Corona-Zahlen der Stadt: Land schaltet sich wegen erheblicher Differenzen ein

Das könnte dich auch interessieren …

44 Antworten

  1. Zahlenhokuspokus sagt:

    Demzufolge scheinen dann ja wohl die Landeszahlen die korrekten Zahlen zu sein. Wann tritt Wiegand zurück?

    • Zahlen sind toll sagt:

      Warum sollten die Zahlen vom Land die korrekten sein? Wenn hier kein Mitarbeiter munter würfelt sollte man davon ausgehen, dass die Zahlen der Stadt näher an der Realität sind und es Probleme mit dem melden gibt.

  2. Schulle sagt:

    Meine Zweifel werden nicht weniger. Mal schauen wie sich König 👑 Bernd aus der Nummer rauswindet.

  3. kitainsider sagt:

    Es wird auch Zeit, dass das Land hier mal eingreift. Statt Pressekonferenzen, sollte der OB lieber seine Arbeit ordentlich machen

    • Ratgeber sagt:

      Tipp zum Jahresende für dich: Zur Verarbeitung persönlicher Kränkungen gibt es professionelle Hilfe. Dein Kamp vor der OB-Wahl war umsonst, deiner danach ebenso. Seitdem liest man nur Dauerfürze von dir. Komm endlich klar: Der OB wurde gewählt.

      • Nur 21,98% der Wahlberechtigten / 17,27% der Einwohner sagt:

        Dieser OB wurde von fast niemandem gewählt. Erzähle nicht immer so ’nen Quark. Wahlbeteiligung Stichwahl 35,8%, davon pro-Wiegand 61,4%. Das heißt, nur 35,8*61,4%=21,98% der Hallenser Wahlberechtigten haben diesen Herrn gewählt. Genau 41.273 Personen ab 16 Jahren! Der Rest hat sich von diesem Mann ferngehalten. Aus unterschiedlichen Gründen. Gemessen an der Einwohnerzahl wären das im September 2020 sogar nur 17,27% gewesen.

        DAS IST GARNIX! Rechtmäßigkeit und Gültigkeit der Wahl sind nur formale Kriterien. Volkes Wille offenbarte sich eben durch … ablehnende Nichtteilnahme! Die klugen Hallenser haben die Wahl zwischen Ch.&P. eben boykottiert!

        http://www.halle.de/de/Verwaltung/Wahlen/Wahlarchiv/Oberbuergermeisterwa-07464/
        https://halsis.halle.de:8443/halsis/

    • Jens sagt:

      Der Oberbürgermeister macht seinen Job sehr gut!!! Immer nur meckern bringt niemanden weiter. Wem es nicht passt sollte sich selber zur Wahl stellen und es dann besser machen!!!

  4. Ronny sagt:

    Dass das Gesundheitsamt in Halle inkompetent ist, erleben in den letzten Wochen alle, die von Corona betroffen sind.
    Wie alles bei Wiegand: große Show bei der Präsentation, Umsetzung in der Praxis mittelmäßig.

    • Ich sage unterirdisch. Nach unseren Negativbescheiden sind wir nach 14 Tagen eigenmächtig aus der Quarantäne. Meldung nach 4 e-Mails von mir vom Gesundheitsamt, negativ. Kann man alles nicht ernst nehmen. Lächerlich was hier läuft, von allen Beteiligten. Es stellt sich immer mehr raus, dass das keine Ausnahme ist.

  5. Rein sagt:

    Was ist hier los. Derartig große Unterschiede sind für mich nicht nachvollziehbar, dürfen nicht passieren!!! Wem soll man noch glauben? Auf eine derartige Frage zu den Differenzen in der heutigen PK wurde wiederholt vom Podium labidar und unverständlich geantwortet. Hat man in der Stadtverwaltung etwa Fehler gemacht??

    • BW sagt:

      Fehler in der Stadtverwaltung??, Niemals!!! Nur diese Zahlen sind korrekt. Das Gesundheitsamt ist gut aufgestellt, nur diese Zahlen zählen, laut Hr Wiegand 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
      Und sie wissen noch immer nicht, was sie tun.
      Furchtbar, wie lange soll das noch so weitergehen???

  6. west sagt:

    tja, unser OBerschlau zählt eben nicht nur die an oder mit corona verstorbenen, sondern auch die, wo der bekannte eines freundes einen nachbarn hat der gehört hat, dass die schwester eines kollegen corona hat…

  7. Jack London sagt:

    Darf man zum neuen Jahr Wünsche äußern ? Bernd lass bitte
    diese leidigen Pressekonferenzen, sie schaden dir. Ich kenne
    keinen OB der solche Veranstaltungen zelebriert. Man kann nur
    verlieren.

  8. Hallenserin1979 sagt:

    Hui, dann müsste man ja die letzten Verschärfungen zurück nehmen, da noch gerechtfertigt.

  9. Hallenserin1979 sagt:

    Nicht

  10. 07 sagt:

    Wer hat denn da in Mathe meine 5 gehabt?

  11. Rh sagt:

    Wer hat denn nun recht? Ist ja unglaublich exakt

  12. theduke sagt:

    Glaube keiner Statistik die nich selbst gefälscht hast. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Inzwischen glaube ich auch nicht mehr an die Zahlen, die für Gesamtdeutschland gelten. Die einzig wirklich gültige Zahl ist die Übersterblichkeit und für einige Heimbewohner kann der Tod auch ein Erlösung sein – eigene Erfahrung in der Familie.

    • Ulyss sagt:

      Genau – der Tod durch corona beseitigt ein Problem, nämlich dass der Überalterung. Und die alten haben es verdient. Ganz Toll. Deine Äußerung ist auch gar nicht Menschenwürde verachtend, gar nicht rassistisch …

  13. keinHallenser sagt:

    Vom Podium bei der täglichen PK kommt doch nur, was dem OB genehm ist und er hat immer recht….kritische Fragen werden ignoriert. Es ist schon eine Schande, wie selbstherrlich sich dieser OB verhält und sich mit seinen nicht nachvollziehbaren Verordnungen/Entscheidungen gegen seine Bürger und Gewerbetreibenden wendet. Es nimmt langsam Züge eines Feldzuges wider der eigenen Vernunft an, weil er hinter jeder Frage, hinter jeder Äußerung einen Angriff auf sich vermutet, anstatt konstruktive Kritik anzunehmen und in seine Entscheidungen einzubeziehen. Es kann nicht sein, was es in seinem Kosmos nicht gibt.

  14. Hornisse sagt:

    Ja Fehler,die aber verschwiegen werden.

  15. Kritiker sagt:

    Das wurde auch hier schon lange thematisiert, mit der Folge, dass die MZ aufgesprungen ist, zum OB latscht und fragt. Der antwortet wie üblich übrigens, so wie es ihm gefällt und nicht wie es korrekt wäre. Lässt das Land als Volldeppen dastehen. Blöd nur, dass die sich das nicht gefallen lassen.
    Da bin ich doch einmal gespannt, ob auf der morgigen PK etwas vom OB kommt oder einer der Journalisten die Huzpe hat zu fragen.
    Das Gesundheitsamt läuft auch in anderen Fragen der Abarbeitung der Fälle.

    • Notbremse sagt:

      Meines Erachtens hat Eseppelt doch schon mehrfach nachgefragt und wurde wüst abgebügelt dafür.

      Die Folge war doch, dass Frau Gröger nicht mehr bei der Pressekonferenz anwesend war und vorige Woche der OB wütete

  16. xxx sagt:

    „Offen bleibt aber dann noch, warum das Gesundheitsamt in das System für das Land andere Werte eingibt, als die Stadt bei der mittäglichen Pressekonferenz präsentiert.“

    Vielleicht werden die Pressekonferenzen schon im Vorhinein aufgezeichnet und man arbeitet dort jeweils mit Schätzwerten? 😛

  17. JEB sagt:

    Es wird „gerechnet“ bis sich die Balken biegen. Hauptsache man kann drohen und Panik verbreiten. Die bisher immer wieder abgetane Kritik, war und ist voll berechtigt.

  18. Sonne sagt:

    Das passt vollkommen zu meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Gesundheitsamt! Irgendwas stimmt hier hinten und vorne nicht! Nachdem was ich mehrfach erlebt habe, werde ich den Eindruck nicht los, dass Halle rigoros versucht die Zahlen hoch zu halten oder es gibt dort Mitarbeiter, die Probleme mit addieren und subtrahieren haben!? Andererseits gibt es Aussagen wie: „ Sie sind aus der Quarantäne, weil der Virus nur noch wenig nachweisbar ist!“ WAS SOLL DAS BITTE?

  19. Majestätsbeleidigung! sagt:

    So lächerlich! Da nennt der größte OB aller Zeiten in seiner täglichen Audienz Zahlen und diese unqualifizierten Bürokraten vom Land glauben ihm nicht. Das ist sakrosankt und nicht hinnehmbar. Schließlich hat Halle sogar einen Katastrophenstab und diese schöne Katastrophe lässt sich der Bernd ganz sicher nicht von ein paar überkorrekten Zahlenpupsern kaputt machen.

  20. Birgitt sagt:

    Vor 3 Wochen teilte uns der Hausarzt mit, dass mein Test positiv war und dass wir unter Quarantäne gestellt werden mussten, dass wir aber weiterhin vom Gesundheitsamt kontaktiert würden, aber bisher keine Nachrichtg oder Anruf. Wir rufen ständig Gesundheitsamt an oder sie antworten nicht oder sagen uns, wir sollen warten. Ich denke nicht, dass es fair ist, meinen Job zu verlieren, ich brauchte nur Nachweis von ihnen.

  21. Steht doch alles im Artikel. Lesen muß man können! sagt:

    „… was das Gesundheitsamt schon im System erfasst hat und nicht was Oberbürgermeister Bernd Wiegand in seiner täglichen Pressekonferenz kommuniziert.“

    Der OB verkündet die Zahlen so wie sie anfallen; das Amt kommt mit der Erfassung nicht nach.

    So … fertich, Fall jelöst! Jahresende. Prämie her. Bierfaß anstechen. Tschüss!

  22. Herr Krause sagt:

    Corona hin- Corona her, ein Teil der Hallenser hat den Schaumschläger auf den Stadtthron gewählt, obwohl die erste Amtszeit auch “ toll war“. DER OB HAT RECHT Wer zweifel hegt, wird rausgefegt! Ob die Zahlen aus dem Hauptdorf richtig sind oder Bernds, die Kneipen bleiben zu! Guten Rutsch und Prost!

  23. TFa sagt:

    Hurra Halle hat über 500 mehr gewonnen

  24. a.h. sagt:

    schlussendlich hat das land nun ein machtwort gesprochen, die zahlen breufen sich auf das rki und offiziell ist, was das land sagt und nicht was die stadt sagt. daran sollte sichnun die stadt halten. und das chaos sollte zu ende sein…….und die stadt besser kooperieren… am ende sollte die stadt halt mal sein gesundheitsamt personell aufstocken. dann kommen die mit dem arbeiten und dem erfassen der daten auch hinterher. warum dass nicht schon lange passiert ist doch hier mal die richtige frage.
    aufgabe der stadt sollte es sein für zuversicht und zur vernunft bei zutragen und nicht das chaos verstärken und zur verunsicherung beitragen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.