Zoll-Razzia bei Rumänen im Südpark

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Manche Probleme lösen sich fast von selbst. Allerdings sollte man wohl in der Zukunft Vorkasse verlangen…

  2. Spiegelleser sagt:

    Mal sehen, wer in Zukunft schuld an den schrecklichen Zuständen im Südpark ist, jetzt, wo die bisherigen Sündenböcke weg sind.

  3. Spiegelleser sagt:

    Dann ist der Südpark ja sicher.

  4. Normalbürger sagt:

    Wir schaffen das.

  5. Fadamo sagt:

    Die rumänen nehmen die deutsche ordnung nicht so ernst.

  6. Nachtschwärmer sagt:

    Der Unterschied ist, dass selbst in Rumänien die Zigeuner wegen ihrer Lebensart nicht willkommen sind.

    • Propediporkerkit sagt:

      Und diese Ablehnung zwingt sie gleichzeitig dazu, weiterhin außerhalb der Gesellschaftsnorm nach Existenzmöglichkeiten zu suchen…

      • farbspektrum sagt:

        Nein, das zwingt sie nicht dazu. Es gibt auch positive Beispiele. Und bitte nicht diese Mitleidsmasche, dass immer alle anderen daran schuld sind.

      • Nachtschwärmer sagt:

        Tja, selbst schuld. Niemand zwingt sie zu irgendwas, diese Situation haben sie sich selbst zuzuschreiben. Wenn sie sich wie vernünftige Menschen benehmen würden, statt rücksichtslos wie Vollidioten, dann würde man sie auch akzeptieren und willkommen heissen. Und nein, es sind nicht prinzipiell alle so, aber der Großteil.

  7. Christiane Patan sagt:

    die sind nicht weg. die wohnen bei den anderen mit. weil sie selbst kein strom haben. so sieht es aus.

  8. Bad boy sagt:

    Wie schon gesagt die lösen sich in Rauch auf

  9. Anonym sagt:

    Ich bin rümaner und ich kann euch sagen dass „Zigeuner“ und „Rümaner“ nicht das selben ist. Ich bezeichne auch nicht jeden deutsche als „nazi“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.