Kein Star Park II: Gemeinderat von Kabelsketal lehnt Grundsatzbeschluss ab

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. NiceM sagt:

    Teutschenthal wäre eigentlich recht schön. Ist auf jeden Fall für viele aus dem Westen von Halle deutlich schneller zu erreichen. Wäre aber auch gut wenn dort nicht nur Niedriglohn-Arbeiten entstünden.

  2. Alt-Dölauer sagt:

    Unsoziale Bande, die der Region Einnahmequellen vorenthält. Dann sollte Kabelsketal auch nicht mehr von Halle profitieren. Bitte dort die Steuern erhöhen. Wenn man keine Einnahmen will, sollte man eben zahlen.

    • Der metzger sagt:

      Die wenigsten der noch nicht mal bekannten Gewerke würde Steuern in die Kassen bringen, sondern nur die Infrastruktur nutzen und zerstören. Beispiele aus der Praxis gibt es zur genüge .Folge ist, dass die Gemeinde auf den Kosten sitzen bleibt. Siehe Leuna, Osterweddingen etc. Riesen Gewerbegebiet und Gemeinde mit Schulden. Zuzüglich der nicht vorhandenen Arbeitskräfte.

    • Malte sagt:

      Nur mal zu deiner Information: Kabelsketal ist Saalekreis. Compris?

  3. Irrenhaus sagt:

    Sind das eigentlich die gleichen Leute, die sich auch beschweren, dass unsere Regierung unsere Wirtschaft kaputt macht?

  4. Rania J. sagt:

    Hey Alter, bleib Du bitte in Dölau. Warum eigentlich den Star Park 2 in Dölau bauen ?

    • Alt-Dölauer sagt:

      Hinter Dölau Richtung Salzmünde ist noch Platz. O.k. kein Problem damit. Von mir aus dürfen die da auch Castoren verbuddeln. Aber erstmal muß endlich die Autobahn fertig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.