Neue Corona-Allgemeinverfügung: Masken an Haltestellen und auf Spielplätzen, Demos nur noch mit 10 Teilnehmern, Wochenmarkt fällt aus, Alkoholverbot in der Öffentlichkeit, strikte Kontrollen vom Ordnungsamt

Das könnte dich auch interessieren …

67 Antworten

  1. Feierabend sagt:

    Strikte Kontrollen bis wieviel Uhr am Abend?
    Alles nur halbe Sachen meiner Meinung nach.

  2. Iche sagt:

    „das Abbrennen von Pyrotechnik auf bestimmten Straßen oder öffentlich zugänglichen Plätzen durch RVO zu unterbinden, macht die Stadt nach Abstimmung mit der Polizei keinen Gebrauch.“
    „3. Verhalten in öffentlichen Anlagen
    In öffentlichen Anlagen ist es untersagt, ruhestörenden Lärm zu verursachen von 22:00 bis 6:00 Uhr. Das Abbrennen von Feuerwerk ist generell untersagt.“

    Na was denn nun??? 🤔

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Plätze, Straßen, Grünanlagen…. sicher wirst Du noch den Unterschied erkennen, wenn der Intellekt reicht

      • Iche sagt:

        So blöd kann ich mir alleine kommen! 😤 In beiden Sätzen ist von öffentlich zugänglichen Plätze bzw. öffentlichen Anlagen die Rede. So viel Intellekt habe ich schon noch.
        Du solltest mal langsam deine schnippische und arrogante Art ablegen, wenn du Leuten antwortest! Das wird immer schlimmer bei dir 😡 Als Betreiber einer solchen Seiten solltest du neutral sein und nicht die Leute so anpampen!
        Ich weiß, dass das jetzt nicht veröffentlicht wird, das ist mir aber egal. Solange du es liest und mal drüber nachdenkst. Danke.

        • Mitleid sagt:

          Schade, dass es nicht veröffentlicht wurde. Ich hätte gern das Gejammere gelesen. Einfach unfair die Welt. Immer auf den kleinen Dicken…schnauf

        • Iche sagt:

          Ach 😂 Hatte ich nun nicht gedacht. Es wäre nicht der erste Kommentar gewesen, der nicht kommt.
          Aber eine Antwort auf meine Frage habe ich trotzdem nicht 🤷

  3. kitainsider sagt:

    Und sinnlos, oder gehen die 70/80 Jährigen um die Zeit in Gruppen auf die Straße?

    • Schulabgänger sagt:

      Gehst du auf die Straße? Das ist doch die Frage.

    • Faktencheck sagt:

      Es geht um die Reduktion von Kontakten. Da, besonders hier in Halle, regelmäßig gewisse Personengruppen auf der Peißnitz Sauforgien feiern, ist diese Einschränkung leider notwendig. Denn zu Hause werden sie das nicht tun, da sie noch im Kinderzimmer leben und Mutti/Vati sicher keine 10 Personen in der Wohnung erlauben. So einfach ist das. Könnt euch bei den Assis bedanken. Wenn die Zahlen weiter so explodieren, wird man auch tagsüber nicht mehr raus gehen können.

  4. Renato Wagner sagt:

    Masken tragen ist nicht das problem, aber mein Kind wird keine Maske auf Spielplatz tragen, weil so ein schwachsinn nehme ich nicht hin, da es übertrieben ist. Und sollte einer mein Kind den Spielplatz verweisen oder anfassen, möchte ich nicht in den jengen seiner Haut stecken.

    • Genau So sagt:

      Ich möchte nicht in deiner Haut stecken wenn du versuchst dich mündlich so auszudrücken wie schriftlich und dann alle fragend vor dir stehen. 😂

      • Wieder mal das O-Amt! sagt:

        Also ich habe den Renato aus (vermutlich) Italien super verstanden. Das muß ich auch, weil ich ja sein Bußgeldverfahren zum Erfolg führen will!

    • Vip sagt:

      Du bist ein ganz großer Held. Was soll den deiner Meinung nach passieren. Die Ordnungskräfte werden sich vor dir bestimmt nicht in die Hose scheißen.Halte dich an die Gesetze und an die Verordnung und Du hast ein ruhiges Leben.

    • Leser sagt:

      Ui, da droht einer aber mit ner großen Klappe. Vlt. sollte mal das Jugendamt bei Dir kontrollieren, ob Du in der Lage bist ein Kind zu erziehen und Deiner Fürsorgepflicht nachkommst.
      Wegen solchen Leuten und unverantwortlichen Eltern, gibt es diese Einschränkungen. Dein Kind tut mir leid. Hoffe, es wird sich nicht wegen Deines fahrlässigen Verhaltens nicht um sein Leben am Beatmungsgerät kämpfen müssen. Denn Kinder können nichts für solche ignorante Eltern!

      • kammerjäger sagt:

        Jawoll, sofort dem das kind wegnehmen und in unserem (völkischen) sinne zu einem stahlharten gefolgsmann erziehen!
        Hatten wir schon – bist du ein verfechter dessen?
        So unrecht hat er nicht. Kinder benötigen/verbrauchen beim spielen bis zu 8 mal mehr sauerstoff als gewöhnlich, also welche atmungsaktive maske empfiehlst du?

    • Faktencheck sagt:

      Also ist das Tragen von Masken doch ein Problem. Und im Voraus dem Ordnungsamt/der Polizei Gewalt androhen, ist natürlich sehr smart. Evtl. mal ein Fall für das Jugendamt. Dann genießen deine Kinder hoffentlich eine ordentliche Erziehung. Ich meine du hast dich doch schon selbst mit „sollte einer mein Kind den Spielplatz verweisen oder anfassen“ entlarvt. Ich schlage vor, dass du direkt einen Integrationskurs machst, Deutsch lernst. Dann bekommst du mit Glück deine Kinder wieder. Aber sein wir ehrlich: die haben es doch bei jeder anderen Familie besser, wenn ich lese, was du für einen Müll schreibst. Frohe Feiertag. Deine Kinder tun mir leid.

      • Renata Wendiger sagt:

        Du solltest Dich mal informieren, unter welchen Bedingungen Kinder in D. wirklich den Eltern entzogen werden dürfen. Und dann solltest Du schweigen. Dein Post war nähmlich wie immer: wohlformulierte heiße Luft!

    • Betta sagt:

      OMG. Heute schon den Schuss gehört???

    • mailer sagt:

      Kleine Kinder sind eh grundsätzlich befreit.

    • Franz sagt:

      Ausdruck 6, Inhalt 6. Am besten einfach ruhig sein und sich an die Regeln halten!!!

    • Jens sagt:

      Wie kann ein einzelner Mensch nur so hohl sein?

  5. Alois Maier sagt:

    Viel Geist steckt in dieser Verordnung nicht . Den Wochenmarkt zu schließen ist der größte Schwachsinn . Dann stürmen diese Kunden auch noch die Supermärkte . Da ist die Gefahr viel größer sich anzustecken .

    • Kassierer sagt:

      Und nun?

    • Franz2 sagt:

      Die Supermärkte werden so oder so gestürmt, weil Weihnachten ja immer so überraschend kommt und weil man ja für paar Tage nicht einkaufen gehen kann und den Hungertod erleidet.

    • +++ sagt:

      Da gebe ich dir Recht Alois Maier. Das läßt aber auch erkennen, das die Oberen überhaupt keinen Plan hatten und immer noch nicht haben. Wild nicht nachvollziehbare Verbote verhängen und mit mehr und rigiederen Kontrollen drohen. Bund, Länder und Kreise nehmen sich da nichts.

  6. Horch und Guck sagt:

    Ist Bs feuerrotes Spielmobil wieder da?

    • Ausgangssperrer sagt:

      Musste mal gucken, wenn du mal nach Halle kommst. Komm aber lieber nicht. Schleppst womöglich noch Krankheiten ein (siehe Fallzahlen der umliegenden Landkreise).

      • Corona-Party vor der Händelhalle sagt:

        Das muß unbedingt auf den Markt, sonst nimmt den OBiWan doch keiner richtig Ernst (kein Großschreibfehler). Man braucht die dazugehörige Drohne (Auskunft Teschner AKUO 03.12.2020 auf Frage der Mandarine Krischok – DieLinke) um potenzielle Parties auszuschnüffeln (liegt ja auf der Hand === vermutlich)!

  7. Altstädter sagt:

    Interpretiere ich das richtig, daß damit ab sofort für die (gähnend leere) Altstadt keine Maskenpflicht mehr gilt? Nur noch an Straßenbahnhaltestellen?

  8. Leser sagt:

    Demos nur bis zu zehn Teilnehmer! Mist, da kann der Volksverhetzer-Sveni mit seinem Gesockse weiter schräg auf dem Markt Weihnachtslieder singen und rumschreien! lol

  9. Hastalavista sagt:

    Gestochere im Nebel, nichts weiter und die Zahlen werden steigen.
    Hoffentlich werden auch die Gehirne nach der Ausgangssperre
    wieder repariert wenn die Leute sich daheim gegenseitig auf die
    Glocke hauen. Die Masken scheinen nicht der Bringer zu sein, so
    lange wie wir die Dinger bereits tragen. Die A – Sperre wird kommen
    und verpuffen und die Inzidenz wird steigen. Bautzen hat schon zig
    Wochen kein Land mehr in Sicht.

  10. Haleluja sagt:

    Irgendwie habe das Gefühl, dass Wiegand und sein Katastrophenstab überhaupt keinen Plan haben. Kinder ab 6 Jahre müssen jetzt auf dem Spielplatz eine Maske tragen. Geht’s noch? Habt Ihr noch alle Tassen im Schrank?!

  11. Franz sagt:

    Hauptsache etwas verordnen, ohne Sinn und Verstand.

  12. Quelle? sagt:

    Gibt es die Ergänzung der Allgemeinverfügung oder die neue Allgemeinverfügung irgendwo zu lesen. Ich konnte sie bisher nicht finden. (Eine PK- Bekanntgabe und Stichpunkte auf der Webseite ohne Adressatenbenennung dürfte kaum ausreichen, wenn sie sofort gelten soll.

    • Otto! sagt:

      Wer kommt denn als Adressat einer Allgemeinverfügung der Stadt Halle noch in Frage außer den Bürgern und Besuchern der Stadt Halle?

      Du kannst ja selbst entscheiden, ob du dich daran halten willst oder nicht. Die Konsequenzen sind dir bekannt gegeben worden.

      • Quelle? sagt:

        Ganz einfach. Wenn ein mündlicher Verwaltungsakt per YouTube bekannt gegeben wird, habe ich da so meine Probleme. Die Stichpunkte auf der Webseite von Halle sind für mich keiner.

        • Neckermann. sagt:

          Unterscheide: mündlicher, elektronischer, formfreier Verwaltungsakt -vs.- schriftlicher Verwaltungsakt („irgendwo zu lesen“)

          Unterscheide weiterhin: Erlass einer Allgemeinverfügung -vs.- Ergänzung einer bestehenden Allgemeinverfügung

          Probleme mit Youtube sind Sache von Google. Transskriptionen der Pressekonferenz finden sich auf http://www.halle.de und amtliche Mitteilungen im Amtsblatt. Die Allgemeinverfügung kann im Ratshof eingesehen werden, falls du kein Internet oder keinen Wohnsitz in Hall bzw. keinen Briefkasten hast. Verwaltungsakte werden im Zweifel vor Ort und vis-à-vis durch die Behörde bzw. deren Mitarbeiter bekanntgegeben. Du tatterst mal wieder als Unbeteiligter über Dinge, die du nicht verstehst aber auch nicht verstehen willst.

  13. Quelle? sagt:

    Ergänzung: die angegebenen Stichpunkte richten sich ua auch an die eigene Verwaltung und enthalten auch noch eine Bitte an die Versammlungsbehörde…
    Und eine Frage, zur Klarstellung: war es denn bisher erlaubt, auf öffentlichen Anlagen ruhestörenden Lärm zu verursachen von 22:00 bis 6:00 Uhr, wenn es gesondert angewiesen werden muss? Das spiegelt ggf auch das Selbstverständnis der Ordnungsbehörden wieder (rückblickend auf die Vorpandemiezeit).

  14. JM sagt:

    Dann ruppen sich die Kinder mit den Masken auf dem Spielplatz eben die Ohren ab! Hören eh nicht.

  15. 07 sagt:

    Ist längst überfällig

  16. theduke sagt:

    Also wenn ich mir die Statistik hier: https://dubisthalle.de/119-neue-corona-infektionen-in-halle?unapproved=166358&moderation-hash=0b817c9312fd63aab7ed0abae9ba45c1#comment-166358 anschauen, dann frag ich mich, was die Verordnung bringen soll.
    27,7 % Alten- und Pflegebereich, die deckt die Verordnung mit Sicherheit nicht ab. Gleiches bei 10,9 % Medizinischer Bereich und 12,6 % Berufliches Umfeld -> arbeiten und kranksein wird ja nicht verboten. 15,1% Gemeinschaftseinrichtungen, das sind sicher die Nachwirkungen aus den offenen Schulen. Hier wird die Verordnung auch nicht wirken.
    BLEIBEN ALSO NUR die 33,6 % PRIVATES UMFELD, WAS DIE VERORDNUNG ABDECKT. Und von den 33,6% stecken sich bestimmt nicht alle aus Spielplätzen, Wochenmärkten und nachts draußen von 22:00 – 6:00 an. Und schon ist die Wirkung der Verordnung verpuft.

  17. Erica sagt:

    Da ist er wieder, der Überhebliche …

  18. west sagt:

    bei uns im hof sind ein sandkasten, eine schaukel, ein klettergerüst und noch diverses andere. also ein kleiner spielplatz. meine und die anderen kids aus dem haus und sogar die kids der nachbarn spielen da bei schönem wetter (wie heute). da wird niemand, nicht die eltern und erst recht nicht die kinder, eine maske aufsetzen. wer wills kontrollieren. je mehr verboten und geschlossen wird, desto mehr spielt sich genau das dann im privaten ab. gaststätten sind zu, morgen abend gehts zum abendessen mit/zu freunden…

  19. matzel sagt:

    Ich glaube Räumpanzer und Wasserwerfer wären die richtige Maßnahme gegen die vielen Menschenmassen, die ab 21.00 Uhr bis Morgens 05.00 Uhr unterwegs sind. Das hätte der Medienguru von Halle der Landesregierung mit empfehlen sollen.
    Unmöglicher kann sich wohl die Politik durch ihre Führungsgrößen nicht darstellen !

  20. C.Danjou sagt:

    Wer treibt denn sich schon nacht’s draußen rum? Zur Zeit kein vernünftiger Mensch. Ansonsten würde ich persönlich eine Reiterstaffel einsetzen.

  21. Tierliebhaber sagt:

    Aber Arbeiten gehen dürfen wir noch, oder?

    • Daniela sagt:

      Arbeiten gehen darfst du immer. Du darfst auch in der vollen Bahn direkt neben einer Person sitzen oder stehen, aber nicht draußen an der Haltestelle! 🤦🏻‍♀️

  22. Besorgte Hallenserin sagt:

    Warum trägt das Ordnungsamt bei Kontrollen keine Masken?Können die da sonst nicht sprechen?Wir müssen alle im Handel Masken tragen.Sehr komisch.Schon im März bei der Kontrolle keine Masken getragen. Sollten mal bei sich anfangen.

    • Daniela sagt:

      Ach, ich wurde neulich von einer Verkäuferin an ’nem Imbissstand angepampt, dass ich ne Maske aufziehen soll (nein, nicht in der Innenstadt). Sie selbst trug aber keine. Sollte das nicht eher umgekehrt sein? Schließlich aerosolt die Dame auf die Lebensmittel. 🤷🏻‍♀️ Ich habe mir ob des unfreundlichen Tons dann nichts dort gekauft.

      • Hallenserin sagt:

        Es gibt nicht nur Lebensmittel Verkäufer und was hat das mit den Ordnungsamt zu tun?Sie tragen keine Masken bei Kontrollen !!!!!Verstehst du das?Im Handel haben wir genug mit Maskenverweigerer zu tun und halten trotzdem alles aufrecht,obwohl unsere Gesundheit auch in Gefahr ist. Hauptsache die Regale sind gefüllt .Keine Gedanken an die Verkäufer. Nur das negative ist da wichtig.

    • peterkotte sagt:

      Och bitte…noch mehr Schauermärchen…

  23. Nuja sagt:

    Ich hör da schon gar nicht mehr zu, ich komme bei 16 Regeln einfach nicht mehr hinterher, einfach msl hoffen, dass ich richtig liege?

  24. Nicky Nickname sagt:

    So vielfältig u. bunt schaut sie also aus Wiegands weltoffene u. tolerante Stadt.
    Das aller erinnert mich leider aber eher an die Hausordnung eines Arbeitslagers.
    Malochen u. Ableben darf man noch , alles anderre ist mer oder weniger Tabu.

  25. Fritz sagt:

    Wo sollen denn die Kinder und Jugendlichen zwischen 8- 18 Jahren denn dann hin? Auf die Hundewiese? Irgendwo müssen auch die sich aufhalten und Bewegen können…

  26. Fadamo Fadamo sagt:

    Bei so viel Provokation von Seiten der Politik ,muss ein Bürgerkrieg kommen.
    Ich glaube das ist der Politik bewusst.
    Oder warum fahren Feldjäger der BW nachts mit polizeiähnlichen Fahrzeugen rum ?

  27. René sagt:

    Leider ist der Text zu den Spielplätzen etwas unpräziese: Thema Bolzplätze: Gilt das nun von 22-06 oder generell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.