“Halt die Klappe, du Arschloch”: emotionale Reaktion auf Monolog eines AfD-Stadtrats

Das könnte dich auch interessieren …

38 Antworten

  1. Avatar Kasob sagt:

    AFD und demokratische Grundrechte, ein klassiches Paradoxon.

    • Avatar Demokratie aufrechterhalten? Durch Frau Müller? Hahaha! sagt:

      Demokratie und eine rechthaberisch polternde Vorsitzende sind das nächste Pardoxon.

      • Avatar Malte sagt:

        Mitnichten, denn der Tagungsleiter bestimmt in Verbindung mit der abgestimmten Tagesordnung über den Ablauf der Tagung. Ist übrigens eine allgemeingültige Verfahrensweise in allen derartigen Zusammenkünftten. Aber vlt. weiß das der Herr R. nur noch nicht

        • Hallenser Hallenser sagt:

          Dann sollte die Tagungsleiterin aber munter bleiben.
          Sie hat geschlafen ,sonst hätte sie die Bemerkung von Detlef Wend gehört.
          Eine Tagungsleiterin hat neutral zu bleiben und solche Bemerkungen zu unterbinden.

        • Avatar Die Geschäftsordnung ist einzuhalten! (Gilt für alle, auch für Frau Müller.) sagt:

          Quatschkopp! Die Müllern mutiert immer mehr zur absolutistischen Königin. „Ich bestimme!“ – das ist aber eben nicht ganz so. Das ganze Theater ist aber von den Linken politisch gewollt, um die böse AfD zu „enttarnen“. Was die Tante damit aber lediglich schafft, ist der AfD eine zusätzliche Plattform zu schaffen. Da darf man gratulieren, soviel Dummheit ist selten!

    • Avatar Ein besorgter Bürger sagt:

      Ja die Wahrheit können einige der unfähigen geistig beschränkten Stadträte nicht verstehen. Sie sollten lieber die Klappe halten!

    • Avatar Uppercrust sagt:

      Die AFD ist Mist, dennoch ist die Reaktion inakzeptabel. Sie zeigt eine Geisteshaltung des Pöblers, die der AFD nicht nachsteht. Solche Beleidigungen sind strafbar, v.a. aber menschlich nicht o.k. auch wenn die AFD nervt.

  2. Avatar Daniel M. sagt:

    Wend sollte freiwillig den Stadtrat verlassen. Er hat mit diesem Verhalten gar nichts dort zu suchen. Sein schlechtes Benehmen kann er in Neustadt am Kiosk ausleben. Da macht er das nicht ungestraft. Der Hallesche Stadtrat in insgesamt eine Schande für diese Stadt.

  3. Avatar Hans G. sagt:

    Müller und Wend, welch wunder. Aber gut, Ahnungslosigkeit nimmt man der Müller immer ab.

  4. Avatar HALLEnser sagt:

    *gähn* Schmierentheater und eine weitere Posse im hiesigen Stadtrat – wie peinlich … Provinz bleibt Provinz.

  5. Avatar Steuergeldverschwendung sagt:

    Die Müllern als SRV war die einzige im Kirchen-Saal die den Wendt nicht verstanden haben will .
    Das wollen die Linken als neutrale Amtsführung verkaufen.
    Früher nannte man es parteilich.

    • Avatar Malte sagt:

      Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich… Solltest du aber wissen; Allgemeinbildung!

      • Avatar Hinkefuss sagt:

        Malte, deine Nummer hier hat sich auch erledigt. Sie war nie gut, aber jetzt wirds lächerlich. Mach dich am besten vom Acker mit deinen dümmlichen inhaltslosen Kommentaren.

  6. Avatar Loke sagt:

    Das geht einfach zu weit Herr Wend, die hatten wohl keine Erziehung?

    • Avatar kulturelle Bereicherung sagt:

      Der ist Kinderarzt u. weiß mit ungezogenen Plagen ( Kindermund tut Wahrheit kund ) rauh aber herzlich umzugehen . Haben wir nun Halleneustädter Sprechstundenslang im Stadtrat ?

  7. Avatar Loke sagt:

    Das geht einfach zu weit Herr Wend, Sie hatten wohl keine Erziehung?

  8. Avatar T. sagt:

    Wend macht Werbung für die afd….. Ich hätte ihn für klüger gehalten.
    Und Frau Müller hält sich tapfer die Ohren zu….. Ob man das schon als Widerstand bezeichnen kann?

  9. Avatar Mohn sagt:

    Ja sag volles Vertreter sind das nicht, er sich so in Ton vergreift, den sollte man erst mal ausschließen und zur Weiterbildung schicken, damit er sich benehmen lernt. So kanns doch nicht sein, mich vertreten solche Typen nicht.

  10. Avatar KlausDieter sagt:

    Danke, Herr Wend. Sie haben es auf den Punkt gebracht.

    • Avatar Eigentor sagt:

      Wer schon bei der Aufzählung von nüchternen Fakten im Oberstübchen so durchbrennt wie der Westimport Wendt gehört auf die Couch u. besser nicht in ein Mandat.

  11. Avatar Scheiße gehört in´s Klo sagt:

    Mich wundert es, warum sich nicht alle anderen Stadträte – ausgenommen der Alternative für Dumme – der Wortmeldung von Stadtrat Wend angeschlossen haben.

    • Avatar Zufallsgenerator sagt:

      Nicht wundern , der Wendt ist selbst den Linken zu prolllig . Bei Dörte & Der Partei könnte er endlich seine politische Heimat finden .

  12. Avatar JEB sagt:

    Vielleicht sollte Frau Müller mal zum HNO-Arzt gehen?

  13. Avatar hallesowieso sagt:

    Wend, Müller und Raue: alle 3 zum Fremdschämen!

  14. Avatar L sagt:

    Ja,gut Herr Wend.

  15. Avatar Canis Lupus sagt:

    Endlich sagts mal einer, sehr gut Herr Wend.

  16. Avatar prohloh-Wend sagt:

    „emotionale Reaktion“ wie es in der Überschrift heisst, steht eigentlich für eine positive Reaktion, also was emphatisches. Was Wend raushaut, ist einfach aber nur prollig und das als Kinderarzt…

  17. Avatar Die Wähler sagt:

    Solche „Politiker“ mit diesem Vokabular sind einfach nicht wählbar.
    Wir rätseln, wen er damit beeindrucken will.
    Wir fragen uns, in welcher Gosse er anscheinend groß geworden ist.
    Nun gut.
    Er tut seiner Partei mit diesem Proleten- Deutsch garantiert einen großen Gefallen.
    Und der komischen Frau die nichts hört empfehlen wir „AUDISPRAY“. Adult 12+.
    Kostet in der Apotheke auch nicht viel.

  18. Avatar Liederjan sagt:

    Danke Detlef. Du sprichst mir aus dem Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.