Stollen und Kaffeepäckchen für die Mitarbeiter im Bergmannstrost in Halle (Saale)

Das könnte dich auch interessieren …

95 Antworten

  1. Exilhallenser sagt:

    Schöne Aktion. Aber wenn man sich die Ronnys gestern anschaut, dann dürfte den meisten nicht bewusst sein, dass denen noch ganz andere Sachen als ein Impfstoff verabreicht werden, sobald sie röchelnd auf der ITS liegen.

  2. Hallenser55 sagt:

    Das finde ich aber gut vom „Globus“ 🙂 !!!
    Wirklich nette Geste.

  3. wissenistmacht sagt:

    Spinnt ihr ?
    Schon mal darüber nach gedacht, dass einige Schwestern und Pfleger auch demonstieren gehen ?
    Es geht auch darum, dass ab März Personal fehlen wird.

    • Schwurbelpfleger entlassen sagt:

      Na klar gibt es einige Vollpfosten und den Pflegern, denen die GEsundheit gerade der älteren Patienten scheiß egal ist und die auf solche Schwurbel- und Nazidemos gehen. Solche Gefährder gehören SOFORT entlassen, enteignet und dieses Geld zur Behandlung von Corona-Patienten eingesetzt.

      Wer auf solchen Demos mitläuft, dem ist die Gesundheit der ihm anvertrauten Patienten egal.

      • Matze sagt:

        Hirn vergessen oder nie ein gehabt, du Trottel.

        Die aktuelle Welle wurde durch die Geimpften ausgelöst. Herr Kekule hat es deutlich gesagt, dass die Welle so lange unbemerkt geblieben ist, liegt nur daran, dass sich Geimpfte nicht testen lassen müssen.
        Ungeimpfte testen sich jeden Tag und verbreiten das Virus eben nicht, du Spatzenhirn!

      • Geistesgestörter 👆🏻 sagt:

        Also wer von Zwangsenteignung redet sollte andere nicht als Nazi bezeichnen. Du hast doch 5-6 psychische Störungen 🤦🏼‍♂️

      • Hazel sagt:

        Die dort Demonstrieren sind Menschen wie Du und Ich. Sie kommen aus allen Schichten, sind Selbständige oder Familien. Bitte nicht alle über einen Kamm ziehen. Die Ungeimpften müssen sich täglich testen und wir Geimpften nicht. Wer überträgt das Virus?

        • Hallenser sagt:

          Hast du die alle erkennungsdienstlich behandelt oder wenigstens interviewt?

          • Hazel sagt:

            Na klar, dumme Frage.

          • Hallenser sagt:

            Dachte ich mir. Nimmst/schreibst du die Gespräche auf und archivierst das alles?

            Frage nur, weil unter den Teilnehmern etliche sind, die genau das schon mal erlebt haben und sicher nicht wieder wollen. Nicht, dass du dir da Feinde machst. Bist ja schließlich auch geimpft, was schon nicht allen gefallen dürfte, wenn du da als Pandemietreiber mitläufst und ohne Masken und Abstand aus nächster Nähe Fragen zu Beruf und Familie stellst. Die halten dich womöglich noch für einen Spion von „denen da oben“, der die Bewegung unterläuft und die Mitläufer aushorchen und anstecken will….

          • ralf sagt:

            du kevin

        • Landei sagt:

          @Hazelnuss

          ….wer besorgt sich gefälschte Impfpässe? Die Geimpften ??
          Frage für einen Freund! Klappsmann

      • wissenistmacht sagt:

        Scheinbar arbeitest du nicht im Krankenhaus. Sonst würdest du es verstehen.
        Und schon jetzt fehlen Leute. Wer soll bitte dich pflegen, wenn keiner mehr da ist.

      • BR sagt:

        @Schwurbelpfleger entlassen

        Nicht alle Latten am Zaun????

    • JEB sagt:

      Aber woher kommt deine Gewissheit, dass PflegerInnen kündigen werden. Doch nicht von den berufsständischen Kammern oder den Prognosen in den Medien. Die sind doch alle gefälscht und manipuliert und sowieso von der Finanzelite korrumpiert. Auf die kannst du nicht vertrauen. Oder beziehst du deine Weisheiten aus „alternativen“ Quellen. Darf ich daran erinnern, dass mittlerweile an die 40 Millionen Geimpfte in Deutschland schon tot sind! Wenn es also nach den Vorhersagen aus der rechten Schwurbelecke geht, wird einfach gar nichts passieren.

    • Hammer sagt:

      Unsolidarisches Personal ohne ethischen und emphatischen Kompass braucht wirklich niemand.

  4. Nicht Covid ist das Problem sagt:

    Eine logischer Schritt, schließlich sollen Krankenhäuser weiterhin hochprofitable Unternehmen bleiben.

  5. Joerg sagt:

    Top Aktion, Zwangsdienst auf der ITS für diese Leugner. Ich kapiers nicht, wie man den Querdenkern nachrennen kann. Das einzige Buch was die kennen scheint mein Kampf zu sein.

  6. G-1 sagt:

    Was ist das für ein unsinnigen Kommentar! Den Spaziergänger wird das auch nicht beeindrucken. Aber der Presse wird es willkommen sein.

  7. Faktencheck sagt:

    Respekt! Keinen cm für diese verdammen Covid-Leugner und Schwurbler!

    • BR sagt:

      @Faktencheck

      „Keinen cm ….“
      Konnte man ja gestern auch wieder erleben, als die Antifanten sich am Moritzburgring eingefunden haben🤦‍♂️🤦
      Glücklicherweise kann diese Minderheit nicht überall sein.

  8. Arzt sagt:

    bis hier noch dumme Kommentare, leider fehlt es euch an Masse – Hirnmasse

  9. Franz sagt:

    Dieses Gejammere „Ärzte und Pfleger am Limit“,kann niemand mehr hören!!
    Was ist mit LKW-Fahrer oder Mitarbeiter von Kaufhallen?sind die nur Faul?
    Hört endlich auf mit diesen Mist,wer sich für diesen Job entscheidet,Brauch nicht jammern,das gearbeitet werden muss!
    Stellt mehr Personal ein und gut ist,Dann brauch keiner mehr heulen wegen Überstunden….

  10. Lea sagt:

    Prima Aktion! Die sollte es mehr geben! Es ist wichtig, Zeichen zu setzen!

  11. tomkoch sagt:

    entlassen, enteignet

    Du menschenverachtendes Subjekt hast was vergessen: In’s Lager einweisen.

  12. Renate sagt:

    Wärste mal gestern zur Demo gekommen. Da hat ein Arzt genau erklärt, warum er gegen die Impfung ist. Das ist ne reine Todesspritze. Da sind schon genug dran gestorben. Jeder der sich die Plörre reinpfeifen lässt ist nicht ganz bei Trost und geistig Abnormal. Aber es zeigt sich schon das immer mehr aufwachen. Nur noch 30 Prozent haben sich boostern lassen. 70 Prozent sagen mittlerweile nein zu dem Impfmist.

    • Volle Granate Renate! sagt:

      Renates Spezialität ist Schaumschlägerei. Darin ist sie spitze.

      Die Renate, die alte Granate.

    • Omikron von Omikronia sagt:

      Mhmmm, vielleicht schon 30%. Die Booster Spritze wird frühestens nach 5 Monaten gegeben. Könnte daher kommen das noch nicht ale geimpft sind?

    • Ahnungsloser sagt:

      Nur 1% der Idioten gehen zu den Demos. Immer mehr wachen auf und erkennen die Schwurbler als das, was sie sind: Spinner

    • Joerg sagt:

      O renatchen, du glaubst auch noch die Erde ist eine Scheibe. War wahrscheinlich der gleiche Trottel der durchgedreht ist und behauptet hat ich würde auf dem OP Tisch sterben, als er erfuhr ich bin Geimpft. Ich wäre jetzt Bluter und in Lebensgefahr wegen einer Thrombose. Stell dir vor ich bin Operiert worden (Tumor) und lebe noch. Hatte keine Thrombose oder sonstiges was dieser Arzt sagte. Komisch wo sind die 100000 tausende Toten. Werden wohl ins All gebeamt.

    • Landei sagt:

      @blödeRenate

      Für Euch fallen mir nur noch abfällige Bemerkungen ein, sachlich kann man euch nicht entgegentreten! Geh weiter Toiletten putzen!
      Klappsfrau!

  13. Die.Klapse.hat.heut.Wandertag sagt:

    Was für ein geistiger Dünnschiss

  14. emilia sagt:

    Vielleicht mal denen danken, die durch ihre tägliche Wertschöpfung, die Damen und Herren Diplompfleger alimentieren.

    • Marx sagt:

      Ist der Wert, den unser Gesundheitswesen schafft nicht deutlich größer als Geld?

    • Faktencheck sagt:

      Von Solidarsystem hast du auch noch nichts gehört, oder? Stell dir mal vor: auch du wirst alimentiert. Kostenlose Bildung, Straßen, Infrastruktur. Oder denkst du ernsthaft, dass dein lächerliches Steueraufkommen irgendwas von der Infrastruktur bezahlen könnte, die du jeden Tag nutzt?
      Unfassbar, was für dämliche Kommentare hier zu lesen sind.

    • Emilia Katzenfloh sagt:

      Alimentieren? Wirklich? Nochmal nachschlagen, was das ist.

  15. Mikkelina sagt:

    Sollten Sie eine Rettungswache in Ihrer Nähe haben und den Impuls der Dankbarkeit verspüren, dann überraschen Sie doch ruhig die Damen und Herren vom Rettungsdienst, die seit Monaten auch unter Maximalbelastung arbeiten. Sie treffen diese Menschen rund um die Uhr an. Denn so sind sie für uns da.
    Coronakonform lassen sich süße Freundlichkeiten, nette Dankesworte oder andere Ideen vor der Tür übermitteln.

  16. Klausbärbel sagt:

    Sorry, aber was ist mit den Leuten nur los. Bist du anderer Meinung, dann wirst du gleich auf die Nazibank geschoben. Schlimm, ganz schlimm, wie sich die Gesellschaft entwickelt.

  17. billiges Theater sagt:

    Was bitte soll denn der Schwachsinn?
    Die Demos gegen die Corona Maßnahmen der Politik hat doch nichts, aber auch gar nichts mit Geringschätzung von Pflegekräften zu tun.
    Die drehen doch völlig ab und sollen sich den Kuchen in die Haare schmieren.
    So ein billiges Theater.
    Im übrigen: alle die ich kenne und auf diese Demos gehen sind Ärzte oder Pflegekräfte.

  18. CH4 sagt:

    Ich finde die Aktion richtig toll!
    Ein wenig Traurigkeit schwingt trotzdem mit: Bei jeder Aktion mit Stolle, Kuchen, Kaffee, Coronaprämie, etc.pp. werden im Bergmannstrost immer nur die Verwaltungsmitarbeiter, Pflegekräfte und Ärzte bedacht. Niemand denkt an das Reinigungspersonal, die Technik, Medizintechnik, und die vielen anderen Helferlein, ohne die das Haus und die Versorgung schneller zusammenbrechen würde, als man eine Impfnadel im Oberarm versenken kann… Liebe Verteiler im Bergmannstrost: Vergesst diese wichtigen Stützen Eures Hauses bitte nicht!

  19. Klausbärbel sagt:

    Achso, guten Appetit und danke an die medizinischen Kräfte, aber kündigen würde ich mir überlegen, woanders wird auch gearbeitet und Steuern verdient, Krankenkassenbeiträge bezahlt – aber halt ohne Stolle, Kaffee und Dauerlobeshymnen der Regierung. Also schön dort bleiben 🙂

  20. Corona-Profiteur sagt:

    Wer so billig hetzt und seine Billigramschware als Spende deklariert hat es verdient künftig ignoriert zu werden. Werde es bei allen meinen Freunden auf der Demo sagen: keinen Cent mehr für Globus.

    • Corana-Schwurbeler sind dumme Menschen sagt:

      „Wer so billig hetzt…“

      Du bist echt umnachtet. Fängst selber mit Hetze an…

    • Reg' Dich nicht auf, das Ramsch-Zeugs von denen ... sagt:

      … ploppt regelmäßig in den FairTeiler-Schränken auf! Gutes Geschäft läuft anders. Quali-Ware auch! Wart‘ nur, bald sind die [… piiiep] auch weg!

  21. Ralph Gäbler sagt:

    Die wenigsten wissen einfach nicht was das Wort Demokratie bedeutet mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen. Die Meinung von anderen hat man ohne wenn und haben zu akzeptieren. Eine starke Demokratie hält das aus

  22. Rintzens Mudaa sagt:

    Wer bitte ist Dr. Klaus-Helmut Rintz?
    Offenbar sehr kompetent. In eigener Sicht. 🙂
    Klaaar weiss er, dass es nie Impfnbenwirkungen geben wird.
    Niemand weiss dass, und das sollten alle wissen….

  23. Das ist wohl richtig sagt:

    Was bitte soll denn der Schwachsinn?
    Die Demos gegen die Corona Maßnahmen der Politik hat doch nichts, aber auch gar nichts mit Geringschätzung von Pflegekräften zu tun.
    Die drehen doch völlig ab und sollen sich den Kuchen in die Haare schmieren.
    So ein billiges Theater.
    Im übrigen: alle die ich kenne und auf diese Demos gehen sind Ärzte oder Pflegekräfte.

  24. Super!!! sagt:

    Globus ist das beste Warenhaus in Halle.Das ist aber ne nette Geste von Globus. Schließlich haben die Ärzte u Schwestern ihr Bestes gegeben.Nun aber ran an die Impferei ,sonst gibt’s kein Kaffee u .Stollen.Los nun endlich !!!!
    Danke dem Chef Herrn René Klauer und dem Globus Team. 👍👍😃

  25. Hendrik sagt:

    Eine tolle Aktion und ein kleines Dankeschön an alle Mitarbeiter des Krankenhauses. Leider arbeiten dort immer noch welche, die sich nicht impfen lassen wollen, selbst in der Verwaltung sind noch nicht alle geimpft, die können auch infiziert sein. Entweder alle oder keiner.

  26. Ich bins😠 sagt:

    Den muß es doch Spaß machen sich jeden Tag in einer Teststation anzustellen oder ist das in der Arbeitszeit mit drin?Dann finde ich es ja noch skrupelloser?

  27. Robert sagt:

    Das Pflegepersonal wird wohl den Kaffee und die Stolle im Pflegestress genießen können.

  28. Globus ignorieren sagt:

    Ein guter Grund Globus bei den nächsten Einkäufen zu ignorieren.
    Wer so billig auf Hass und Hetze gegen Menschen setzt, die ihr gutes Recht wahrnehmen gegen willkürliche freiheitsbeschränkende Maßnahmen zu protestieren, hat meine Euros nicht verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.