Gaststätten in Sachsen-Anhalt müssen geschlossen bleiben

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Ich glaube die Politik sucht den Krieg mit dem Bürger auf der Straße. Kann das sein ?

    • Sachverstand sagt:

      Danke für die Bestätigung meiner These das auch der kapitalistische Staat an Attraktivität verliert, wenn er dem selbst zum „Souverän“ aufgepäppelten Bürgertum nicht mehr sein vollumfängliches Wohlfühlpaket präsentieren kann. Da wird der „Souverän“ dann mal ganz flott wieder zum Bürgerlichen mit diversen kriegerischen Gedankenspielen.

  2. JEB sagt:

    In Niedersachsen will offensichtlich man ab kommenden Montag die Gasstätten (Vorgabe: halbe Platzzahl, Resevierungspflicht) wieder öffnen. Ich weiß nicht ob das vor dem Männertag so gut ist.Aber offensichtlich macht jedes Bundesland was es will. (Siehe u.a auch die Entwicklung bei den Kitas)
    Und das ist auf jeden Fall nicht gut.

    • Tommy sagt:

      Mehr als 73 Jahre später hast du das erst mitbekommen? Das ist auf jeden Fall nicht gut.

    • 10010110 sagt:

      Wieso ist das nicht gut? Was geht es uns an, was in Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen passiert?

      In unterschiedlichen Regionen gibt eine unterschiedliche Ausprägung der Epidemie, also sollte auch jede Region selbst bestimmen können, wie sie damit umgeht.

    • Texas sagt:

      Der Föderalismus ist nicht erst seit Corona großer Quatsch. Jeder, der ein schulpflichtiges Kind hat und von einem Bundesland in ein anderes umgezogen ist kann davon ein Lied singen!

      • Sachverstand sagt:

        Brauchst bloß von Schule A zu Schule B in der selben Stadt Gucken. Schule A Bücher von Verlag Y, Schule B Bücher von Verlag Z. Ein einziges Chaos, diese mittelalterliche Kleinstaaterei namens Förderalismus.

  3. Tim Buktu sagt:

    Absolut lächerliche und weltfremde Rechtsprechung. Kein Wunder, dass die Bürger zunehmend das Vertrauen in die Gerichte verlieren. In Sachsen z.B. hat man sich nachhaltig einen Namen gemacht. Es wird Zeit für eine Wachablösung in der verknöcherten Justiz. Die „Spitzenkräfte“ der alte Garde aus den Wendejahren dankt hoffentlich bald ab.

  4. Regimenter sagt:

    Jeder hat zu Hause einen Kochtopf und eine Herdplatte und was zu beissen.So wird wenigstens gespart und nicht sinnlos Bier in sich geschüttet.Von mir aus können die Kneipen das ganze Jahr geschlossen bleiben.

    • Hallenser 55 sagt:

      Gehörst Du auch zu den Rentnern die 5x in der Woche durch die Kaufhallen schlurfen, um 18:00 Uhr Abendbrot essen , 20:00 pünktlich die Tagesschau gucken und dann bald schlafen gehen und vorzugsweise in der Frohen Zukunft wohen ?
      Die brauchen natürlich keine Kneipe und in dem Viertel sind ja auch schon alle dicht.

      • Fadamo sagt:

        Wenn die Rentner 20..00 Uhr schlafen gehen, dann besorgst Du dir wohl dein Stoff zum Kiffen, oder warum machst du die Rentner hier dumm an ?

        • Hallenser 55 sagt:

          Kannst Du nicht lesen was Regimenter geschrieben hat?
          Die Kneipen können wegen ihm das ganze Jahr geschlossen bleiben.
          Findest Du so eine Aussage normal ?

  5. Urhallenser sagt:

    Es geht hier nicht um „Kneipen“ und Bier“! Wenn ich in eine Gaststätte gehe, dann gibts ganz sicher nicht (nur) Bier! Du hast Dir wohl schon zuviel Bier in den Kopf geschüttet???

  6. Regimenter sagt:

    Was gibt es bei dir in der Kneipe Urhallenser?Bestimmt Proleten und Bockwurst mit Brot.

    • Urhallenser sagt:

      Du verstehst es nicht! Es geht um GASTSTÄTTEN!!!! Nicht um Kneipen! Selbst in der Kneipe gibt es nicht nur Bier und Bockwurst. Du solltest vielleicht mal wieder was trinken, um ein bisschen Klarheit in Deine Birne rein zu bekommen …

  7. k.hädicke sagt:

    komisch, daß das in schweden trotzdem funktioniert.
    komisch, daß anderes geht. was ist im ÖPNV anders als im restaurant? …..? …..?

    apropos: „weil nach gegenwärtigen wissenschaftlichen Erkenntnissen die Übertragung des Virus überwiegend durch Tröpfchen-Infektion zwischen Menschen erfolge.“
    da frage ich mich doch, inwieweit das mit der geplanten bäderöffnung einhergeht. da gibt’s so einige tröpfchen. 😉

    • Inga + Antje sagt:

      Wenn du die letzte Nachricht aus Schweden im Februar gelesen hast, ist klar, warum du denkst, dass es dort „funktioniert“.

      Niederlande erwähnst du wohl erst gar nicht mehr? 😉

  8. Regimenter sagt:

    Urhallenser.In welche Gaststätte gehst du? Ich wette, dass da nur schlichte Menschen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.