Der Sachsen-Anhalt-Plan 2021 – so will Sachsen-Anhalt lockern

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. Seher sagt:

    „Zugleich können Landkreise und kreisfreie Städte in Eigenverantwortung weitergehende Eindämmungsmaßnahmen anordnen.“

    Na hoffentlich ist der Bernd dann entweder geheilt oder weg von seinem Posten.

  2. sXe4Life sagt:

    Kriegen wir dann auch den grünen Impfnachweis wie in Israel jetzt eingeführt? Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität. Aber es sind ja alles nur Aluhutträger. Ich jedenfalls lasse mich impfen und hole mir meinen Guter-Junge-Nachweis.

    • Andreas sagt:

      Da freut sich Mutti.. 👍

    • Relax sagt:

      Der „grüne Impfnachweis“ war nie Verschwörungstheorie, in Deutschland ist er gelb und schon lange Realität. Wenn ich ein Kind in die KiTa bringen will, benötige ich einen Impfnachweis gegen Masern. Wenn ich in bestimmte Länder reisen will, benötige ich ebenfalls Nachweise (Malariaprophylaxe z.B.). Steht dann auch im „gelben Impfnachweis“ kurz Impfausweis genannt. Aber wenn Sie sich jetzt impfen lassen wollen, dann haben Sie wohl langsam Einsicht gewonnen. Guter Junge….

      • Itzig sagt:

        Wer seinen Impfausweis stets aktualisiert hat, ist schon immer im Vorteil gewesen. Ob gegen Verschwörungen oder sonstwelchen hausgemachten Naivitäten.

      • sXe4life sagt:

        Korrekt. Das sind Reisebestimmungen etc. Ich brauchte aber nie einen Nachweis , damit ich ins Fitness Studio darf. Verharmlose nur weiter

  3. Fadamo Fadamo sagt:

    Wenn Mama Merkel nein sagt, dann bleibt es beim nein.
    Die Landesregierung darf dann wieder abtreten, wie ein kleines Kind.

    • Fadummo sagt:

      Finde es immer amüsant, wie Menschen, die vom Staat finanziert werden, am stärksten gegen diesen hetzen. Aber du bleibst, was du eben bist: ein armseliger Wachmann, der nie in seinem Leben irgendwas erreichen oder entscheiden wird. Tut einem schon fast leid.

      • Erinnerer sagt:

        „ein armseliger Wachmann, der nie in seinem Leben irgendwas erreichen oder entscheiden wird.“

        Sicher? Jetzt ist doch gerade die beste Zeit für armselige Wachmänner, die bedauernswerten Rentnern den Zutritt zu den heiligen Tempeln der Lebensmittelversorgung versagen können, sofern der Sitz der Maske auch nur den kleinsten Anlass dazu bietet.

      • Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

        Glücklicherweise haben Sie in diesem Land auch nix zu entscheiden.
        Weshalb ist das so? Tja, Sie haben es auch zu absolut nix gebracht!

      • Fadamo Fadamo sagt:

        Nein, ich bin weder ein Wachmann noch ein Hetzer. Ich bin ein Dauerstudent.

    • Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Dem muss ich voll und ganz zustimmen.

  4. Oberlehrer sagt:

    Wenn ich Betreiber einer Gaststätte, eines Theaters, eines Sportstudios,… *beliebig ergänzen* wäre und vor der Wahl stünde, entweder in Insolvenz zu gehen oder für Geimpfte zu öffnen, dann wüsste ich, wie ich mich entscheide…

  5. Nein_zum_Lockdown sagt:

    Ich hoffe einfach nur, dass die Zahl derer, die sich diesen undifferenzierten Lockdown-Blödsinn zu Recht nicht mehr bieten lassen wollen, in den nächsten Monaten derart ansteigt, dass die politische Umsetzbarkeit einschränkender Maßnahmen am Widerstand der breiten Masse scheitert.

    Wer sich schützen will oder muss, kann dies mittlerweile völlig problemlos in Eigenverantwortung tun. Eine aktuell drohende Überlastung des Gesundheitssystems wird auch von Seiten der Intensivmediziner bestritten.

    • UM sagt:

      Bist du so ein seitlicher Intensivmediziner? Das klingt nämlich wie ausgedacht. Aber sicher gelingt dir die Beweisführung ohne große Mühe und vor allem ohne ein dubioses „Goggle doch selba!“, nicht wahr?

      • Erinnerer sagt:

        Eigentlich sind die in der Beweispflicht, die eine Abweichung vom Normalzustand behaupten. Wer Angst vor dem Virus hat, darf sich gerne 2 FFP2 Masken übereinander aufsetzen und seine Mitbürger ansonsten in Ruhe ihr Leben leben lassen.

  6. Nur mal so... sagt:

    Ich hätte gern eine Statistik, wie viele in dieser „Pandemie-Zeit“ Selbstmord begangen haben.
    Oder wie viele Rentner in Pflegeheimen den Lebensmut verloren haben, deshalb die Nahrungsaufnahme eingestellt haben und schlussendlich daran gestorben sind, weil sie keiner ihrer Liebsten sehen durften und konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.