Über 100.000 Corona-Impfungen in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Avatar Olli K. sagt:

    Sehr gut, weiter so.

  2. Avatar Oder sagt:

    Und wir sind wieder nicht dabei, ich habe es jetzt aufgegeben mir einen Termin über das Internet zu besorgen, ich bin erstaunt dass es sogar welche gibt die es übers internet geschafft haben, aber wenn das allein vom Glück oder von Tauben Code abhängt, muss ich mich nicht wundern, dass an mir das Glück vorbei geht. Und solange ich lebe werde ich nicht aufhören davon zu berichten, welches Dilemma bestand um einen Termin zum impfen zu bekommen

    • Avatar Canis Lupus sagt:

      Wie häufig haben Sie es denn versucht? Ich habe an zwei Tagen in regelmäßigen Abständen auf der Internetseite den Code eingegeben und am zweiten Tag hat es funktioniert. Ging problemlos. Und bei meinem Freund hats auch übers Telefon geklappt, da muss man eben ein paar mal anrufen und dran bleiben. Ansonsten versuchen Sie es doch über den Hausarzt.

    • Avatar Faktencheck sagt:

      Einfach weiter versuchen. Telefon, internet, Hausarzt. Früher oder Später wird es klappen. Ich drücke die Daumen!

    • Avatar Jim Knopf sagt:

      Es ist eine Schande den Hausärzten das Impfen nicht vollständig in die Hand zu geben.

      Die können es besser als der Staat. Beim Staat hat die Beschaffung schon nicht geklappt.

      • Avatar Insider sagt:

        Unsinn. Dass die Hausärzte es können, ist klar. Aber die Impfzentren können es auch (siehe z.B. Impfquote Halle). Und nur durch sie könnte die Priorisierung so gut umgesetzt werden. Trotz Impfstoffknappheit.

        • Avatar fernabvomarzt.de sagt:

          Volle Zustimmung. Die Nähe des Arztes zu seinen Patienten ist zugleich das Problem, denn bei Nahestehenden geht’s selten nach objektiven Kriterien.

    • Avatar Hallenserin1968 sagt:

      Verstehe ich nicht. Ich habe es übers Netz am 07.04. 1x versucht und hatte für den Gatten (60 Jahre) am 09.04. einen Termin im Impfzentrum (ohne Code o. ä.). Leider muss ich mit warten, bis die Prio fällt.

  3. Avatar Oder sagt:

    Und ich bin kein Impfgegner, eher das Gegenteil!

  4. Versuche seit Wochen einen Impftermin zu bekommen. Code hab ich bereits und bin Impfberechtigt. Bekommen weder über das Internet noch übers Telefon einen Termin.Wann kann ich damit rechnen.

    • Avatar ... sagt:

      Wer soll dir das beantworten? Du musst nur immer und immer wieder versuchen. Man braucht Geduld!

    • Avatar Mama sagt:

      Der code ist nur 10minuten gültig. Habe auch 2 Monate gebraucht einen Termin zu bekommen. Bei mir hat es mitten in der Nacht halb eins geklappt. Nicht aufgeben, wenn jetzt wirklich die Hälfte der Hallenser geimpft sind, sollten die Termine doch jetzt schneller gehen.

  5. Avatar Erb sagt:

    Hoffentlich können auch die Hausärztinnen besser zum Zuge. Bei mir hapert es noch. So richtig geht’s nicht vorwärts. Ich muss mal herausbekommen woran es liegt. Die Impfzentren erreicht man ja nicht, na außer die Stadträte, Amtspersonen und Bürgermeister, die brauchen nur mal anrufen. Ich kennen einen Sterbefall, da konnte nicht kurzfristig von heute auf morgen geimpft werden weil derjenige ins Ausland reisen musste ubd sich vorher noch impfen lassen wollte. Da führte kein Weg zu einer Spritze, obwohl derjenige schon einen Termin hatte aber erst in 3 Wochen. Der Tod seines Vaters kann dazwischen und er wollte geimpft reisen, da Habe ich gesehen, wie sehr es um den Menschen geht, nämlich überhaupt nicht. Und dann immer das Geschrei von wegen soundsoviele sind schon geimpft worden, es ekelt mich an. Die Wirklichkeit sieht anders aus und die meisten Menschen haben es längst gemerkt, und nicht nur die Impfgegner.

  6. Avatar Erb sagt:

    Hoffentlich können auch die Hausärztinnen besser zum Zuge. Bei mir hapert es noch. So richtig geht’s nicht vorwärts. Ich muss mal herausbekommen woran es liegt. Die Impfzentren erreicht man ja nicht, na außer die Stadträte, Amtspersonen und Bürgermeister, die brauchen nur mal anrufen. Ich kennen einen Sterbefall, da konnte nicht kurzfristig von heute auf morgen geimpft werden weil derjenige ins Ausland reisen musste und sich vorher noch impfen lassen wollte. Da führte kein Weg zu einer Spritze, obwohl derjenige schon einen Termin hatte aber erst in 3 Wochen. Der Tod seines Vaters kann dazwischen und er wollte geimpft reisen, da habe ich gesehen, wie sehr es um den Menschen geht, nämlich überhaupt nicht. Und dann immer das Geschrei von wegen soundsoviele sind schon geimpft worden, es ekelt mich an. Die Wirklichkeit sieht anders aus und die meisten Menschen haben es längst gemerkt, und nicht nur die Impfgegner.

  7. Avatar Auskenner sagt:

    Versuchen Sie es alternativ bei Ihrem Hausarzt.
    Wenn Sie nicht wählerisch sind, was den Impfstoff angeht, dann haben Sie da vielleicht mehr Chancen.
    Vor allem, wenn der Hausarzt den Wirkstoff von Astra-Zeneca geliefert bekommen hat, kann es sein, dass er nicht für alle gelieferten Dosen entsprechend Impflinge überzeugt bekommt, in die Praxis zu kommen.

  8. Avatar NochUngeimpfter sagt:

    Ich habe jetzt schon für Verwandte (Prio 1, 2 & 3)mehrere Termine online besorgt. Wer mich in die Selbstständigkeit finanziert, gerne ;-). Ihr müsst online mehrere Reiter aufmachen. Somit vielgleisig immer wieder klicken. Brauche meistens auch so 30-45min bis ein Treffer sitzt. Ganz wichtig noch, eure Daten dann sehr schnell eingeben, sonst ist er wieder wech.

    • Avatar ... sagt:

      Das kann ich bestätigen. Habe auch schon viele Termine für andere gebucht. Im April schon und gestern auch. Mehrere Reiter und auch die beiden Unterzentren mit angeben, nicht nur das Impfzentrum. Auch mehrere Codes generieren. Es dauert seine Zeit, aber es klappt. Von gestern habe ich sogar noch einen Code übrig. Den nehme ich beim nächsten Mal, ich hab da noch ein paar Leute im Bekanntenkreis… Und parallel dazu anrufen, im Minutentakt. Die Damen an der Hotline sind sehr freundlich. Wenn man die Daten von anderen zur Hand hat, bekommt man mehrere Termine am Stück. Das klappt online natürlich nicht, weil man immer nur einen Code verarbeiten kann. Mein Abend gestern war anstregend, aber es hat sich gelohnt 🙂

  9. Avatar Malocher sagt:

    Und noch wichtiger: keinesfalls angeben, man sei gesund und u60 und berufstätig. Da heisst es weiter:knuffen und schnauze halten

    • Avatar ... sagt:

      Dann bist du leider auch noch nicht dran. Sicher ist, dass die Angaben im Impfzentrum überprüft werden. PA, Chipkarte, Nachweise… Wenn du falsche Angaben gemacht hast, bist du ganz schnell wieder draußen bzw. kommst gar nicht erst rein.

      • Avatar Olagh sagt:

        Das ist Blödsinn. Man kann auch U60, gesund und berufstätig sein und trotzdem impfberechtigt. Da fallen mir unzählige Kombinationen ein…

  10. Avatar Dauerfeierabend sagt:

    Bist Impfberechtigt aber bekommst keinen Termin👍…
    Weiter so

  11. Avatar Daniel M. sagt:

    100.000 Impfungen in Halle? 😂😂😂😂😂

  12. Der wird bald noch viel mehr weinen, wenn wir Geimpften (so ich denn meine zweite Dosis wie geplant bekomme) ihn auslachen, weil wir wieder frei sind. Auch frei von Angst.

    • Avatar Hans sagt:

      Politik ist nicht so deine Stärke. Weniger dummes Zeug schreiben. Bitte.
      Grundrechte heißen so, da sie für alle gelten, egal ob geimpft, genesen, getestet oder nichts davon. Sobald keine Gefahr mehr besteht, bekommen alle Bürger ihre Grundrechte wieder.
      Wollen sie dann vielleicht weiter die Kinder einsperren, da sie sich nicht impfen lassen können?

      Erst denken, dann schreiben oder war es gestern schon zu spät?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.