Modekette „Orsay“ schließt Filiale am Boulevard in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

46 Antworten

  1. Avatar JayJay sagt:

    Naja, das passt schon zu Halle, welches ein aussterbendes Nest ist. Mittlerweile wird bei uns in Sachsen geshoppt, gegessen und sich getroffen. Halle ist nichts anderes als ein größeres Provinznest.
    Hätten wir nicht so ne tolle Wohnung und nen prima Job, hätten wir diese unsägliche Stadt bestimmt bereits verlassen.

    • Avatar In Sachsen reden die so komisch. sagt:

      Das ist doch kein Problem. Sucht euch ne tolle Wohnung und nen prima Job in Sachsen. Dann müsst ihr hier in dieser unsäglichen Stadt nicht noch länger ausharren. Noch nicht gefunden? Scheiß Provinz.

    • Avatar Hallenserin1968 sagt:

      Finde ich es schön, wie in Halle wohnende über Halle reden/schreiben – natürlich nicht. Aber deshalb muss man nicht derart ausfallend werden!

    • Avatar JM sagt:

      Bist du dumm oder was soll der abartige Kommentar?

    • Avatar Tomate sagt:

      Was für ein trauriges Leben, wenn man shoppen und essen gehen als einzige Grundlage für ein erfülltes Privatleben hat. Ihr müsst doch während der ganzen Lockdowns echt kurz vor dem seelischen Zusammenbruch gestanden haben.

      • Avatar Nö, nö ... sagt:

        … jeden Tag das viele Geld durchzählen, im Internet shoppen und die Kehlen durch-Ale-n (nur das Ale!!!) var auch ganz nett! Wenigstens schuppt mich jetzt keiner mehr aus meinem Beamtensessel. Bin zu schwer dafür! Hahaha!

    • Avatar Moni sagt:

      Typische, ausfallende Reaktion eines Ur-Hallensers. Wenn ich nicht wüsste, dass es auch durchaus soziale und nette Menschen in dieser Stadt gibt, wäre mein Bild von Halle noch schlechter als es eh schon ist.
      Ich ziehe hier bald weg, weil es mir aber trotzdem langsam einfach zu doof wird. Die Aggressivität nimmt zu, die Stadt und ihre Luft wird immer dreckiger, junge Menschen werden angefeindet, die Straßen sind vollgestopft, Rechtsextremisten werden anscheinend geduldet und es schließen immer mehr Läden, weil sich im Juni gegen eine attraktive und lebenswerte Altstadt entschieden wurde.
      Halle ist wirklich so eine Stadt, die unter ihren eigenen Einwohnern leidet, was sehr schade ist, weil sie eigentlich durchaus viel zu bieten hat.

      • Avatar Ja, endlich! Eine Labertasche weniger! sagt:

        Wir werden dir nicht nachtrauern. Ganz bestimmt nicht, „weil es […] langsam einfach zu doof wird.“

        Wo wohnst du eigentlich? Stichwort: „die Stadt und ihre Luft wird immer dreckiger“ – tja Mädchen, da musst du mal rauskommen, aus dem Kohlenkeller!

        „junge Menschen werden angefeindet“ – hohohoho welch ein Schwachmatenmist. Das ist linker Grünschwurbel an roter Politscheisse! Schmeckt bestimmt lecker! Futtere das doch selber!

        „Rechtsextremisten werden anscheinend geduldet“ – genau, steht auch genau so im VS-Bericht: unbedingt Nazis, Extremisten und AfDer in Halle dulden! Was ist nur los mit dir?

        Aber der Hammer ist der hier: „… und es schließen immer mehr Läden, weil sich im Juni gegen eine attraktive und lebenswerte Altstadt entschieden wurde.“

        Bei soviel Schwachsinn auf einem Haufen sollte man sich sorgen, dass du dir nochwas antust, vor lauter Weltschmerz! Da du aber ein Troll bist, ignorieren wir diese Regeung besser mal!

      • Avatar Erfurt, Lok und Halle sagt:

        Hau einfach ab aus unserer schönen Stadt ,zieh nach Connewitz und besorg dir am besten gleich noch ne Dauerkarte bei RB.

        • Avatar Moni sagt:

          Haha. Die Antworten auf mein Kommentar zeigen genau das auf, was ich meinte.
          Ein paar halbstarke Lullis, die sich gleich getriggert fühlen, weil ihre ach so tolle Stadt kritisiert wird. Dann ist man auch gleich wieder links oder rot, obwohl nichts dergleichen erwähnt wurde. Aber ist schon klar, alles was nicht ins eigene Weltbild passt, muss ja irgendeine „rote Politscheiße“ sein.
          Ihr seid einfach so lächerlich und kommt mit eurem eigenen Leben nicht klar, weswegen ihr es immer auf irgendwelche „verschwörerischen Mächte“ aus dem linksgrünem Spektrum schiebt. Die Ursachen eigener Probleme bei sich selber zu suchen ist ja auch viel zu unbequem.
          Wahrscheinlich fahrt ihr coolen Macker den ganzen Tag mit eurer getunten Blechkiste durch die Stadt, macht auf obercool und merkt einfach nicht, wie alle über euch lachen
          Ich hätte ja Mitleid mit euch, aber das seid ihr mir dann auch einfach nicht wert. Also fresst weiter euren Lebensfrust in euch rein und lasst es an anderen raus, wenn ihr euch dabei wohler fühlt. Also so richtiges Lulli-Gehabe eben.

      • Avatar Freddy sagt:

        Richtig 👍

    • Avatar Hypeziger sagt:

      Da hat der typische Inzuchthallenser mal wieder nen Kommentar rausgerotzt. Wahrscheinlich kann er sich mangels Schlampe nur selbst in den Arsch ficken 🙂

    • Avatar Franz2 sagt:

      Das ist der typische Ton, der einem hier entgegenschlägt, was im Grunde die Aussage von JayJay nur untermauert und man nicht verwundert sein muss, wenn viele Menschen lieber in Leipzig shoppen und snacken gehen.

    • Avatar Jay Jay is doof sagt:

      mit leuten wie dir kann das ja nicht besser werden,oder einfacher ausgedrückt…..hau ma bitte ab hier

    • Avatar Leser sagt:

      @ JayJay – Du faselst einen Müll. In Sachsen gilt seit Montag wieder die Maskenpflicht in Läden und Innengastronomie. Auf solche Leute wir Ihr, kann Halle all zu gerne verzichten.

    • Avatar HAL - SÜD sagt:

      Was bist du für ne Nase , wenn das dein ganzer Lebensinhalt ist dann gute Nacht und übrigens bin ich aus Sachsen in deiner Meinung nach Provinz gegangen und ich fühle mich mit meiner Familie sehr wohl in Halle

    • Avatar Halle braucht mehr Qualität und Reiche sagt:

      Um den Laden soeziell ist es nicht schade, Jayjay kann ja hinterher. Aber das es mehr und abwechslungsreicher Geschäfte, v.a. nicht von den üblichen Ketten braucht, ist richtig. Und mehr Cafés, Veranstaltungen etc.

  2. Avatar Hallenser sagt:

    Ach, essen und sich treffen klappt in Halle doch ganz gut, am shoppen hapert’s natürlich. Es gibt aber sicher unsäglichere Orte auf der Welt. Insofern kommt es immer darauf an, was man selbst aus seiner Situation macht, in jeglicher Beziehung.

  3. Avatar Hallenserin1968 sagt:

    Aus meiner Sicht die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Wer nicht Kleidergröße 36 – 38, max. noch 40, hat, konnte dort nichts kaufen.
    Ich halte mich nicht für übergewichtig; bin aber 1,80 groß und benötige aufgrund der Oberweite mind. ne 44 – die Läden von Orsay haben mich deshalb nur im Vorbeigehen gesehen.
    Leid tun mir die Mitarbeiter.

  4. Avatar Hmm sagt:

    Hoffentlich kommt da schnell ein Händler rein

  5. Avatar Arabischer Frühling sagt:

    Endlich wieder Platz für einen neuen Dönerladen.

    • Avatar Waschbärenzirkus sagt:

      Essen die eigentlich ihre Fleischtaschen selber auf? Soviele Läden, wie es schon gibt, da kann doch keiner mehr von leben! Wie machen die nur ihr Geld? Bei AMAZON oder Lieferandohelden?

  6. Avatar Zu sagt:

    Was sind denn das für Kommentare die hier zugelassen werden?

    • Avatar Gewöhn dich schon mal dran! sagt:

      Bald sind Wahlen – da wird das noch schlimmer!

      • Avatar Leser sagt:

        Ach solche Sätze liest man immer wieder von Euch AfD-Fans. Danach ist dann Heulen und Jammern bei Euch angesagt. Achja, nicht zu vergessen, die Rufe nach Wahlfälschung. Beweise werden natürlich nicht vorgelegt. Viel Spaß beim wählen!

  7. Avatar NiceM sagt:

    Mir fällt bis auf Saturn und die Baumärkte nicht ein Guter Laden in Halle ein, wo ich bevorzugt einkaufen gehen würde.. Seht euch die Blechbüchse in Leipzig an…. Alles Richtig gemacht von der Planung bis zur Umsetzung… Es ist einfach Schade um Halle. Da eigentlich zum Beispiel der Boulevard doch sehr schön sein könnte.

  8. Avatar No Problem sagt:

    Wenn was ALTES sich verabschiedet kommt halt was NEUES, ist mit Läden
    und Wohnungen eben so.

  9. Avatar Leser sagt:

    Lag es wirklich an der Corona-Pandemie? Oder war man schon vorher in die roten Zahlen gerutscht. Viel war eh nicht los in dem Laden.

  10. Avatar Kerze sagt:

    Also hier braucht man nur lesen und man hat ne mords Gaudi was hier alles vom Stabel gelassen wird, schon sehr interessant aber auch echt traurig . Also eigentlich geht es doch nur um Orsay 😅.aber es wird vom Thema abschweift. Vielleicht gibt’s ja hier irgendwo in Halle gute Pyschologen die den einen oder anderen weiter helfen kann.

  11. Avatar BR sagt:

    Na bitte!!! Endlich wieder ein Laden frei, wo Späti to Go, Handyreparatur, Döner, Barbier, Änderungsschneiderei oder Obst & Gammel ….. einziehen können.
    Der „Boulevard“ von Halle verkommt immer mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.