Trauerbeflaggung zur Gedenkveranstaltung für die in der Corona-Pandemie Verstorbenen

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. Avatar Ohh sagt:

    Na endlich wird mal ein äußerliches Zeichen gesetzt, dass war überfällig

  2. Avatar Schulle sagt:

    Und was ist mit denen die nicht an oder mit Corona verstorben sind? Ihr verdammten Heuchler. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen will.

  3. Avatar Schulle sagt:

    Und du weißt nichts über mich. Kritik unempfänglich?

  4. Avatar ... sagt:

    Das ist schon gut so. Aber das klingt, als ob die Corona-Pandemie vorbei ist und ab jetzt nicht mehr gestorben wird (an Corona). Dabei wird es leider weitere Todesfälle geben.

  5. Avatar Dauerfeierabend sagt:

    Gedenken wir der Opfer, die durch Hunger und Armut jedem Tag sterben und qualvoll verenden,weil zu wenig unternommen wird. Hauptsache den Wohlhabenden geht’s gut und werden immer fetter.

  6. Avatar Buerger sagt:

    Schön, dass man an ein paar Tote erinnert. Jeder Tote verdient es, dass ihm gedacht wird.

    Wo bleibt der Gedenktag für die hunderttausenden vernichteten Existenzen, die auch nicht verhindern konnten, dass alte und vorerkrankte Menschen gestorben sind?
    Wo bleibt der Gedenktag für die Kleinkinder, die, von ihren sozialen Kontakten getrennt, Störungen in der Persönlichkeitsentwicklung erleben mussten und die man dann zusätzlich geschädigt hat indem man ihnen erzählte sie wären schuld am Tod ihrer Großeltern wenn sie sich nicht einsperren lassen?
    Wo bleibt der Gedenktag für die zahlreichen Opfer von gestiegener häuslicher Gewalt und sexuellem Mißbrauch in Zeiten des Lockdowns?

    Man könnte die Aufzählung unendlich fortführen. Diese Regierung hat auf ganzer Linie versagt!

    • Avatar mark sagt:

      Du denkst doch jeden Tag daran. Oder nicht?

    • Avatar Sepp sagt:

      Buerger, diese Gedenken haben keinen Platz mehr in dieser Gesellschaft. Hier geht es nur noch um Geld und um Macht. Schau dir nur mal in der Provinz Halle diese Machtspielchen an. Was erwartest du aus Berlin? Spahn stopft sich die Taschen voll, Merkel lacht sich über die Dummheit der Deutschen tot und Söder klatscht dazu.
      Den geht es am A…runter, wie es der Bevölkerung geht. Die haben ihre Schäfchen im Trockenen.

      • Avatar "Spahn stopft sich die Taschen voll" sagt:

        Geil! Packe doch mal aus, hier! Vielleicht können wir diesen Coronisten damit loswerden! Nur Mut, stich mal Internwissen durch!

  7. Avatar Leser sagt:

    Bei manchen mangelt es echt an Empathie! Sehr beschämend!
    Im Übrigen wird jährlich im Elisabeth-Krankenhaus den Menschen, die an Krebs gestorben sein, gedacht. Die Brustkrebs-Aktion „Lucia“ ist immer eine sehr menschliche und bewegende Gedenkveranstaltung.

    • Avatar Texas sagt:

      Wann Gedenken denn die Krankenhäuser den 15000 Leuten, die jährlich aufgrund von Krankenhauskeimen sterben? Ansonsten soll sich die Politik um den Impfstoff kümmern und nicht sinnlose Gedenkfeiern organisieren.

      • Avatar Gr sagt:

        Krankenhäuser führen regelmäßig Gedenkveranstaltungen durch. Aber was hast du für ein Problem? Die Flagge auf Halbmast dauert zwei Minuten. Das kann der Hausmeister machen. Der fehlt nicht bei der Impfstoffproduktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.