Weil sie wenden wollte: Kleintransporter-Fahrerin kollidiert in Halle-Neustadt mit Straßenbahn – Feuerwehr muss die eingeklemmte Frau befreien

26 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Die Leute in der HAVAG-Werkstatt kommen mit der plötzlichen Straßenbahnschwemme nicht mehr hinterher, wenn das so weitergeht. 🤦‍♀️

    • B.S. sagt:

      Laut Bild zu urteilen,ist das aber der Fußgängerübergang vor Real.

      • Paul sagt:

        Ach was! Ich war melder vor Ort und habe die 112 gewählt…..Und stand mächtig unter Schock, da sagen Sie sowas?

        • Susi sagt:

          Hallöchen, ich sah gerade den Artikel mit Kommentaren an und möchte mich von ganzem Herzen bei dir bedanken für alles, das du bei mir geblieben bist, bis die dank dir, sehr schnell herbeigerufene Hilfe kann, also euch allen vor Ort, verdanke ich für die schnelle Bergung und Behandlung mein Leben. Von ganzen Herzen also nochmals Dankeschön

    • Cybertroll sagt:

      Anscheinend will man den Rekord von 2020 in diesem Jahr toppen.

  2. Ohh sagt:

    Oh ne, beim links abbiegen nach hinten gucken, wie oft denn noch? Und warum muss das Auto so lange den Nahverkehr behindern? Kann man das nicht zur Seite geben wie man das in Russland macht?

  3. rellah2 sagt:

    Vom Rot der Bahn mal abgesehen, ist da Wenden erlaubt?

    Und die kommenden Baumaßnahmen der Havag würde sowas wohl nicht verhindern.

  4. Oft sagt:

    Unfälle werden dadurch nicht verhindert, die wird es immer geben, aber ob nun erlaubt oder nicht, links abbiegen oder wenden kann man erst, wenn überall alles frei ist und dazu muss man nach hinten gucken

  5. DDR sagt:

    Ihrem Wagen, ihrem…

  6. Heidrung sagt:

    Wieso hat die Strassenbahn den Kleintransporter gerammt, nach der Beschreibung ist es doch umgekehrt.

    • xxx sagt:

      Kann man auf dem Foto eigentlich gut erkennen, wer da wem in die Seite gefahren ist.

    • Cybertroll sagt:

      Im Grunde ganz einfach. Die Frau wollte schnell wenden.
      „Das schaffe ich noch“, und schon wird gewendet.
      Ohne nach hinten, rechts und links zu schauen.
      Straßenbahn ist jedoch schneller und kracht voll in die Fahrerseite.

    • Cybertroll sagt:

      Ich will jedoch nicht ausschließen das die Frau zuvor nach hinten
      geschaut hatte und die Sicht durch die anderen Autos versperrt wurde.
      Die Straßenbahn müsste man zwar dennoch sehen weil sie deutlich
      größer als PKW’s ist aber in der Eile kann man so einiges übersehen.

  7. JayJay sagt:

    Wasa ist aus dem schönen Mittagessen geworden, welches sich im Transporter befand? Sind jetzt (alte) Menschen dadurch verhungert?

  8. Philipp Schramm sagt:

    Ich kann und will es langsam nicht mehr verstehen?
    Haben denn die ganzen Leute in der Fahrschule nicht gelernt, das man, bevor man abbiegen möchte, nicht nur den Blinker setzt, VORHER auch mal in den Innen- bzw. Aussenspiegel schaut.

    Sind die Straßenbahnen denn wirklich so klein, das man sie übersieht???

  9. Bg sagt:

    Da ist links abbiegen verboten

  10. Charlotte sagt:

    Frau oder Mann ist doch egal…. Die Allermeisten fahren bei“Gelb“, Sperrlinie? Manchmal sind die Folgen für kleine Entscheidungen hart…. Jaaaaa… nich geguckt….. Ich hoffe die Fahrerin ist auf dem Weg der Besserung…

  11. Ru sagt:

    Und wieder eine Bahn dabei, merkt ihr’s nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.