Erster Neubau in Neustadt seit 20 Jahren?


Am Treff in Halle-Neustadt wird ein neues Einkaufszentrum gebaut. Es wäre der erste Neubau in Neustadt seit mehr als 20 Jahren, zuletzt seien die Bagger 1995/96 beim Bau neuer Häuser am Bruchsee aktiv gewesen, heißt es in einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung.

Es hat sich also Jahrzehnte nichts getan? Diese Intention stößt bei Neustädter Akteuren auf Unmut. Denn in all den Jahren wurde fleißig in Halle-Neustadt gebaut. Nicht nur umgebaut, sondern tatsächlich auch neugebaut. Im Herbst 2000 wurde beispielsweise das Neustadt Centrum eingeweiht. Im Sommer 2014 konnte die Erdgas Sportarena in der Nietlebener Straße eröffnet werden. Im gleichen Jahr ging auch in der Selkestraße der Eisdom in Betrieb. 2003 war die Straßenbahn-Neubaustrecke nach Neustadt komplett fertiggestellt. Und auch kleine Neubauten sind in den vergangenen Jahren entstanden: Supermärkte am Tulpenbrunnen, der Akaeleistraße, Hettstedter Straße und Nietlebener Straße. Auch auch das im vergangenen Jahr eingeweihte Autohaus am Göttinger Bogen ist ein Neubau. Die Projekte zeigen, dass in den vergangenen Jahren in Neustadt durchweg auch neue Gebäude entstanden sind.