Stadt Halle erwischt mehr Temposünder

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Hallenser sagt:

    Jeder kennt die Verkehrsregeln – wer sich erwischen lässt, der wird bestraft.

  2. Rush Hour 3 sagt:

    Die Straßen sind ja auch total leer …. außer in der Rushhour.

  3. Pepe sagt:

    Schlechter Standpunkt gewesen, die Feldküche hat dort
    garantiert am Uniring nicht viel gebracht. Stand auch nicht
    lange. Wo steht der Kohlenkasten derzeit ?

  4. $$$ sagt:

    Man sollte sich schämen, sich mit Mehreinnahmem zu brüsten. Ein „Mehr“ an Sicherheit, was man durch Blitzer erreicht hat,wäre ein wirklicher „Gewinn“.

  5. Andreas sagt:

    Wenn unser Autominister jetzt noch sein Vergurken der Einführung der STVO-Novelle korrigieren würde. Die durchschnittlich 23,xx € pro Verstoß jucken niemanden. Es muss endlich Fahrverbote für Raser geben.

  6. 07 sagt:

    So ein Scheiß Kasten, so was Hässliches! Dass da meinet in der Lage war ein schönes ansprechendes Gehäuse drum zu bauen ist schon sehr beschämend, dass aber die Stadt Halle sei was auch noch kauft ist lächerlich

  7. Rennbahnkreuz sagt:

    Wir wird immer erzählt…. Blitzer dienen dazu um an Gefahrenstellen die Sicherheit zu gewährleisten…. Natürlich kurz vorm Ortsausgangsschild wenn man 100 kmh fahren darf das Ding aufzustellen ist natürlich keine Abzocke

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Standorte dieses Blitzers in den letzten Wochen: Gneisenaustraße, Elbestraße, Heidestraße, Paul-Singer-Straße, Getraudenfriedhof, Huttenstraße …

      Zeig mir noch den Ortsausgang in 100m Entfernung…

      • Texas sagt:

        Sowohl auf der B 80 als auch in der Salzmünder Str. stand er keine 100m vom Ortsausgangsschild entfernt! Die sollen blitzen, wo sie wollen, aber nicht ständig mit Verkehrssicherheit kommen denn das stimmt an vielen Standorten einfach nicht.

      • Rennbahnkreuz sagt:

        @eseppelt vielleicht nicht in den letzten Wochen aber er stand ne zeitlang am Rennbahnkreuz stadtauswärts, vermutlich wurde er nur dort nicht mehr platziert weil es ein paar vernünftige Bürger gibt die sich der Sache angenommen haben und die Stadt keine Lust hat ständig das Ding zu reinigen

    • Rufus sagt:

      Selbst wenn sie dort gestanden hätte: Am Ortseingangsschild sind nur noch 50km/h bzw. Ortsausgangschild sind noch 50km/h zu fahren und keine 100!
      Sieht man oft genug an den Stadtgrenzen, wie Autofahrer noch mit deutlich über 50km/h in die Stadt fahren oder vor der Ausfahrt schon ordentlich beschleunigen.

  8. Radskunk sagt:

    Lieber mit dem Fahrrad rasen, da interessiert es niemanden, am besten auf dem Gehweg!

  9. Eh sagt:

    Hässlich der Rotlichtsarg

  10. Peter sagt:

    Gibt es denn schon eine Unfallstatistik für 2020? Dort müssten sich das ja dann auch widerspiegeln.

    Die letzte Meldung dazu war https://dubisthalle.de/rekordtief-bei-unfaellen-und-verkehrstoten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.