäusern anschauen lassen!

    • Wilfried sagt:

      Wäre in einer mittelamerikanischen Bananenrepublik möglich, hier sind die Gesetze dagegen. Entlassen nach der Vernehmung, äußerte sich nicht zum Sachverhalt, fester Wohnsitz…
      Das Wabbel ist noch unbelegt… viel Platz, da braucht es keine Aufnahmen.

  6. Julia Esther sagt:

    Die Baumärkte in Halle sind total überfüllt, eventuell wie in Sachsen und Bayern nachziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.