Trinkgeldspende vom Wintermarkt für krebskranke Kinder, Blindenschule und Kinderheim


Noch bis zum Sonntag geht der 7. Hallesche Wintermarkt. Und die Händler tun auch etwas Gutes. Sie spenden ihre Trinkgelder.

Die Glühweinhütte Meier konnte so 5600 Euro an die Blinden- und Sehschwachenschule in Halle übergeben. Der Süßwarenhändler Münch- Göttermann spendete auch aus dem gesammelten Trinkgeldern 480 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker Kinder.

Die Firma Wenning (Backfisch und Tiroler Glühwein) spendet das gesammelte Geld an das Kinderheim „Clara Zetkin“ in Halle und sammelt noch bis Sonntag.