Hauptbahnhof Ende November wieder für eine Woche dicht


Ende November dieses Jahres wird der Hallesche Hauptbahnhof erneut gesperrt. Dann sollen die neugebauten Bahnsteige 8 bis 13 auf der Ostseite nach zweijähriger Bauzeit für den Betrieb vorbereitet werden.

Ab 22. November um 22 Uhr erfolgt zunächst eine Teilsperrung. Die Vollsperrung gilt vom 24. November 22 Uhr bis 30. November 4 Uhr.

In dieser Zeit sollen Signale und Weichen auf der dann fertiggestellten Ostseite des Bahnhofs mit dem elektronischen Stellwerk verbunden werden. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember wird die komplette ICE-Neubaustrecke zwischen Berlin und Nürnberg in Betrieb gehen. Dann rollen die Schnellzüge auch über die neue Trasse im Thüringer Wald. In Halle hallten die ICE künftig an den Gleisen 8 und 9.

Die neuen Bahnsteig werden dann mit einem Bahnhofsfest vom 8. bis 10. Dezember eingeweiht.