Zwei positiv Getestete weiterhin verschwunden, Polizei eingeschaltet

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Schoß rum und fertig sagt:

    Sachsen baut an einem Knast für solche Leute.
    Wir haben den Roten Ochsen und die Frohe Zukunft.
    Solche Typen sollte man als erste dort einquartieren.

  2. hallu sagt:

    Hm…. was gibt es denn da noch für Möglichkeiten für Sie , Herr Wiegand? Hubschrauber? Hundestaffel? Nachbarschaftsschnüffler? Drohnen? oder gar die Stasi? Suche mal fein, da lassen uns wenigsten seine Wachleute zufrieden.

    • Silberfuchs sagt:

      Die Hundertschgaften sollte man besser zum Stadion 5 schicken
      Die Herrschaften berabeiten meinen Antrag nicht.
      Hab schon erste Mahnungen im Briefkasten
      Hausverwaltung, Krankenkasse, Deutschland Radio…

    • Silberfuchs sagt:

      Ähm, Hundertschaften sollte das heissen

    • Silberfuchs sagt:

      Ich bin schon Stammkunde beim Amtsgericht
      in der Beratungshgilfe-Abteilung und alles
      bloß weil beim Sozi kein Mensch Ahnung
      von Finanzen und vom Sozialgesetzbuch hat.
      Bei Rechtsanwälten bekomme ich
      schon Kaffee und Kekse serviert.

    • Silberfuchs sagt:

      Ähm, Beratungshilfe-Abteilung.
      Hab erst mal die Tastatur gereinigt.
      Man sollte die Vereinten Nationen einschalten damit
      mal jemand am Stadion 5 anständig entrümpelt.
      Die Stadt Halle (Saale) ist sonst eines Tages pleite

  3. Schoß sagt:

    Schoß rum und fertig, alles klar Meiner!!!

  4. ErKf sagt:

    Na wo sind denn die zwei positiven, etwa in Sachsen?

  5. west sagt:

    vielleicht kann man ja positiv getestete gesetzlich verpflichten, eine armbinde zu tragen. natürlich nur zum schutz der restlichen bevölkerung…

  6. ah-effekt sagt:

    ruhig bleiben, wer sowas meint, denkt und schreibt sollte gleich in die nachbarzelle. sowas hatten wirschon mal….also ruhig und benehmt euch…. kann ja auch sein das die einfach das amt nich erreichen. … is auch schon vorgekommen.. da das amt ja ausgelastet ist…

  7. Daniel M. sagt:

    So ein Alarm, weil 2 Leute Corona haben. Es wird immer verrückter. Die 2 werden wie Verbrecher behandelt. Das ist geisteskrank.

    • 10010110 sagt:

      Weil 2 Leute Corona hatten und frei herumliefen, sind wir jetzt überhaupt erst in der Situation, in der wir sind – und das nun schon seit fast einem Jahr. Hätte man damals mehr Alarm gemacht, könnten wir womöglich jetzt wieder mundschutzfrei herumlaufen. Schalt’ mal dein Hirn ein, Junge!

    • BW sagt:

      Hallo, das sind zwei Infizierte, die abgesondert werden müssen🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
      Wie schrecklich, der Gedanke. Bleiben sie zu Hause, da werden sie geholfen

  8. Egtos sagt:

    Als ob das ein Witz wäre, wer positiv getestet ist muss in Quarantäne, ist nun mal Gesetz und er das nicht tut gefährdet alle anderen und verstößt gegen die Bestimmungen und ist nuhr nur zu verurteilen findet auch zu bestrafen. Was es darüber zu lamentieren gibt verstehe ich nicht. Die das tun möchte ich mal erleben wenn sie von solchen Typen angesteckt werden, dann ist ihr Geschrei aber groß. Man kann nämlich sich pudelwohl fühlen trotzdem positiv sein und andere anstecken wenn man draußen rumläuft, und das findet ihr noch lustig? Für mich gibt’s da nichts zu diskutieren auch in einer Demokratie nicht. Das ist unsolidarisch, egoistisch, rücksichtslos asozial und ein klarer Verstoß gegen die Regeln. Findet sie und bestraft sie, die haben sich bewusst außerhalb unserer Gemeinschaft gestellt.

  9. Gbtg sagt:

    Na was ist denn da los? Das kann man doch vermeiden bei folgendem Algorhythmus: Daten des zu Testenden aufnehmen und vergleichen mir dem PA und dann testen, können die Tester nicht von alleine drauf? Dann kann doch so wad niemals passieren. Fusch einfach Fusch gemacht und nun hat man das Dilemma. Schickt doch die Tester auf die Suche nach den untergetauchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.