Nur eine Stunde Stadtrat am Mittwoch?

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. G sagt:

    Frau gröger hat ihr OK gegeben 🙄🙄. So eine überforderte und zugleich arrogante Frau sollte in Halle überhaupt nichts zu entscheiden haben…. Schon das Auftreten in der täglichen Pressekonferenz ist einfach unterirdisch.

    • Leser sagt:

      Deine Kommentare sind noch unterirdischer! Nur Meckern, beleidigen, Eltern denunzieren! Kannst Du was sinnvolles? Musst ja sehr unzufrieden mit Deinem Leben sein! Freund scheinst auch nicht zu haben!
      Wie gut, dass Du nichts für Halle zu entscheiden hast! Da können wir den Laden dann gleich schließen!

      • Abschalterlaubnis sagt:

        Dein Schreibstil ist auch nicht der beste! Orthographie, Satzbau, Sinngehalt, logischer Aufbau betrachtet und bewertet … – nun: „Da können wir den Laden dann gleich schließen!“ Und zwar ganz und gar!

        • Leser sagt:

          Wenn Du sonst keine andere Probleme hast. Mit Rechtschreibung hast es auch nicht so! Aber andere belehren – Humor ist, wenn man selber lacht! lol

  2. 07 sagt:

    Das ist schon 1 Stunde zu viel, schickt sie nach Hause

  3. Einziger TOP 1.0: die Krönung Bernd I. von Halle (Saale) sagt:

    Wie wäre es mit der Übergabe der Krone und der Alleinherrschaft an OBW? Ein Zepter kann man sich hierfür in der Uni aus deren Fundus borgen, die Krone machen wir aus Pappe und einen großen Apfel holen wir vom food-sharing.

    Dann gehen wir uns downlocken und am 10. Januar fragen wir mal nach dem Kassenstand.

    So etwa.

    Ach hier noch: Finanzausschuß auflösen! Ist eh sinnlos. Die raffen das Spiel ja schon lange nicht mehr!

    Und noch einer: Lieber Zorro, halte 2021 doch mal ein paar freie Termine für uns Hallenser offen. Wir brauchen bestimmt Deine Hilfe!

    • Rumpel sagt:

      Hast du den Überblick, wie viele Jahre du jetzt schon Selbstmitleid hast, weil aus dir kommunalpolitisch nichts geworden ist? Weil du bei jedem Versuch immer wieder aufs Neue versagst? Ich bin bei 12…

      • Vor 12 Jahren gab es dieses Forum hier noch gar nicht! sagt:

        Hahaha! Was für ein Rumpel-Bullshit!

        • dunkle Vergangenheit sagt:

          Du bist auch noch keine 12? Das passt, glaube ich dir aber nicht. Siehst auf jeden Fall deuuutlich älter aus, Schnurzel. 😉

          • Lichte Zukunft ... naja, in der Art. sagt:

            Und noch mehr Rumpel-Bullshit! Die 12 war von Dir. Ich habe nicht behauptet, 12 Jahre alt zu sein. Mein frühester „Kommentar“ war deutlich nach 2017. Wahrscheinlich 2018. Was quatscht Du nur fürn Kram? Auch habe nicht nicht 12* die Krone für Oberbernd gefordert. (Das hätte der vll gerne!)

  4. Natur pur sagt:

    Bei dem Gehalt ist eine Stunde sehr angemessen… mehr ist nicht zu erwarten!!!

    • Leser sagt:

      Seit wann bekommen denn Stadträte*innen Gehalt? Null Ahnung von Kommunalpolitik!

      • Lesen bildet sagt:

        Was bist Du denn für eine Fake-News-Schleuder?

        Die Stadträte ziehen pauschal und im Voraus 180€ pro Monat Grundentschädigung. Nicht schlecht. Dazu ggf. Funktionszulagen. Und Sitzungsgelder kommen obendrauf.

        Da staunste, du „Leser“, was? Die bekommen Sitzungsgeld. Festbetrag. „Das Sitzungsgeld beträgt 25,00 EUR je Sitzung und Tag …“ Wenns nur eine Stunde dauert: hübscher Satz. Wenns 6 Stunden dauert … mimimi … alles am Buffet verplempert! (… vor Corona!)

        Wer hier keine Ahnung hat, das bist Du.

        Hier, zum Lesen, du „Leser“:
        https://www.halle.de/Publications/8403/entschaedigungssatzung-ehrenamt__2_.pdf

        • eseppelt eseppelt sagt:

          Buffet im Stadtrat? Fake News

          • Lesen bildet sagt:

            „Vor Corona“ gab es regelmäßig einen Stand mit Futter auf der Ratsetage. Wohl verschlafen, was?

          • eseppelt eseppelt sagt:

            dort war aber zu bezahlen

          • Lesen bildet sagt:

            … na das sagte ich doch: [Sitzungsgeld] „alles am Buffet verplempert! (… vor Corona!)“ natürlich gegen Entgelt! Oder ist die Stadt über Nacht an viel Geld gekommen?

            Buffet oder Büfett sagt etwas über den Aufbau der Speisendarbietung. (https://de.wikipedia.org/wiki/Büfett_(Speise) )

            Buffet sagt nichts darüber, ob die Nutzung in jedem Falle kostenfrei ist oder die Speisenbepreisung pauschal bzw. einzelpreismäßig vorgenommen wird.

            Nicht immer gleich all-inklusive verstehen, die Welt ist größer als es von Halle bis zum Urlaubshotel der letzten Saison scheint. Sie ist auch komplizierter.

            fake news – guter Witz!

        • Leser sagt:

          Ach Dummerchen, das sind Aufwandsentschädigung und kein Gehalt. Musst Dich halt bei den nächsten Wahlen in den Stadtrat wählen lassen. Dann kommst auch in den Genuss diesen Aufwandsentschädigungen und kannst Dich mal am Buffet so richtig satt essen. Musst aber dann bezahlen.
          Als Bürger von Halle kannst Du dich bei jeder Stadtratssitzung in einer Bürgerfragestunde einbringen. Aber dazu fehlt Dir sicher der Mumm.
          Es bleibt dabei, Du hast Null Ahnung von Kommunalpolitik.

  5. 07 sagt:

    Der Stadtrat sollte sich mit anderen Dingen beschäftigen als gerade Sitzungen abhalten

  6. Lebensqualität in Halle sagt:

    Ich fände es gut, wenn dieser Stadtrat gar nicht mehr Tagen würde und keine teuren und sehr seltsamen Beschlüsse mehr fassen könnte.
    Der Lebensqualität in Halle wäre das sehr zuträglich. 🙂

  7. ZANDER sagt:

    Ich denke auch , dass solche hochwichtigen brisanten Sitzungen in Zukunft überflüssig sind. Der OB und ein Adju reichen für Entscheidungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.