Winterquartier auf der Burg Giebichenstein mit Punsch und Bratwürstchen – und Fackelumzug am Samstag

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Rh sagt:

    Na wie oft denn noch?

  2. west sagt:

    aber vorsicht bei der wahl der route, nicht dass es mit den fackeln an häusern von politikern vorbei geht. da werden aus rittern ganz schnell nazis…

  3. Bettina fragt nach... sagt:

    Und? 1G, 2G, 3G, 4 oder 5G? Plus, minus?
    Oder ist es mit der Begrenzung der Teilnehmerzahl getan?

  4. Daniel M. sagt:

    Fackeln? Tragen doch nur Nazis, also Ungeimpfte aka Querdenker aka Rechtsradikale aka Ossis.
    Dann passt es wieder.

    • wow sagt:

      und dumme, trotzige kleinkinder wie du.

      • Daniel M. sagt:

        Muss dich enttäuschen. Bin weder dumm, noch trotzig und auch auch kein Kleinkind. Dumm ist der, der annimmt, Kleinkinder würden hier kommentieren. Das ist eindeutig eine Verschwörungstheorie. Ansonsten sind die Assoziationen bezüglich Kleinkindern ziemlich deplatziert und ich hoffe, dass du nie Kinder haben wirst. Aber da braucht man sich bei dir ganz sicher keine Sorgen machen.

    • Lindeman sagt:

      Bei euch auf dem Dorf gibt es Fackelmärsche?? Und du siehst einfach zu???

  5. ABV sagt:

    Kleinkinder verbringen ihre Zeit sinnvoller.

  6. Machmalhalblang sagt:

    Und dann singen alle rabimmel,rabimmel,rabimmel.

  7. Exilhallenser sagt:

    „und Fackelumzug am Samstag“

    Von Politikern und Journalisten habe ich erst gestern gelernt, dass Fackelumzüge ausschließlich Nazizeug sind. Das Winterquartier ist also sehr verdächtig!

  8. BR sagt:

    „…und Fackelumzug am Samstag..“

    „Das sind Methoden, die hat die SA erfunden“, sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann“

    Ups, hab‘ den Fehler gefunden: Fackelumzug ist nicht gleich Fackelaufzug

  9. Exilwessi sagt:

    Fackelumzüge scheinen hier im Osten äußerst beliebt zu sein!

  10. uiuuiui sagt:

    Fackelumzug?
    Um Gottes Willen, da kommt neuerdings gleich der Verfassungsschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.