Critical Mass: Raddemo trotzt dem nassen und kalten Wetter

Das könnte dich auch interessieren …

55 Antworten

  1. Exilhallenser sagt:

    Critical Mass – Schon wieder ein Minderheitenbewegung, die versucht, die demokratisch legitimierten der Vertreter der Einwohner der Stadt zu etwas zwingen, was diese unter Umständen gar nicht wollen. Es wäre schön, wenn Critical Mass und Co endlich mal anfingen, den demokratischen Weg einzuschlagen und sich bei den nächsten Stadtratswahlen zur Wahl zu stellen. Ansonsten sind das einfach mal wieder nur undemokratische Forderungen.

  2. Konsument sagt:

    Inspirierendes Engagement! 💯🔥

  3. Na und sagt:

    Sollen sie doch rumfahren.
    Was die Mehrheit der Hallenser will, hat sich doch beim Bürgerentscheid gezeigt.
    Man sollte denen gegenüber tollerant sein und lächeln.

  4. Mensch sagt:

    Es wird Zeit sowas zu verbieten. Das ist nichts anderes als eine Verkehrsgefährdung.

    Fahrräder haben im Dunkeln nichts auf den Straßen verloren.

    • Kopiepastor sagt:

      Mach doch einen Bürgerentscheid dazu! Geh den demokratischen Weg! Also einfach die demokratisch legitimierten Vertreter der Einwohner der Stadt zu etwas zwingen, was diese unter Umständen gar nicht wollen. Sonst wär es doch undemokratisch. 😉

    • Laberrhabarber sagt:

      Einige Menschen sollten nicht nach 19.15 Uhr irgendwelche blöden Forderungen schreiben.

    • Franz2 sagt:

      Damit musst du aber rechnen, weil wo steht, dass sie es nicht dürfen ? Im Eigeninteresse sollte das Fahrrad natürlich verkehrssicher ausgestattet sein, aber warum erzürnt das hier Einige ? Dieses Engagement wäre beim Brüllkobold mal angemessen, der seinen Hass auf den Markt kotzt.

    • Leser sagt:

      Oha – noch so en dümmlicher Kommentar! Kann man nur noch den Kopf schütteln!

  5. Mensch sagt:

    Die absolute Mehrheit der Hallenser .

  6. Bestatter sagt:

    7-8 fahren ohne Licht. Also neue Kundschaft für mich.

    • Erika B. sagt:

      Das ist doch nichts Ungewöhnliches 🤷

    • Radfuchs sagt:

      „Bestatter 5. November 2021 um 19:49 Uhr
      7-8 fahren ohne Licht. Also neue Kundschaft für mich.“

      Auch wenn ich Radler ohne Licht selbst bescheuert finde: Die letzten tödlichen Fahrradunfälle standen in keinerlei Zusammenhang mit fehlender Fahrradbeleuchtung.

  7. E.Olsen sagt:

    Wichtig ost, daß in Zukunft nicht Fahrradsattel als Stühle im Stadtrat aufgestellt sind. Ansonsten können die von mir aus zur nächsten Schrottpresse fahren. Nur fordern……das können die.

  8. xxx sagt:

    Zu welchen Hasstiraden sich hier manche aufschwingen, nur weil sich Menschen erdreisten, mit dem Rad zu fahren.

  9. Rot sagt:

    warum gibt es da keine Verkehrskontrollen,,,, teilweise ohne Licht und über den Fußweg

  10. blueb sagt:

    Lasst doch endlich mal wieder solidarisch miteinander umgehen… Autofahrer zahlen alles und die kleinen lieben im Video dürfen zum halben Preis ne Runde auf dem Kinderkarussell drehen (wie die geklingelt haben war wirklich süß) Ich gebe auch noch ne Runde Eis aus 😊

  11. Mrc sagt:

    Anstatt mit anzupacken radeln sie durch die Gegend, das macht Spaß und strengt nicht an

  12. Werne sagt:

    Nicht nur Radler ist Halle

  13. Sat sagt:

    Neu bei YouTube. Zwei Serien “ Fahrradcops im Einsatz“.
    Gedreht in verschiedenen Städten.
    Genau so eine Einheit braucht Halle.

    • Brumm Brumm sagt:

      Großartig, gleich der erste Einsatz ist ein Rotlichtverstoß eines Autos. Nicht überraschend.

      • Sat sagt:

        Es gibt auf beiden Seiten Idoten.
        Warum meiner Meinung nach eine Radstaffel in unserer Stadt mehr als angebracht ist, ist deswegen, weil wir eine – zum Glück – nicht im Krieg zerstörte sehr enge Innenstadt haben, wo Polizeiautos im Grunde keine Chance haben, Chaoten auf zwei Rädern zu stellen.
        Die wissen das auch und machen deshalb was sie wollen. Zumindest sehr viele von denen.
        Fahrradcops würden dieses Klienten aber locker kriegen und nach ein paar Wochen würde garantiert sich was zum positiven ändern.

  14. Vater von W sagt:

    Das Problem ist nicht mit Raddemos zu lösen. Halle hat nun mal keine Innenstadt für nur Radverkehr. Die Strassenbahn beansprucht den meisten Platz für sich. Grosse Uli, Geiststr, Steinweg, Steinstr., Markt bis Frankeplatz. Selbst wenn man die Innenstadt Autofrei machen würde, dann könnte man besser Radfahren aber wo Einkaufen? Zudem der grösste Teil Radfahrer sich auch nicht an die StVO hält. Beleuchtung, technischer Zustand, entsprechende Kleidung.
    Und auf verschiedenen separaten Radweg kann man das Wunderwerk Lastenfahrrad bewundern, die Radwege sind zu schmal. Wir leben nicht in Holland, wo man in die Nachbarstadt „auf ’nen Sprung“ Radeln kann. Leipzig 50km RW, das sind 4 Stunden Lebenszeit bei jedem Wetter?!?

    • 10010110 sagt:

      Selbst wenn man die Innenstadt Autofrei machen würde, dann könnte man besser Radfahren aber wo Einkaufen?

      Diese Frage ergibt keinen Sinn. Das eine schließt das andere nicht aus. Eher das Gegenteil.

  15. tjo sagt:

    0:32 bei Regen und Dunkelheit ohne Licht und ein Kind vorne mit drauf. ¯\_(ツ)_/¯

  16. Christian sagt:

    Wir Alle leben doch mehr oder minder in einer Babbel, da hilft es sich auf die nackten Zahlen zu konzentrieren. Ein paar hundert Radfahrer oder Zehntausende Autofahrer, Demokratie tut manchmal weh 😉
    Nichts desto trotz, Sicherheit im Straßenverkehr geht uns Alle an! Manchmal ist Toleranz das Zauberwort 👍🏾

  17. Christian sagt:

    Wie 10010110 schon richtig erkannt hat, findet die Demonstration jeden Tag unfreiwillig im gesamten Stadtgebiet statt.
    Bei schlechtem Wetter kippt das Verhältnis noch mehr zu Gunsten der Autofahrer 🤔
    Ich bin bei euch, wenn es darum geht, dass sich etwas verändern muss. Extreme Meinungen, egal in welche Richtung, sind Gift für die Allgemeinheit!
    Ich persönlich fände es gut, wenn die Radwege weiter ausgebaut werden, damit mehr Sicherheit im Straßenverkehr herrscht.
    Im Gegenzug dazu, muss die Innenstadt für Autos weiterhin befahrbar bleiben.
    Aber vor allem der Umgang im Straßenverkehr, sollte auf Toleranz und Sicherheit bezogen sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.