Volle Spielplätze: viele ignorieren die Anordnungen

76 Antworten

  1. as sagt:

    Wie uninteressiert und blöd muss man eigentlich sein, jetzt noch sein Kind auf ein Spielplatz zu lassen? Aber ja natürlich. Purer Egoismus. Mein Kind bekommt ja keinen schweren Verlauf. Und wenn doch? Wenn das Kind an eine Beatmungsmaschine muss? Kinder sind nicht immun. Und es gibt durchaus Fälle mit schwerem Verlauf auch bei Kindern. Also liebe Eltern, wenn Ihr Euch schon nicht um die anderen kümmert, dann lasst Euer Kind jetzt nicht in Lebensgefahr spielen!!!! Kinder müssen jetzt zu Hause bleiben, so wie alle anderen auch.

    • Cpt. Chaos sagt:

      Unter „Lebensgefahr“ auf Spielplätzen spielen. Noch schöner kann man die gelebte Massenhysterie kaum beschreiben.

      Sicherlich wird sich kaum noch einer an die großen Grippewellen vor Jahren in Frankreich und auch in Deutschland erinnern. Kein Wunder. Es wurde ja auch nicht groß zur Kenntnis genommen, und auch die Springerpresse war damals nicht zur Höchstform aufgelaufen. Damals gab es übrigens in Europa hunderttausend Tote. Im Wesentlichen waren die Betroffenen auch Ältere und Vorerkrankte. Hat einer der hier herumgeisterten Berufspaniker das einst auch so hysterisch aufgenommen? Nicht? War klar…
      Es hilft auch nicht weiter, die paar Verbliebenen mit kühlem Lopf im social media zu beleidigen. Letztlich zeigt das nur euer bemitleidenswertes Unvermögen.

      • Wer im März 2020 den Unterschied zwischen saisonaler Grippe und Corona nicht begriffen hat, der denkt langsamer als eine Schnecke auf Schlafmitteln und der hätte auch 2019 die spanische Grippe komplett ignoriert.

      • Peter sagt:

        Sie dämlicher Vollhonk, anders kann man es nicht sagen. Immer noch einer der Corona mit der Grippe vergleicht. Gegen Grippeviren gibt es Impfungen, gegen Corona nicht. In China und Italien sind 3.8-4.9% des Medizinischen Personals welches Coronakranke behandelt aufgrund der hohen Exposition mit dem Virus selbst gestorben. Jeder einzelne Fall ist einer Zuviel. Da sieht man mal wieder wie egal einigen andere Menschenleben sind.

        • Cpt. Chaos sagt:

          Was ist los Pjotr? Im Netz wieder die große Schnauze haben? Klaro.

          Dass es bei den bisherigen Grippen Impfstoffe gab, ist zwar toll, hat aber den hunderttausend Zoten auch nicht geholfen. Aber macht mal. Immer schön die Züren schließen.
          Und jetzt zeig bitte no mal was du am besten kannst. Ich freu mich schon… 🤣

          • Uta Steinhorst sagt:

            Panik verbreiten, anonym andere Leute beleidigen, das ist Heldenmut!!!! Wenn man sich richtig informieren wuerde, könnte man der ganzen Sache gelassener entgegen sehen. Vorsicht :ja, Hysterie : nein!

          • Frill sagt:

            Corona wird von menschen wie dir wegen der geringen lethalitätsrate belächelt. Was man dabei außer acht lässt ist die hohe ansteckungsrate. Wenn sich 200 millionen europäer infizieren macht das 4 millionen tote. Und ohne maßnahmen würde der virus problemlos bis ende des jahres diese zahl erreichen.

    • Helmut sagt:

      Kinder haben nicht die Rezeptoren um von Corona stark zu erkranken. Diese Gefahr besteht nur für Leute Ü 50

    • Corona& sagt:

      Aber dann darf mann ja nie wieder Kinder ins Spielplatz lassen denn wir haben jedes Jahr die Grippe

  2. Mutter mit 3 Kindern sagt:

    Ich glaube den Verantwortlichen ist nicht klar, was es bedeutet 2-3 oder mehr KInder 4 Wochen Zuhause einzusperren. Verbot kann man nur machen, wenn man sie auch kontrollieren kann. An die Vernunft der Leute zu appellieren hat noch nie funktioniert. So lange ich fröhlich weiter fliegen, Bus und Bahn fahren kann, sieht das sicher auch niemand ein.

    • Mutter von mehreren Kita-Kindern sagt:

      Es redet doch hier niemand von Kinder zu hause einsperren. Die Kinder sollen lediglich nicht auf viele andere Kinder treffen, sondern sich nur im engen Familienkreis bewegen. Gegen einen Ausflug in die Natur mit genügend Abstand zu anderen Leuten sagt niemand etwas (siehe Statements von Prof. Dr. Kekule).
      Traurig zu sehen, dass manche Verbote nur für voll nehmen, wenn Strafen drohen und nicht, weil sie vielleicht sinnvoll sein könnten.

    • analytics sagt:

      So von Mutter zu Mutter. Ich kann mit meinem Kind auch ohne Spielplatz raus gehen, ohne meine Mitmenschen zu gefährden und ohne, dass öffentliche Plätze abgeriegelt werden müssen. Sogar mein Dreijähriger versteht, warum er gerade nicht auf den Spielplatz darf. Wir waren die letzten Tage mehrere Stunden draußen, ohne in Menschenmengen zu kommen. Halle hat das Glück, dass man in jedem Stadtteil schnell zu Fuß oder per Rad in eine große Grünfläche kommt.
      Niemand hat eine Ausgangssperre verhängt.
      Also wo bitte ist denn das Problem, dass Eltern Verantwortung für ihre Kinder übernehmen?! Wieso besteht unsere Gesellschaft eigentlich nur noch aus jammernden Egoisten?

    • as sagt:

      Ja leider ist das so…

  3. Vorsicht Verdummung! sagt:

    Schade, dass alle dieses erdachte Schreckgespenst für bare Münze nehmen, unglaublich wie leichtgläubig und uniformiert alle sind. Ihr werdet Eurer Rechte entsorgt. Alte Lungenkranke müssen sterben, jedes Jahr, das ist eine geringe Schnittmenge. Im Winter sterben in DE 20000 Menschen mehr als im Sommer, in Italien 45000 mehr und in China Millionen!!! Das ist normal, nix Virus!!! Nix Ansteckung oder Gefahr!!! Diese Scheiß Media-Macht, Ihr glaubt gar nicht wo das Schiff noch hin segelt. Informiert Euch unabhängig…wichtig, denken oder Angst. Kein Toter wird obduziert, es sind fast nur alte Herz und Lungenkranke, wie jedes Jahr. 47-75% der Test sind falsch-Positiv! Aktuelle Studie!!! Politik-Virus, mehr nicht.

    • Abc sagt:

      Tja so ist DE. In Südkorea gehen die Zahlen zurück, auch in China. In dem größtenteils egoistisch-verwöhnten EU juckt es die dumme Masse nicht. Weil sie in allem eine Verschwörung sieht. Du bist das beste Beispiel dafür. Wegen solchen Verdummten werden hunderte und dann Tausende Menschen krank, stecken weitere an und dann haben wir Italien. Unglaublich. Denkst du, dämlicher Vollidiot, dass du mehr Ahnung hast als die ganzen Wissenschaftler und Politiker? Deine degeneriertes Gehirn kann doch nicht weiter gucken als bis zu deiner Nasenspitze. Meine Fresse, was so manche Volldebile von sich halten. Wer bist du? Bauarbeiter, Verkäufer, Kaufmann oder ein Hartz4-Empfänger? Und du laberst von irgendwas und will mehr wissen als andere? Und dein „Wissen“ hast du woher? Hast du zehn Artikel zu dem Thema in den letzten zwei Wochen gelesen? Oder vielleicht zwanzig? Du Vollidiot.

      • Danke @Abc für die klaren Worte. Wir müssen jetzt einfach mal vertrauen was Wissenschaft und Politik beschließen.
        Ich vermute ja das Menschen wie @Vorsicht Verdummung! einfach weder Familie, Freunde noch Bekannte hat. Sonst wäre da bestimmt einer um den er genau so bangen müsste. Jeder kennt wen der alt ist oder Vorerkrankungen hat. Ich möchte nicht aus Egoismus meine Großeltern oder meine krebskranke Schwester schneller sterben als unbedingt nötig.

        Und @Vorsicht Verdummung! wir ALLE haben jetzt eine gesellschaftliche Verantwortung.

      • Ich bin's sagt:

        Sind Bauarbeiter, Verkäufer, Kaufmänner, oder Hartz 4 Empfänger per se dumme Menschen?

      • Aj sagt:

        Du erzählst was von verdummung und Egoismus.du fragst wer ER ist. Die Frage ist wer bist du das du denkst sämtliche Menschen zu beleidigen weil sie im Verkauf oder auf dem Bau arbeiten. Sei mal lieber froh das es diese Menschen gibt die sich jeden Tag die Knochen wund arbeiten. Du Dummes mistück

      • SUCUM sagt:

        Hallo Abc. Das, wovon der Vorschreiber schreibt, hat nichts mit Medizin zu tun, sondern mit Mathematik. Die Mathematik beschreibt es als bedingte Wahrscheinlichkeit. Im Grunde kann gesagt werden, dass je mehr Menschen getestet werden, es mehr falsch positiv getestete Personen gibt. Entscheidend ist auch die Durchseuchtung der Testgruppe. Mit anderen Worten, wird eine nicht kranke Person 10 x in Folge getestet, ist es sehr Wahrscheinlich, dass diese pos. getestet wird.

        Produktdatenblatt „Right Sign“ Corona Schnelltest
        Sensitivität/Spezifität für IgG: 97,4% / 99,3%
        Sensitivität/Spezifität für IgM: 86,8% / 98,6%
        Testgenauigkeit für IgG /IgM: 98,9 % / 86,8 %

        Darüber hinaus ist der Coronaschnelltest nicht spezifisch.
        Andere Testverfahren wie ELISA, Western Plot oder PCR (Polymerase-Kettenreaktion) liefern ähnliche Ergebnisse.
        Vorerkrankungen können das Testergebnis deutlich verfälschen, da im Blut vermehrt Eiweisketten als zerfallsprodukt eben dieser Vorerkarnung vorkommen.

        Beleidigungen helfen nicht weiter und deutet auf eine sehr infantile Persönlichkeit hin.

      • Beerhunter sagt:

        Wenn ich bitten darf,wer gibt dir das Recht den gesamten Mittelstand in D. zu beleidigen !!!👿👿👿 Nur weil ein verblödet gewordener irgend etwas von sich gibt ! Ich geh von Wut aus ! Aber bitte Hirn ein ! Wir sind nicht Grenzregion nur weil wir Bauarbeiter, Verkäufer (in)…. sind !😇🤔DANKE !💪

    • Achso sagt:

      Wenigstens steht die entscheidende Warnung schon fett über dem Text.
      Ein, zwei „unabhängige“ Verdummungsvideos angeschaut und schon ist man schlauer als alle Epidemiologen und Virologen zusammen.

    • analytics sagt:

      Vergiss den Aluhut nicht !!!111!!elf!!
      Was soll denn der Blödsinn? Nur weil man einen Virus nicht sieht, ist er nicht da?
      Wo haben Sie denn ihr Wissen her? YouTube? Spektrum der Gesundheit?
      Ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium war es wohl nicht.

    • as sagt:

      könnten solche Leute Halle bitte sofort verlassen und sich am besten nach Italien begeben um dort schönen Urlaub zu machen. Da ist es gerade herrlich ruhig, weil ja alle dieser dummen Veschwörungstheorie erlegen sind….

    • nachdenken sagt:

      Woher nimmst Du diese Annahmen?

    • ABV sagt:

      Das gefällt mir auch!

    • Ach je sagt:

      Vorsicht Verdummung! Diese Warnung hat ja bei Dir ganz ganz offensichtlich nicht funktioniert.

    • Peter sagt:

      Immer noch einer der Corona mit der Grippe vergleicht. Gegen Grippeviren gibt es Impfungen, gegen Corona nicht. In China und Italien sind 3.8-4.9% des Medizinischen Personals welches Coronakranke behandelt aufgrund der hohen Exposition mit dem Virus selbst gestorben. Jeder einzelne Fall ist einer Zuviel. Da sieht man mal wieder wie egal einigen andere Menschenleben sind.

      Und nein, es sterben nicht nur Alte, auch 20-jährige die vollkommen gesund und ohne Nebendiagnosen waren. Ich verweise da auf die Studien von Gui Clalvacanti und Ärzten der Hopkins Medical University die alle ihre Behandlungen dokumentieren.
      Und was wenn es “nur Alte” wären? Sind die es nicht wert Rücksicht zu nehmen?

    • Uta Steinhorst sagt:

      Heldenkommentare,und wo ist das medizinische Wissen? Und dann anonym, oh welch Courage!

  4. JoJo sagt:

    Und wie groß ist das Risiko der Übertragung durch die Paketboten von DHL, Hermes, DPD … ? Bei einem Abstand von 2 Metern gäbe es nur noch Wurfsendungen. Und jeder benutzt den gleichen Stift für die Unterschrift …

    • Ich sagt:

      Sie müssen ja nichts bestellen.

    • 1.Mai sagt:

      Es kann doch auch jeder denselben Stift benutzen! Nur muß jeder die Corona-spezifischen Hygieneregeln beachten! Informieren Sie sich mal über Viren!

    • as sagt:

      DHL stellt ab heute nicht mehr gegen Unterschrift zu. Das erledigen die DHL-Fahrer selbst. Höchst sinnvoll, wie ich finde. Da hat DHL schneller mitgedacht als manch anderer. Gestern musste man noch Handschuhe tragen um zu unterschreiben, heute ohne Unterschrift laut Vorgabe.

      Bitte jetzt keine Kommentare wie: Da können die Paketfahrer ja viel behaupten. Die haben sicher aktuell ganz andere Sorgen. Meine Hochachtung gegenüber denjenigen, die jetzt noch an jeder Klingel klingeln und den Leuten persönlich gegenüber treten.

    • Peter sagt:

      Nö, seit Tagen unterschreibt der Postbote hier selbst und stellt 2 Meter vor der Tür ab.

  5. Neu0816 sagt:

    Bin mal gespannt wie weit ihr Gutgläubigen, bin mal höflich, euch noch für NICHTS !!! in eure Freiheiten und Grundrechte eingreifen lässt! Ein wenig Recherche würde euch mal gut tun!
    Danke Verdummung für deine Worze. Hat gut getan, zu wissen das es hier noch mehr Aufgewachte gibt!

  6. Prinz Markus von Halle sagt:

    Wäre ziemlich cool, wenn die Stadtverwaltung dann auch mal sagen kann, was man mit seinem kleinkind mindestens vier Wochen lang machen soll. Zoo zu, Spielplatz verboten, etc… Vier Wochen lang in der Bude hocken ist nicht möglich. Oder kennt jemand ein 4 jährigen Jungen, der gerne ausgiebige Spaziergänge mag ohne zwischendurch einen Spielplatz zu besuchen?
    Absolut übertrieben das alles!!!

    • Wutbürger sagt:

      Vielleicht ändert sch ihre Einstellung, wenn sie mal in 2 Wochen mal einen Tag auf der Lungenstation im Krankenhaus die Sterbebegleitung übernehmen würden. Ärzte und Pfleger müssen da mit ganz anderen Herausforderungen klarkommen.

      Die Arroganz, nicht mal für ein paar Wochen seine Gewohnheiten verändern zu können, um Leben anderer zu retten, sollte hoffentlich – wie ein Bumerang – das private Umfeld aller so wie sie denkenden Menschen treffen..

      • Prinz Markus von Halle sagt:

        Wutbürger trifft es richtig 😀
        Gewohnheiten ändern ist eine Sache, aber ein Kind in der Wohnung zu lassen eine ganz andere. Anhand deines Kommentars merkt man, dass du definitiv nicht in der Pflege arbeitest und dich nur über andere Kommentare aufregen willst 😀
        Aber hey, Hauptsache ich bin arrogant xD

      • Peter sagt:

        Danke für Ihren Kommentar!

      • Wilfried sagt:

        Das ist sicher für 4jährige kein angemessenes Spielumfeld auf der Lungenstation. Abgesehen davon wird er das ohnehin nicht begreifen können. Da können Sie von Arroganz schwafeln oder sonstwie große Geschütze auffahren; es zieht bei Kindern nicht.

    • 10010110 sagt:

      Es ist nicht verboten, das Haus zu verlassen. Du kannst mit deinem vierjährigen Jungen den ganzen Tag in der Heide rumstromern. Das ist gut für alle Beteiligten. Abstand halten ist die Devise.

  7. Mia sagt:

    Die Anordnung erfolgte doch erst heute , den 16.3. Diese Nachrichten müssen erstmal durchdringen …

  8. Gutmenschen sagt:

    Leider glauben alle an den Zauber der Virologen aber niemand beliest sich. Es gibt gar nichts was krank macht, schon gar kein böses Virus. Wisst Ihr denn micht, wie viele Menschen jeden Winter sterben, in DE, in Italien in China? Das sind öffentliche Zahlen, lesen und nicht vorbeten lassen. Lesen wann das „Virus“ aufkam und bei wem, einen 80jährigen!!! Wer mach beim Tot eines 80jahiren einen DNA Test auf „mutierte Corona Viren“? Vor 6 Monaten hatte China eine Übung über genau dieses Thema, herrlich wie das jetzt in echt abläuft, Gratulation. Die Pille haben alle geschluckt, Corona tötet alte Lungenkranke Dauerraucher über 80. Mir geht beim Treppenlaufen ab der 5.Etage die Luft aus…neuer Treppenvirus 😉

    Recherchiert die Faktenlage, Tote zu Einwohnerzahlen, Pharma-Gehilfen und Geldfluss. Kennt Ihr Leute denen es schlecht geht mit dem „Virus“? Wer profitiert? Er sterben täglich 10 Autofahrer, 30 Leiternbenutzer, 450 an Herzprobs und 800 an Lungenversagen, täglich, jedes Jahr, nur in DE und ohne roten Stachelball im TV.

    • Maik sagt:

      Na dann gibts für dich doch gar kein Problem. Ich stelle dir gerne eine Person vor, die positiv auf Corona getestet wurde. Du hast dann natürlich kein Problem, mit dieser aus einer Tasse zu trinken. Corona gibts ja nicht.
      Challenge accepted?

      • Evel*In sagt:

        Demnach bist Du unter Quarantäne? Dein Vorschlag mit dem Drink aus einer Tasse ist auch ohne dieses Virus gefährlich, denn es gibt tatsächlich noch seeehr viele andere Möglichkeiten krank zu werden.
        Seinen Liebsten Küssen würde ich aber auch nicht verbieten.

  9. JM sagt:

    Ich war gestern auf dem Spielplatz und dort saßen 4 Muttis mit Kindern. Überfüllt ist anders.

  10. Daniel M. sagt:

    Ich kenne keine Anordnung die das Betreten von Spielplätzen regelt. Wo gibt es diese und wer soll was angeordnet haben?

    • Ach je sagt:

      Und weil es bisher nur eine Bitte und Apell an die Vernunft war und Menschen wie Du offensichtlich Vorschriften und Anordnungen brauchen, kommt diese jetzt. Kannst Du Dir dann an die Wand nageln.

  11. Heike sagt:

    Wie kann man nur so dumm sein und die Gefahr einer Ansteckung zu riskieren, muss es erst soweit kommen um es zu begreifen. Aber dann ist das Gejammer groß Also haltet euch gefälligst daran!!!!

    • Daniel M. sagt:

      An was soll sich wer halten? Nochmal: Wo gibt es eine solche Anordnung und wer soll sie erlassen haben? Halte mich prinzipiell an alles. Nur sollte es etwas geben, woran man sich halten muss, soll oder kann. Nicht rumschwafeln. Fakten sind für viele sehr hilfreich.

      • Johanna sagt:

        Wurde gestern von der Bundesregierung beschlossen und gilt meines Wissens nach ab morgen, dass auch Spielplätze verboten sind. Google mal „Bundesregierung aktuell Corona“, dann findest du es.

        • Spielplatzler sagt:

          Ein Beschluss oder eine Pressekonferenz irgendeiner Regierung, ob Bund oder Land, stellt noch keine Anordnung dar. Halle hat seine Corona-Verbote über eine Allgemeinverfügung geregelt. Die von der Landesregierung erlassene Verordnung, die das Betreten von Spielplätzen untersagt, tritt erst ab morgen (18. März in Kraft). Die Überschrift ist daher etwas irreführend. Trotzdem sollte jeder vernünftig handeln, denn dem Virus ist es vollkommen egal, wann eine Anordnung erlassen wurde bzw wann diese gilt…

  12. Silke sagt:

    Oh man, was stimmt mit einigen Menschen nur nicht? Ich bin auch nicht hysterisch oder panisch, obwohl ich zur hochrisiko Gruppe gehöre…aaaaber das man generell Rücksicht nimmt sollte selbstverständlich sein… und wer so dumm ist und denkt es wäre alles nur ein“Scherz“ der kann ja gerne nach Italien oder China verschwinden… unsere Regierung hat ganz sicher null Interesse daran dass die gesamte Wirtschaft zusammen kracht und Stillstand eintritt… ebenso hat niemand Interesse daran das unsere Kinder nicht in Kita oder Schule gehen dürfen… also falls bei euch Verrückten noch ein klein wenig Hirn vorhanden ist, hört auf so einen Müll von euch zu geben… und es sollte jedem mit Kindern klar sein das man auch tolle Sachen machen kann ohne auf einem Spielplatz angewiesen zu sein… aber das zeigt eher die Faulheit mancher Eltern, die nichts mit ihren Kindern anzufangen wissen, traurig eigentlich… Und euch, die ihr hier redet als hättet ihr Ahnung von Virologie, ich wünsche ihr steckt euch an, anstatt Menschen die vorerkrankt sind und versuchen allem aus dem Weg zu gehen…

    • "... hört auf so einen Müll von euch zu geben… " sagt:

      „… der kann ja gerne nach Italien oder China verschwinden… unsere Regierung hat ganz sicher null Interesse daran dass die gesamte Wirtschaft zusammen kracht und Stillstand eintritt…“

      Wer hat denn „unser“ Land erst mit der Corona-Scheisse vollaufen lassen? Die Marsmännchen???

  13. "... hört auf so einen Müll von euch zu geben… " sagt:

    „… der kann ja gerne nach Italien oder China verschwinden… unsere Regierung hat ganz sicher null Interesse daran dass die gesamte Wirtschaft zusammen kracht und Stillstand eintritt…“

    Wer hat denn „unser“ Land erst mit der Corona-Scheisse vollaufen lassen? Die Marsmännchen?

  14. Hallenserin sagt:

    Ich finde es Bödsinn sich über den Virus so aufzuregen,davon verschwindet er nicht.Hier heißt es nur ,Rücksichtnahme den anderen Menschen gegenüber.Jeder hat das Recht zu leben u.nicht durch Leichtsinn es vorzeitig beenden zu müssen.Also haltet Euch dran,ich wünsche allen das sie gut über die Runden kommen !!😷
    Die Eltern haben jetzt eine Herrausforderung,da merken sie erst mal was die Erzieher leisten müssen.Da kann man nur den Hut ziehen!

  15. Ich bin's sagt:

    Sind Bauarbeiter, Verkäufer, Kaufmänner, oder Hartz 4 Empfänger per se dumme Menschen?

  16. Schlauer als alle hier sagt:

    ihr seid alle völlig dumm. corona ist nix anderes als ne grippe und es gibt impfungen dagegen. haltet eure schnautze passt auf ältere leute auf und genießt das wetter

  17. Mutter mit 2 hyperaktiven Kindern sagt:

    Also bei uns ist sogar die Wiese neben einem Spielplatz gesperrt. Nichts mit mal eben problemlos auf eine Grünfläche gehen! Und nebenan drängeln sich die Menschen in ihren Kleingärten. Es ist nicht zu verstehen, warum eine kleine Familie also die große Wiese nicht nutzen können soll, solange sie nicht voller anderer Familien ist natürlich.

  18. T sagt:

    Die, die das jetzt noch verharmlosen werden sich hoffentlich in ein paar Monaten an ihre hier gemachten Aussagen erinnern! Es wird -auch in Deutschland- viele Tausende Tote geben. Natürlich werden von denen, die hier schreiben die meisten nicht zu den Risikogruppen (z.B. Ältere) gehören und bei dem Ganzen mit einem blauen Auge davon kommen. Aber die, die jetzt nicht den Aufforderungen (zuhause bleiben, soziale Kontakte meiden, …) zu 100% nachkommen sind definitiv daran mitschuld dass Menschen leiden und sterben werden! Ihr werdet Euch noch ganz schön umschauen, wenn dann für längere Zeit die Wirtschaft sowas von down ist wie noch nie seit dem Krieg.
    Diese egoistischen Ignoranten sind daran Schuld, dass es jetzt möglicherweise eine Ausgangssperre geben wird. Wir müssen ALLE zurückstecken. Und ich garantiere Euch nicht nur für 4 Wochen.
    Es wird in ein paar Wochen erst richtig los gehen! Auch mit den überfüllten Krankenhäusern. Und ich hoffe, dass es die Richtigen trifft, die nachher total unterversorgt VOR dem Krankenhaus liegen und vor sich hinröcheln und letztendlich zugrunde gehen.

  19. Superschlau sagt:

    Da ist einer super schlau ,warum ist er nicht Arzt geworden,wenn er alles so genau weiß????
    Corona ist schlimmer ,als die Grippe!Es ist eine Lungenkrankheit! An Deiner Stelle würde ich mich lieber mal vorher informieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.