Hochhaus in der Silberhöhe brennt

Keine Antworten

  1. Haxe sagt:

    Ich hoffe, es wird bald saniert.

  2. Malte sagt:

    Völlig unklar, warum man solch ein Gebäude nicht anständig sichern kann

  3. Bubbles sagt:

    Es ist aber schön, daß die ältere Frau (die letzte Mieterin), offensichtlich ein neues zuhause bekommen hat. Das freut mich.

    • Cybertroll sagt:

      Die Dame ist schon seit etwa 14 Tagen ausgzogen.
      Es brennt ja kein Lichtlein mehr in dem Gebäude.
      Einzige Ausnahme natürlich die Brände.
      Um den Block ist es schade.
      Der wurde ja nicht bloß renoviert sondern auch
      mit Balkone versehen die es zuvor nicht gab.
      Eigentlich ein prima Block. Tolle Aussicht inklusive.
      Tja, wenn denn auch alles funktionieren und
      nicht ständig dort gezündelt werden würde.
      Das ist der Abschaum der Silberhöhe.
      Bestimmt alle feine Rotzfront-Aktivisten die uns
      etwas von Klimaschutz und Spritze erzählen.

      • Postfrau sagt:

        Nein ,wo es gebrannt hat (Nr.4) sind keine Balkone neu gemacht worden ,die waren schon immer da ! War auch nie ein ,,prima “ Block ! Da war schon immer viel los in den Blöcken 4 und 5 !
        Das die letzte Mieterin ausgezogen ist ,freut mich auch sehr !

    • Cybertroll sagt:

      Heute Nacht wird es vermutlich noch einmal
      brennen denn oben links brennt wieder Licht!

    • Cybertroll sagt:

      Gab´nz schwach aber definitiv künstliches Licht!
      Die Cops rufe ich schon lange nicht mehr.
      Haben mich beim letzten mal zur Sau geacht.
      Soll die Kiste doch abbrennen.
      Wenn Haltestellen zerdeppert werden
      interessiert es ja auch niemanden.

  4. Ja sagt:

    Warmsanierung ist doch klar, wer da noch spekuliert ist blind

  5. Christian Kaufmann sagt:

    Ich wohne auch in der Nähe aber habe kein Licht und auch kein Brand gesehen in der nacht der block wird nie mehr neu gemacht angeblich soll da noch Ausländer wohnen was ich mir nicht vorstellen kann

    • Dirk Jordan sagt:

      Doch, es wohnen fast nur Asiatische Familien drin. Das es dort so oft brennt…man könnte meinen das der Vermieter selbst dahintersteckt denn das Hochhaus soll einen Vermieter gehören der sein Sitz ausserhslb hat und sich auch nie wirklich drum geschert hat

  6. Dirk Jordan sagt:

    Also es ist echt heftig wie oft dort Feuer ausbrechen…ich mein…es ist ja arg merkwürdig in welchen Abständen die Feuerwehr ausrücken muss…man könnte fast denken das die Eigentümer dafür Sorgen das es dort regelmässig brennt um die Bewohner rauszumobben…aber ist wie gesagt nur eine Möglichkeit…Fakt ist immer wenn ich meine Familie besuche die in der Nähe wohnen, gibt es immer mindestens 1 Grosseinsatz der Feuerwehr (diesmal sogar 3 Einsätze) und immer wieder Wittenberger Str. 4…das es mal brennen kann ist ja OK…aber hier ist es sehr sehr makaber und äusserst Eigenartig

  7. Dirk Jordan sagt:

    Ich hab mir da keine Geschichte ausgedacht…es ist NUR eine Vermutung die nahe liegt…ob es so ist…das ist ein anderer Dampfer! Ich lebr seit einigen Jahren in der Schweiz und bin nur zu Besuch in der Heimat…und bei jeden Besuch gab es Feuerwehreinsätze…das es mal Brennen kann (Wohnung, Keller etc.) ist ja möglich ABER so oft wie es NUR in diesen Eingang zum Einsatz kommt ist sehr eigenartig! Letztendlich ist es mir egal wie oft da die Feuerwehr ausrücken muss…aber die Polizei sollte vielleicht mal in der Suppe rühren…denn irgendwas ist da faul!!! Na hoffen wir mal das es zu keinen Einsatz mehr kommen wird! Und sollte es alles von Brandstiftern ausgelöst wurden sein…Brandstifter sind Vollpfosten und Idioten die soviel Hirn haben wie ein Spatz Speck an der Kniescheibe!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.