Mit Hacke, Schneeschieber und Muskelkraft gegen die Schneemassen auf den Gleisen – Reilstraße und Beesener Straße gerade dran

Das könnte dich auch interessieren …

32 Antworten

  1. Christian sagt:

    Oh, nach 1 Woche – und genau da wo es eh wieder Plusgrade werden – sowas von dämlich – aber Dinge wie Vernunft, Logik oder Zuverlässigkeit kann man ja eh schon längst abschreiben heutzutage….

    • Bernd der Kleine sagt:

      Der oberste „Macher“ Bernd stellt halt zur Schau, was er drauf hat. Die Stadt als „Unternehmen“. Alles nur Seifenblasen…

      • BW sagt:

        Lass den doch jetzt mal außer Acht. Hier haben Andere versagt, glaub ich. Vlt aber hast du auch recht. Ich erinnere mich an Worte des OBs, zu viel Mobilität auf dem Markt, deshalb die Händler im Dezember verbannt.
        Und jetzt, unter dem Motto „Bleiben sie zu Hause“, deshalb nix geräumt auf Fusswegen, Öffentliche eingestellt????

    • Christian sagt:

      Entmutigen – erst mit der nicht getanenen Arbeit, den Schnee zu beseitigen, scheißegal wie es den Leuten ergeht, und danach mit harter Arbeit die keinen Sinn macht, wenn es bis dahin eh geschmolzen wäre – passt zur heutigen Zeit.

      • BW sagt:

        Ich sehe das auch so!!! Mit Schnee überfordert, keine Gerätschaften, um dagegen anzugehen , und jetzt darauf hoffend, dass es irgendwann dahinschmilzt. Einfach nur armselig

    • Philipp Schramm sagt:

      @Christian
      Selten solch einen dummen und blöden Kommentar gelesen.

    • Mary sagt:

      Schließen Sie doch nicht von sich auf andere, nicht jeder ist so tiefbegabt wie Sie es sind.

    • Danne sagt:

      @Christian
      Weil auch 2tage mit plus Graden ausreichen würden um den Schnee zu beseitigen…man!

    • Gerhard Schneider sagt:

      Hallo sehr gut danke.

  2. Tina sagt:

    Großen Respekt an die Menschen, welche bei Tag und Nacht draußen arbeiten, um wieder normales Leben möglich zu machen

  3. Ralf sagt:

    Seit einer Woche sind die Straßenbahnhaltestellen nicht von Schnee und Eis beräumt wurden.

  4. Ralf sagt:

    Ich meinte die Haltestellen Tunnelbahnhof Halle Neustadt

  5. Fadamo Fadamo sagt:

    Auch in der magdeburger Straße waren drei Mann beim räumen des Schnees. Einer arbeitete, einer sah zu und der andere spielte mit seinem Smartphone.
    Hahaha.

  6. Rjad sagt:

    Ja so geht Winterdienst, einfach sich hinters Lenkrad setzen und Salz steuern oder Lauge kann jeder Kraftfahrer

  7. JM sagt:

    In Geist- und Bernburger Straße ist nichts geräumt. Gar nichts. Es ist mordsmäßig glatt auf den Straßen.

  8. Rosi sagt:

    Danke an alle Kräfte, die sich derzeit in der Eiseskälte da draußen um die Straßen kümmern! 💐👏👏👏

  9. BW sagt:

    Mal am Rande nachgefragt. Busse, z.Bsp. Linie 26 und 43 fahren ja fast ohne Einschränkungen, ich betone fast!!! Da kann es schon mal vorkommen, dass eben mal einer einfach so ausfällt,. So heute geschehen, ab HEP. Hat man ja auch Verständnis, bei diesen chaotischen Witterungsbedingungen🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️und beräumten Strassen. Also wartet man auf den nächsten, da fussläufig nix machbar ist. Nun zum Thema: Beräumung von Haltestellenbereichen . Wer ist dafür eigentlich zuständig?? Unfallfreies Betreten und Verlassen des Busses stellenweise unmöglich (HEP, Pflaumenweg, Globus Dieselstr., Robert-Koch-Str. ….)

  10. Wegrendte sagt:

    Winterdienst mit ein paar Männern, wo war den zB die Armee? Ach denen war es zu kalt? Und die Ausländer, denen war’s auch zu kalt? Ich habe aber einen ganzen Tag per Hand alles weggeschafft. Mich braucht ihr nicht anzumachen

    • Malte sagt:

      Armee ist 1990 abgeschafft worden; wenn du die Bunte Wehr meinst, so ist diese auch aus Halle abgezogen. Sie verlustiert sich gerade in Mail und Afghanistan. Und die Ausländer? Ja gewiss, solange es unsere Gesetzlichkeiten so zulassen, daß gegessen ohne gearbeitet wird, ist das so. Eigentlich ist das ja asozial, aber eben Gesetz…
      Man könnte gewiss anders, mit Handgeld und Arbeitsgeräten. Aber das sollte das betreffende Unternehmen auch wollen und dann nicht nur einen Schneepflug für 90km Gleise vorrätig haben. Könnte man übers Jahr alles organisieren, damit es im E-Fall klappt, aber wenn halt der Wille dazu fehlt…

  11. Tierliebhaber sagt:

    Warum wird sich hier eigentlich so über die Havag aufgeregt? Die Fußwege wurden doch auch nicht geräumt, so dass man laufen kann, z.B.Geiststr. Hermannstr. Bernburger. Str., Ludwig Wucher Str. usw.. Finde es nach einer Woche genau so schlimm dass sich auch da nichts getan hat. Habe schon mehr Schnee in Halle erlebt aber noch nie, dass nach einer Woche nicht geräumt war. Und da sollte sich jeder mal an seine eigene Nase fassen und sich fragen ob er geräumt hat und nicht nur meckern und fordern.

    • Erinnerer sagt:

      Frag mal die Hausverwaltungen und Hauseigentümer, die knallen den Mietern die Winterdienstkosten regelmäßig in die BKA, aber bei der Leistung dafür mangelt es offenbar zunehmend.

      • Tierliebhaber sagt:

        Das ist bei uns genauso. Aber hier haben wir Mieter geräumt, auch wenn wir dafür bezahlen müssen.

        • Erinnerer sagt:

          Dann seid ihr hoffentlich so clever und reklamiert die ausgebliebene Serviceleistung bei der nächsten BKA. Aber vielleicht habt ihr auch Mitleid mit dem armen Vermieter und spendet gern euer sauer verdientes Geld?

          • Tierliebhaber sagt:

            Wir haben das nicht für den Vermieter gemacht sondern für uns Mieter, denn wir wollen sicher laufen können und denken eben noch an andere und nicht nur an uns selbst. Ich glaube dass ist der Unterschied zwischen uns beiden.

          • Malte sagt:

            Sind alles reine Philantropen, die verschenken das gern…

          • Erinnerer sagt:

            Toll, nun könnt ihr also frisch geräumt alle Mann immer vor eurem Haus hin und her laufen. Falls das Nachbarhaus bei der Schaufelei mitgemacht hat, erweitert sich der sichere Radius um noch ein Haus. Bringt euch das sicher zur nächsten Einkaufsmöglichkeit oder Tramhaltestelle? Fazit: Erst für andere geschuftet, nicht viel erreicht und nachher noch dafür Geld bezahlt. Aber moralisch überlegen, bravo. Könnt ihr euch nischt für koofen und hinfallen könnt ihr immer noch.

  12. DDrek sagt:

    1 Laster und 4 Männer, die auf irgendwas warten, doch nicht hoffentlich auf Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.