Nur geringe Inanspruchnahme der Schnelltests

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. ???? sagt:

    Wer hat Fragen dazu? Meine Ziele lagen normalerweise nicht in der Magdeburger Straße. Könnte ich den Besuch im Testzentrum irgendwie mit einer sicher notwendigen (möglichst fußläufigen) Einkaufstour verbinden, wäre ich dabei. Aber extra in eine Bahn steigen, um da irgendwo hinzufahren, kann nicht der richtige Weg sein. Warum nicht am Marktplatz? Da würde ich Kartoffeln und Äpfel mitbringen, und käme von fast überall ohne Umsteigen mit der Bahn dahin.

  2. Verblödung voll im Gange sagt:

    Das ist auch gut so! Sollen sie auf den Dingern sitzen bleiben, so bekommen sie nicht die gewünschten Zahlen und der Spuk hat bald ein Ende.

  3. Fritz sagt:

    Warum gibt´s auch nicht mehrere Anlaufstellen? Z.B. in den Polikliniken in Neustadt, Silberhöhe, Reil ? Somit können auch Bewohner welche keine weiten Strecken, egal ob mit Bus, Bahn, Kfz oder zu Fuß schaffen, dorthin gehen. Sind die Wege kurz kommen auch mehr…

  4. Dynamo sagt:

    Warum sollten denn mehr Leute da hin gehen? Wer sich schlecht fühlt und den Verdacht hat geht eh zum Arzt

  5. Sybille sagt:

    Weshalb sollte man sich auch einfach mal so testen lassen? Wenn man krank ist geht man zum Arzt und dann wird gegebenfalls getestet.

    • Franz2 sagt:

      vielleicht weil man Jemanden besuchen will, der zur Risikogruppe gehört und man selbst keine Symptome hat.

      • Horch und Guck sagt:

        „…vielleicht weil man Jemanden besuchen will, der zur Risikogruppe gehört und man selbst keine Symptome hat.“

        Und dafür stellt man sich ne Stunde in die Schlange bzw. setzt sich ins Wartezimmer zusammen mit Menschen, die zum Test müssen, weil sie Symptome haben oder engen Kontakt hatten? Lässt sich von den selben Leuten im Hals rumpopeln, die gerade einen Verdachtsfall angestrichen haben?

  6. Feuerwehrauto-Bernd sagt:

    Tja, der oberschlaue Bernd hat mit seinen täglichen Pressekonferenzen und mit seiner verwerflichen Impfvordrängelei nur erreicht, dass die Menschen ihn nicht als moralische Führungsfigur wahrnehmen. Das Problem der wieder steigenden Zahlen tangiert sie schlichtweg nicht, auch wenn Bernd auf die Paule haut. Die Menschen schlagen derartige Testungen aus.

    Schönen Dank an Blaulicht-Bernd und seinen katastrophalen Stab!

  7. Hatschi sagt:

    Dann kriegt der Bernd eine Anzeige weil er die Paule haut 🙂

  8. Frau Mohr sagt:

    Warum sollte auch jemand ohne Grund einen Schnelltest machen lassen??? Der Sinn erschließt sich mir nicht.

    Wenn vorige Woche nur wenige positiv getestet wurden und diese Woche noch gar keiner, wieso steigen dann die Zahlen wieder? Wo kommen die her?

    • Achso sagt:

      Die Zahlen kommen daher, woher sie sonst auch kommen. Arztbesuche und Nachverfolgung, dann PCR-Test. Steigen könnten sie wegen der neuen Mutation, aber auch, weil die Leute bei den niedrigeren Zahlen leichtsinniger geworden sind. Ich bin eigentlich ganz froh, dass die Expertenskeptiker es nicht auf die Schnelltests schieben können. Aber die werden sich stattdessen irgendwelchen anderen Unfug querdenken.

  9. Ach verpisch sagt:

    Die Öffnungszeiten,in der Woche, sind auch sehr ,Arbeitnehmer freundlich . Wenn ich das richtig im Kopf habe.
    Aber es wird die Zeit kommen, wo mehr los sein wird.

  10. t. sagt:

    viel sinnvoller wäre ein antikörper test .. dann könnte man wenigstens in etwa die durchseuchung und damit die Immunisierung der bevölkerung abschätzen.. wäre aber auch schon fast ein jahr zu spät

  11. ???? sagt:

    Die Tests wären schon wichtig, da gesunde Menschen sehr wohl infektiös sein können. Daher kommen sicher viele der positiv Getesteten und Erkrankten, bei denen man keine Infektionswege finden kann.

  12. kein Halunke mehr sagt:

    Darf man da als Nicht-Hallenser aber in Halle Arbeitender auch hin? Öffnungszeiten? Da gibt’s doch auch keine Parkplätze. Ich fände das als Drive-In super.

  13. mailmalspam sagt:

    ich find pizza super

  14. mailmalspam sagt:

    ich mag pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.