Pech bei der Berufsberatung der Bundespolizei für die Tochter: die Mutter fuhr sie ohne Fahrerlaubnis hin

8 Antworten

  1. 10010110  sagt:

    Hahahahahaha, das Leben schreibt mal wieder die besten Geschichten. 😀

    • Fremdscham sagt:

      Wahrscheinlich liest du auch Groschenromane?

      • Kronprinz sagt:

        Also ich jedenfalls finde das auch lustig und berichtenswert, eine Frau fährt ihre Tochter, die zur Polizei möchte, zu einer Polizeidienststelle und hat keine Fahrerlaubnis UND wird auch noch erwischt. Warum Sie dann gleich hochnäsig auf „Groschenromane“ verweisen, ist nicht klar. Sind Sie einsam?

  2. Fritz sagt:

    Die Tochter kann ja bei der Bahn anfangen…dort werden Leute gesucht…

  3. JM sagt:

    Das ist die geilste Geschichte seit langem. So doof kann doch echt keiner sein.

  4. SC sagt:

    So schlimm wie die Geschichte auch ist. Auch trotz Belehrung der Tochter, steht diese doch immer noch in einem bestimmten Abhängigkeitsverhältnis. Und Sippenhaft oder Gruppenstrafe gibt es bei uns nicht. Nach gründlicher Prüfung sollte man der jungen Frau unbedingt eine Chance geben

    • 10010110  sagt:

      Die Tochter hat aber die Polizisten belogen, indem sie die falschen Aussagen ihrer Mutter ausdrücklich bestätigte. Demzufolge darf man schon an der Eignung für diesen Job/Arbeitgeber zweifeln.

      • Wilfried sagt:

        Das darf sie auch, da sie ja weder als zeuge vor Gericht, noch in anderer Weise als beschuldigte vernommen wurde. Außerdem wie gesagt das Abhängigkeitsverhältnis

    • Mevis sagt:

      Warum eine Chance? Die hat sie doch gehabt!
      Ich würde auch niemanden einstellen, der mich schon beim dritten Satz so anlügt!
      Das ist einfach nur dämlich!

    • farbspektrum sagt:

      Sie wurde nicht verhaftet und sie wurde nicht bestraft.
      Völlig richtig gehandelt.

  5. Ghost sagt:

    Ja eben. Was kann die Tochter für das Verhalten der Mutter?! Die Tochter wird sicher trotzdem zur Polizei gehen können bzw sich bewerben wenn sie denn will.

  6. hallenser sagt:

    dumm gelaufen, aber dummheit muß bestraft werden ! Warum haben sie nicht gesagt, daß sind sie mit der Straßenbahn gefahren sind ?

  7. DeadCity sagt:

    Euch wird die Polizei auch mal Schaden und das Lachen wird vergehen.

  8. G. Hampe sagt:

    Es wird überall nur noch gelogen, betrogen, unterschlagen, verheimlicht und verschwiegen, also warum nicht schon geschultes Personal einstellen !?

  9. Daniel M. sagt:

    Am Ende wird sie Polizistin. Die nehmen doch jeden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.