Straßen für das Monopoly Halle stehen fest – Mehr als 40.000 Stimmen wurden abgegeben – schon über tausend Vorbestellungen

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar Nichts Neues im Westen ... im Osten auch nicht! sagt:

    Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung hat schon recht: die hiesigen Hanseln sind unrettbar verloren!

    • Avatar Uppercrust sagt:

      Und welche Straßen sind es nun? Ohne deren Nennung ist der Artikel doch witzlos. Oder wollen die Macher das nur als Werbung nutzen, und jetzt werden die Straßen danach ausgesucht, welche Firma am meissten zahlt. Intransparent das Ganze. Aber gute PR Masche. Kriegt dbH eigentlich Geld für die Werbung, oder seid ihr auch auf deren PR reingefallen. Jetzt wo der halbe Inhalt hier immer mit Einblendbannern von googleads blockiert wird.

  2. Avatar Kartenleger sagt:

    Arschkarte: Ziehe mit Madame Blaulicht in eine WG.

  3. Avatar Hallunke sagt:

    Welche Stimmen durften die Straßen aussuchen? Die nutzlose Stadtverwaltung?

  4. Avatar Elfriede sagt:

    Als Gefängnis schlage ich die Straße in der Soilberhöhe vor, in der die Bomben gefunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.