Planungsausschuss gegen KiK-Markt-Umzug und Vergrößerung in Ammendorf

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Für ein Outlet-Center fehle die Autobahnanbindung.

    Ja, die ist natürlich eine Voraussetzung dafür.
    So ein Stuss! 🙄

    • jemand sagt:

      Für Outlet-Center-Betreiber ist das eine Voraussetzung. Mit den 12 Hanseln in Ammendorf können die sich nicht über Wasser halten.

    • Pradaist sagt:

      Kein Stuss, weil ohne gute Anbindung für die Bürger aus den anderen Stadtteilen relativ weit ab vom Schuss!
      Armes Halle, so ein Billigsttextilbilligdiscounter in einem Stadtteil, wo man nicht einfach mal so hinkommt, bereitet den Stadträten viel Kopfzerbrechen.

      • Ach verpipsch sagt:

        Versteh ich nicht, liegt direkt an der Merseburger Straße ,Straßenbahnhaltestelle ist unmittelbar daneben ,Parkplätze sind ausreichend vorhanden und die Europachaussee beginnt in der Nähe.

  2. nochn alter heimstätter sagt:

    Als ich bin dafür außer kik dort noc’hn paar Handyshops, Dönerladen, Sishabars anzusiedeln, möglich wäre auch ne Rotlichtverstärkung 🙂
    Da jibbets doch im Zentrum sowenige, könnte den von der Stadt abgehängten Stadteil (wie übrigens alle seit 1950 zwangseingemeindeten) durchaus beleben.
    Gelände und Parkplätze wären auf dem ehemaligen brachliegenden gelände von “ Lindnersch“ noch reichlich vorhanden.

    Diese sinnentleerte Gequatsche der Kopferten in der Rathaus- Quatschbude bestärkt uns, weiterhin in Gemeinschaft Güntherdorf zu besuchen. Kostenlose Parkplätze/ Parkhaus, alles notwendige nebst Gastronomie vorhanden , ohne gegängelt zu werden.

  3. JEB sagt:

    Die Kik-Erweiterung in Ammendorf stellt doch keine Gefahr für die Dönerläden-Shishabar-Glückspielhallen-Handelsstruktur der Innenstadt dar!

  4. Billigscheiße sagt:

    Wer bei kik einkauft verdient niemandes Mitleid.

    • Wilfried sagt:

      Da solltest du dich aber auch vehement und mit aller Kraft dafür einsetzen, daß das aus Lohneinkommensgründen ausgeschlossen werden kann. Wo ist dein Einsatz zur Mindestlohnanhebung und zum BGE?

      Meckern ist immer nur die billigere Schiene…

      • Oberlehrer sagt:

        Ist doch immer die selbe Ausrede, egal ob ausbeuterisch hergestellte Kleidung oder ausbeuterisch hergestelltes Fleisch oder oder oder.
        Einfach auf den Parkplatz stellen und zusehen, in was für Autos die präkeren Schnäppchenjäger klettern.

    • Ralf sagt:

      Wie dumm deine Aussage ist da ist nicht viel drin

  5. ekelhaftes Unternehmen sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=toTji2Lffr0

    Jeder Mensch sollte sich schämen und wenigstens zur Strafe selbst eine scheuern, wenn er da überhaupt rein geht.

    KiK kann jeder Mensch mit einem gesunden Menschenverstand nur boykottieren.

  6. Babett Volkmann sagt:

    Halles Innenstadt wird immer leerer. Da kann man überlegen ein Outlet-Center einzurichten. Ammendorf braucht mehr Einwohner damit sich das rechnet. Um aber noch mehr Leerstände zu beseitigen, würde ich dem Umzug von KIK zustimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.