MMZ: 15 Millionen Euro für Ausbau und Sanierung

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hansimglück sagt:

    Kann die Stadt so einfach Darlehen vergeben? Sie bekommt bei Banken sicher gute Konditionen, aber selber ist sie keine Bank.
    Und ist sowas im Gemeininteresse?
    Sollte doch das gleiche sein, wie als die HWG kein Hotel betreiben durfte.

  2. Johnny sagt:

    Die Bank ist doch die Sparkasse. Und die Stadt ist Anteilseigner am MMZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.