Elf neue Corona-Fälle in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Avatar Hermiene sagt:

    Hört auf, ständig davon zu berichten, dass „auch“ so und so viele genesen sind.
    Es wird eine 2 Welle geben! Für den Staat – die Welt! – sind noch nicht genug Menschen gestorben die auf Grund der Rente oder Krankheitsbedingt, nichts an Steuern dazu zahlen können.

  2. Avatar klaus sagt:

    Ab wievielen Neuinfektionen pro Tag wird nochmal der Katstrophenfall ausgerufen?

  3. Avatar Trümmerfrau sagt:

    Wiegand wartet nur darauf, den Katastrophenfall erneut auszurufen! Das Spiel muß solange hin und her gehen, bis die Wirtschaft nicht mehr in der Lage ist, sich zu erholen, erst dann ist das Ziel erreicht!

  4. Avatar As sagt:

    Das ganze hin und her ist doch erst durch viel zu frühe Lockerungen entstanden.
    RKI mit R-Wert von über 3, dann 0.7, dann 0.9, dann 1.0 und doch gleich wieder 0.9……
    Lockerungen an jeder Ecke und doch gleich wieder Verschärfungen…..
    3 Wochen länger den Lockdown und man hätte sich vielleicht echte Lockerungen gönnen können, so wie aktuell in Österreich.
    So wird das hin und her wohl dauerhaft gehen. Ob das mal besser für die Wirtschaft ist…..

    • Avatar Ohman sagt:

      Und heute nachmittag soll der Wert von gestern 1 auf 0,7 zurück gegangen sein? Ich glaube weil alle wieder vergessen sollen das das Virus noch da ist, werden alle zahlen schon geredet. Wir müssen versuchen uns selbst zu schützen und weiter auf den Abstand denken. Vielleicht haben wir dann Gewissheit das wir alles versucht haben uns zu schützen. Die Masken am Kinn oder unter der Nase bringen nichts. Auch wenn man wochenlang eine einzige immer wieder aufsetzt. So wirds nichts. Also bleibt gesund.

  5. Avatar Hastalavista sagt:

    Interessant wäre die Gesamtzahl aller Altenheimbewohner in Halle, welche
    sich wie auch immer infiziert haben. Altenheime scheinen hier und da Hot
    Spots zu sein. Woran liegt das, kaum Besuch, isoliert und allein im Zimmer?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Mit dem heutigen dürften es um die 30 Bewohner sein

    • Avatar W. Molotow sagt:

      Ich tippe auf die Angestellten – die schleppen das unwissentlich rein.

    • Avatar Rike sagt:

      Das liegt an infizierten pflegen die dort weiter arbeiten sollen. Hab ich vorige Woche do gelesen. Weil die Heimbewohner Angst hatten wenn neue pfleger kommen würden. Als ich das gelesen habe bin ich fast vom Glauben abgefallen. Also infizierte pfleger mit leichten Symptomen arbeiten weiter bei den pflegebedürftigen Menschen in den Heimen. Bitte bleibt gesund.
      PS das ist Massenmord.

      • Avatar Unfug sagt:

        @Rike: Blödsinn, Blödsinn, Blödsinn. Echt, das musste ich dreimal schreiben. Niemand arbeitet, wenn er infiziert ist (mit Corona, also nachweislich) weiter, erst recht nicht in der Pflege. Das ist eine dreiste LÜGE, was Sie hier behaupten.

        Schreiben Sie doch mal die „Quelle“, wo Sie diese „Information“ her haben. Finden Sie nicht, wetten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.