Corona-Schnelltests in der Frühstückstüte

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Avatar Achso sagt:

    Wenn die aus einer Großpackung sind, gibt es keine Einzelkartons. Einzeln versiegelt sind sie ja trotzdem. Aber dass keine Anleitung dabei ist, geht nicht.

    • Avatar Ich sagt:

      Wozu Anleitung?

      • Avatar wien 3000 sagt:

        Weil die Anwendungsweise von Test zu Test abweicht und nur bei der jeweils zulässigen Anwendungsweise die Zuverlässigkeit gewährleistet ist.
        Ferner sind nur die wenigsten Eltern studierte Mediziner und wissen von alleine wie dieser Test funktioniert.

        • Avatar AuchneMama sagt:

          Mittlerweile kann man, wenn man die Tests nicht kennt, das Internet benutzen und googeln. Unser Kindergarten hat uns „vorgewarnt“ (ich halte Großpackungen für sehr praktisch, wozu die Panik, es ist doch alles einzeln verpackt) und ein Anleitungsvideo mitgeschickt.
          Das sind offenbar Eltern die sich gern aufregen – dann fühlt man sich so wichtig und richtig 😉

  2. Avatar Ich sagt:

    Das alles als Gewinn des militärisch industriellen Komplex.

  3. Avatar Wir. Dienen. Niemandem. (Hahaha!) sagt:

    Wiegand nicht im Amt, schon geht der Zerfall los!

  4. Avatar Roberto sagt:

    Leute, Leute, die kamen gestern Abend in Großpackungen an, die Erzieherinnen machen sich die Arbeit und packen sie um und die Eltern beschweren sich… und nicht mal bei der Kita sondern bei dubisthalle?? Anleitungen gibt es zuhauf bei YouTube. Kopfschüttel!

    • Avatar ki sagt:

      Du glaubst wirklich dass alle Internet haben, wo lebst du denn

      • Avatar wien 3000 sagt:

        Es ist auch die Frage, ob jeder im Internet auch wirklich die richtige Anleitung vom Hersteller findet. Nur diese wurde im Rahmen des Zulassungsverfahren auf Zuverlässigkeit und Verständlichkeit für Laien getestet.

  5. Avatar Anonym sagt:

    Es gibt diese tatsächlich nur in Großpackungen. Man hätte sie natürlich schicker in Briefumschläge verpacken können. Eine Anleitung ist auf Youtube zu finden.

  6. Avatar Horst sagt:

    Dumpfbacken, erstens niemand wird zum testen gezwungen, zweitens sind alle Komponenten extra verpackt. Anleitung gab es bei den ersten Tests mit dazu. Der test ist Deppen sicher.

  7. Avatar Naja... sagt:

    So viel Aufregung, obwohl eigentlich jeder Virologe ist. Die Tests werden nunmal je nach Verfügbarkeit auch in 20er oder 25er Packungen bestellt oder geliefert. Eine Anleitung findet man beim Googlen innerhakbt von 5 Sekunden. Für diejenigen, denen das zu aufwendig ist, aber viel mehr Zeit haben, sich über nichts aufzuregen und sowas auch noch zu Posten habe ich hier einen Link für die Anleitung gefunden: https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.praxisdienst.de/out/media/140250_COVID-19_Antigen-Schnelltest_Kolloidales_Gold_DE.pdf&ved=2ahUKEwi7lqSx2vHvAhWDHOwKHavhB3IQFjAAegQIBBAC&usg=AOvVaw2dptJeKLwA0alS0d-BPnYY

  8. Avatar Hanna sagt:

    OMG. Kennt man das denn nicht aus Großpackungen? Worüber sich manche aufregen, wird immer be… . Das nächste Mal dann auf dem Silbertablett serviert.

  9. Avatar Jemand sagt:

    Wenn die Stadt nur Test in 5er Packungen liefert, muss man diese öffnen, teilen und dann auch verpacken, ggf. auch in einer Frühstückstüte.
    Nebenbei bemerkt: keine unerhebliche Mehrarbeit für die Erzieher!!!

  10. Avatar Kfz sagt:

    Die Eltern haben auch ständig was zu jammern

    • Avatar Martin sagt:

      Ja Finger weg von Kindern mit dem Dreck, hast wahrscheinlich keine Kinder

    • Avatar Sebastian Orlach sagt:

      Ja, es gibt leider immer mehr solcher Helikoptereltern. Ist in der Schule auch so. Elternabend mit solchen ist echt fürchterlich. Haben immer was zu jammern oder verstehen die einfachsten Sachen nicht und was in 15-30Minuten hätte erledigt sein können, dauert es Minimum 1h…

      Das sind auch solche, die ihre Kinder irgendwann abends ein einziges mal am Tag kurz vor Zubettgehen sehen und sich dann als tollste Eltern der Welt fühlen…

  11. Avatar Kfz sagt:

    Solange die nicht in der brotbüchse liegen

  12. Avatar Jane sagt:

    Also ehrlich, was soll das Entsetzen. Dass das überhaupt eine Nachricht wert ist, sorgt bei mir für Entsetzen. Seien wir doch froh, dass es Tests gibt. Die Anleitung wurde bei uns per Mail versandt.

  13. Avatar Snoopy sagt:

    Bei uns gab es eine Info von der Kita über die Elternvertreter an die Eltern mit Gebrauchsanweisung und Erklärvideo. Ähnlich auch bei Grundschule und den weiterführenden Schulen. Ich fühle mich jedenfalls aufgeklärt.

  14. Avatar Anonym sagt:

    Unsere Kita in Ha-Neu hat nicht mal Schnelltests zur Verfügung gestellt bekommen… Hier werden die Kinder Montag alle weiterhin ungetestet empfangen.

  15. Avatar Ach verpipsch sagt:

    Wie wäre es mal mit Google oder YouTube ,die Firma steht doch darauf. Wir schwerfällig muss man nur sein. So ein Kokolores kann ich nicht nachvollziehen. Sorry .

  16. Avatar Fragezeichen Schnelltest sagt:

    Die Testanleitung enthält einen Hinweis, das der Test nur bei Kinder über acht Jahren angewendet werden soll. http://tnm.scene7.com/is/content/TNM/PDF/ANBIO_Nasentupfer_Gebrauchsanweisung.pdf Das Land Sachsen-Anhalt verteilt Schnellstest an KITAS, die faktisch für die gedachte Zielgruppe nicht empfohlen werden. Verrückt! Hier der Original Text (Verpackungsbeilage): Kann ich den Test bei Kindern durchführen?
    Für Kinder unter 8 Jahren wird die Anwendung des Tests nicht empfohlen, da hier
    potentiell eine höhere Verletzungsgefahr besteht. Kinder und Jugendliche unter 18
    Jahren sollten den Test nur unter Aufsicht eines Erwachsenen durchführen. Auch
    bei Personen über 18 Jahren gilt, dass der Test nur ohne Aufsicht oder Unterstützung
    durchgeführt werden sollte, wenn der Anwender die Gebrauchsanweisung
    vollständig nachvollziehen und den Test eigenständig durchführen kann.

  17. Avatar Traurig sagt:

    Das ist so gemein, wir geben unser bestes. Die Test kommen immer in einer 5 Packung mit 1 Anleitung. Jedem Kind stehen in der Woche 2 Test zu, daher können wir es leider nicht anders machen. Das macht mich so traurig, warum spricht man uns nicht an und fragt uns warum dies so ist. …

    • Avatar Enttäuscht sagt:

      Das sehe ich genauso…. stundenlang steht man und sortiert die einzelnen Bestandteile der Tests in Tüten, damit die Eltern alles passgenau nach Hause erhalten….
      Ein DANKE hört man dafür nicht. Im Gegenteil, es wird dann über solche Dinge noch gemeckert …. einfach nur enttäuschend

      • Avatar belustigt sagt:

        Manche Menschen sollen ja schon mit vierteiligen Puzzlespielen überfordert zu sein….^^

        Der Nannystaat hat versagt, nur der natürlich 😉

        Lag keine Anleitung in „einfacher Sprache“ dabei, mit lustigen Bildern , im Zweifelsfall übersetze ich gerne…

  18. Avatar Ak sagt:

    Unsere Kita konnte uns keine Tests für nächste Woche mitgeben. Es sind keine nachgeliefert worden. Wie kann das passieren? Sind manche Kitas bei der Verteilung nicht berücksichtigt worden?Nach welchem System wird da verteilt? Da wird augenscheinlich soviel Wert darauf gelegt, dass wir die Kids jede Woche zweimal testen und dann ist nicht mal der Bestand da, um das Kind wenigstens einmal zu testen. Fassungslos.

    • Avatar deutscherSteuerzahler sagt:

      Brauchen Sie welche zum Selbstkostenpreis? Habe auch FFP2 uns FFP3 Masken, europäische Herstellung, seit Februar 2020 vorrätig (wiederwendbar, wesentlich preiswerter als die einmal verwendbare Spahn Luxuskollektion), Toilettenpapier nur noch für den Eigenbedarf.

      Fassungslos…

  19. Avatar Steffen sagt:

    Unsere Kita hat uns im Vorfeld informiert, dass diese aus einer Großpackung kommen und daher einzeln verteilt werden und die Anleitung wurde auch per Mail verteilt und auch in der Kita ausgehangen..manchmal sollte man auch Mal die Kirche im Dorf lassen. Und wem das.nicht passt, dem steht es frei, sich selber Tests zu kaufen und beim Arzt den Test machen zu lassen…

    • Avatar belustigt sagt:

      Schade, dass man Kommentare nicht bewerten kann, von mir 12/10!

      Sie haben vollkommen recht und etwas Eigenverantwortung ist durchaus zumutbar, sogar „Bürgerpflicht“!

      Eigentlich sollten „gelernte“ DDR Bürger das wissen, die nachgeborenen Generationen sollten in Geschichte besser aufpassen, anstatt sich auf einen Nannystaat zu verlassen!
      Über ein Jahr Pleiten, Pech , Pannen und Totalversagen, trotz Pandemiplan, sagen eigentlich alles…

      • Avatar belustigt sagt:

        Korrekturfunktion wäre auch nicht schlecht“ Entschuldigung für den Tippfehler!

        Im letzten Satz: „Pandemieplan“, „sagt“ natürlich!

  20. Avatar Testeintüter*in sagt:

    Zur Altersbegrenzung: Das Land hat nachinformiert. Die Begrenzung ist nur in Bezug auf eine selbständige Testung gemeint. Testen die Eltern, ist alles o.k.

  21. Avatar Erzieher sagt:

    Besser als 5x verpackt. Spart Verpackungsmüll!

  22. Avatar Caro sagt:

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Im Gegenteil: als Mutter einer sechsjährigen Risikopatientin bin ich froh, dass es nun dieses bisschen Sicherheit gibt… Auch wenn sie in diesem Fall in einer Frühstückstüte daher kommt.

  23. Avatar Papa sagt:

    Ich stimme Steffen zu.

  24. Avatar Nichtselbstverständlich sagt:

    So nun verärgern wir auch noch unsere fleißigen Erzieherinnen, mit dem Pflegepersonal haben wir es schon gemacht. Sehr schade das Menschen untereinander so sind.
    Ich sage Danke, an alle Kita Mitarbeiter.

  25. Avatar BW sagt:

    Scheissegal, wie es verpackt ist. Jeder Vollpfosten kann nachlesen, wie es geht.
    Und jeder „Vollpfosten “ ?? kann eigenständig entscheiden

  26. Avatar Zucht sagt:

    Was die Erzieher auch tun, es ist eben immer falsch. Eltern kann man es nicht recht machen

  27. Hallenser Hallenser sagt:

    Wenn die Eltern sich das gefallen lassen, sind sie selber schuld. Geht auf die Straße und zeigt eure Wut !

  28. Avatar Sandra Schmidt sagt:

    Hört auf zu meckern…..ist doch alles verpackt. …habt ihr keine anderen Sorgen 😕

  29. Avatar Thomas sagt:

    Ich stimme „Nichtselbstverständlich“ zu.
    Ein großes Lob an alle Erzieher/in.

    • Avatar Großes Lob ... sagt:

      … für unprofessionelles Verhalten?

      • Avatar 10010110 sagt:

        Welches unprofessionelle Verhalten denn?

      • Avatar Thomas sagt:

        Warum unprofessionell??? Die Einrichtung hat sie so geliefert bekommen. Dafür können die Erzieher nichts. Und es bringt auch nichts sich darüber zu streiten oder zu diskutieren.
        Ich glaube die aktuelle Situation ist für uns alle nicht einfach. Wir sollten zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen. Wir sitzen doch alle im selben Boot.

  30. Avatar Pisum sagt:

    Hier gab es auch Tests im Briefumschlag. Anleitung per Mail.

    Wo ist das Problem?

    Danke an alle Erzieherinnen die auch noch die einzelnen Komponenten aufteilen und verteilen. Danke.

    Manche Leute stellen sich wirklich an.

  31. Hallenser Hallenser sagt:

    Ihr Testwilligen ,ihr wisst aber schon ,dass der Staat mit dem Test eure DNA Spuren speichern und missbrauchen kann ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.