Getreidefeld zwischen Brachstedt und Oppin abgebrannt, 140 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

1 Antwort

  1. Christian sagt:

    Wer da wohl immer dahintersteckt…? Ich würde sie Volksschädlinge nennen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.