Supermärkte in der Region überfallen: Raubserie aufgeklärt – elf Überfälle soll Täter begangen haben

Keine Antworten

  1. Avatar Franz sagt:

    Volle Härte sollte angewandt werden, für solch ein Subjekt.

  2. Avatar Jetzt sagt:

    Ach ein 48-jähriger aus Sachsen, mal kein Straftäter aus dem Ausland für ein Wunder

  3. Avatar rellah2 sagt:

    Anstatt   so einen in einem hiesigen Knast durchzufüttern, sollte man den in ein russisches Arbeitslager überstellen. Das hier eingesparten Geld sollte dann Russland erhalten.
    Falls es EU sein soll, geht auch Bulgarien, da versteht man Russisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.