Drei Kinder im Rennbahnring überfallen

8 Antworten

  1. Winfried sagt:

    Ein deutsches Kind. Wo bleibt der Aufruhr derjenigen, die sich sofort melden und rumkrakeln, wenn es ein Mensch mit ausländischen Wurzeln war?
    Dann ist es egal.

    • MM223 sagt:

      Wo steht denn hier was von der Nationalität der Opfer?

    • Viele_Hallenser_fahren_verkehrt sagt:

      Sie schrammen mal wieder völlig am Thema vorbei:
      Polizeimeldungen werden schon länger nicht mehr kommentiert, da sich diese Meldungen (auch „mit ausländischen Wurzeln“) in einer Art immer wiederholen.

      Dass die Gesellschaft und damit die Jugend und Kinder verroht, geht an Ihnen völlig vorbei. Evtl. sind auch solche Kommentare, wie von Ihnen selbst, daran Schuld. Hauptsache die „Wurzeln“ sind lokalisiert. Bitte achten Sie bei ihren nächsten Kommentaren darauf, anderen nicht Hetze vorzuwerfen.

      Ich wünsche Ihnen und ihrer Familie einen schönen und sicheren Tag.

    • Schwede sagt:

      Na ja, immerhin ist der Täter blond. Vielleicht ist er ja Schwede.

  2. KGS sagt:

    Nur weil einer blonde Haare hat isser automatisch deutsch? Gewagte These …

    Blonde Menschen habe ich beispielsweise in Russland gesehen. Es kann aber auch sein, das es beispielsweise ein ein Skandinavier, ein Tscheche ein Pole, ein Lette, ein Este, ein Litauer, ein Ungar, ein Ukrainer ein Bulgare ein Rumäne Kosovare, Serbe, Albaner, Engländer, Franzose, Spanier, Portugiese…kurz gesagt ein Mensch mit dem genetischen Hintergrund des kaukasischen Phenotyps ist.
    Dazu vergessen wir auch nicht den Aspekt der Haarfarbe, die für „zweifuffzich“ aus der Drogerie aus jedem Menschen einen Esel mit blonden Haaren machen kann…

  3. Mitteldeutscher sagt:

    An @Winfried:
    Wie kommen Sie darauf, daß der Täter ein Deutsches Kind gewesen Sei?
    Die Haarfarbe „Blond“ bedeutet nicht mal, daß der Täter ein Europäer ist:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Blond#/media/Datei:Blond_Boy_Swimming_(Imagicity_63).jpg

  4. Yvonne R sagt:

    Leute, da worden drei Kinder überfallen. Ist das nicht furchtbar genug und ihr streitet euch über Haarfarbe, Aussehen und evtl. Herkunft.
    Es geht euch doch garnicht um die Opfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.