15km-Radius: Sachsen-Anhalt kündigt Polizeikontrollen an – kein Überstundenabbau

Das könnte dich auch interessieren …

67 Antworten

  1. Andreas sagt:

    Völlig Realitätsfremd Herr Minister.
    Alle vergessen, wie die Bevölkerung und die, die solch ein Mist durchsetzen müssen, leiden.
    Stellen Sie sich doch mal an die Absperrung Herr Minister und hören sich den Ärger und die Wut ihrer Mitmenschen an.

    • Flutschi sagt:

      Was für eine Absperrung?

    • Hans G. sagt:

      Ich würde es sogar machen. Ich würde gerne wissen, welche egoistischen Arschlöcher während einer Pandemie gegen jede Vernunft quer durch die Republik fahren ohne Rücksicht auf die Mitmenschen. Und bevor jemand heult, mit triftigen Gründen darf man ja auch weiter quer durch Deutschland fahren.

      • +++ sagt:

        @Hans G. Mit Verlaub, ich glaube das Arschloch sind sie. Versuchen sie bitte ihren Geist zu sammeln und nochmal zu überlegen. Hotels, Restaurants usw., alles geschlossen. Der Großteil, der unterwegs ist, macht das sehr wahrscheinlich dienstlich. Urlaubsfahrer sind vermutlich seit einer Weile nicht mehr unterwegs.

        • Mario sagt:

          Genau, ich fahre auch nicht zum Spaß nach Dessau zum arbeiten. Ich hätte aber auch die Schnauze voll wenn ich jeden zweiten Tag rausgezogen werde um meinen Passierschein vorzuweisen

      • Ur-Hallenser sagt:

        Wenn ich mit Frau und Kind allein im Harz durch den Wald wandere, wen soll ich dabei anstecken. Da ich das dann nicht mehr darf, konzentriere ich mich auf dei Dölauer Heide um an die frische Luft zu kommen, was bestimmt auch andere im Sinne haben. Dabei begegne ich aber viel mehr Menschen, als z.B. in Alexisbad. Wo ist da die Logik? Das zeugt nur von sinnlosen Aktionismus, anstatt von sinn- und wirkungsvollen Maßnahmen. Und dazu muss man noch nicht einmal ein Coronaleugner sein….

        • Andreas sagt:

          Ganz großes Lob für den Kommentar!!
          Die Leute werden sich dann darauf konzentrieren und es wird sehr eng werden.
          Da kommt dann sicherlich die ausgangssperre ins Spiel.

      • TEF4 sagt:

        Bitte mal Hirn einschalten! 15km sind nicht quer durch die Republik, auch 30km nicht. Wie willst Du denn kontrollieren – nach Kfz-Kennzeichen? Wir haben einen florierenden Wirtschaftsraum Halle-Leipzig mit einem starken Pendlerverkehr über den 15-Kilometer-Radius hinaus. Die meisten L-Kennzeichen dürften also nicht zum Wandern auf der Peißnitz hier sein, fallen aber auf, da ortsfremd. Hingegen rutscht der Querfurter (SK), der nach Landsberg (SK) – und damit deutlich weiter als 15 km – fährt, mal eben durch, weil sein Kennzeichen nicht suspekt ist. Die Leute aus NRW oder Bayern, die eine Alpintour auf den Galgenberg machen wollen, dürften sich in Grenzen halten. Irgendwie ist das alles ein bißchen realitätsfern…

      • Anna sagt:

        Ich bin der gleichen Meinung wie Sie. Leider hat man es hier nur mit unvernünftigen Leuten zu tun, welche zum Beispiel aufs Schlittenfahren nicht verzichten können. Wie im Kindergarten. Leider ist die Pandemie aufgrund Unvernunft unserer Mitmenschen nur schwer in Griff zu kriegen. In Ländern, wo Anweisungen befolgt werden, ist Corona sehr eingedämmt worden. In Deutschland jedoch fühlt sich jedes Arschloch in seinen Rechten beschnitten. Und, +++, werden Sie mal nicht persönlich beleidigend und nennen erst mal Ihren Namen.

      • Alexander H. sagt:

        zählen unter triftige gründe auch umzug und sowas dazu

  2. Andreas sagt:

    Ich würde mir wünschen, dass die kontrollierenden Beamten, alle Augen zudrücken und mal nachdenken, wie sie missbraucht werden.
    Ihr alle habt auch Kinder, Familie, Eltern…
    Bitte, denkt daran und seid milde mit den Abtrünnigen

  3. matzel sagt:

    Für ein monatliches Einkommmen und den Luxus den Herr Haselhoff hat, kann man schon einmal die A…..Backen zusammenkneifen!

  4. Steffen sagt:

    Jetzt geht’s los . 15 km ..ohne Worte. Und die Polizei macht wieder mit was der Dienstherr anordnet. Mh , nur wer zahlt euer Gehalt? Also wir.. und ihr sagt uns dann was wir machen. Hossa

  5. Ab sagt:

    Was kontrolliert?Personalausweis kontrollieren ?Bahnhof kontrollieren? Oder Autobahn?

  6. Passiver Widerstand sagt:

    Mein Rat an alle Polizisten, die passiv Widerstand leisten wollen: Dienst nach Vorschrift. Niemand ist zu Überstunden gezwungen. Und jedem Polizisten steht es frei, offenkundig demokratiefeindliche Anordnungen durch Nichtbeachtung geflissentlich zu ignorieren. Es ist Zeit für massiven passiven Widerstand auf allen Ebenen.

  7. Cloudy sagt:

    so bekommt man auch die letzten Läden die Click und Collect anbieten kaputt gewirtschaftet!! Und als Pendler trage ich jetzt immer meinen Arbeitsvertrag mit mir herum weil es keinen Ausweis dass ich hier und da arbeite..
    Nur noch alles zum Kopfschütteln…Vielleicht mal die Logik hinter allem überdenken..

    • Andreas sagt:

      Ich wünsche mir, dass alle Hallenser, Nichthallenser und Zugezogenen Mitbürger an einem Tag ihren 15 km Radius erkunden, egal in welche Himmelsrichtung… Das wird sicher lustig…

  8. Kontrolliert sagt:

    ich freu mich schon wenn ich auf den Weg zur Arbeit und zurück zigmal Kontrolliert werde….😅….

  9. ???? sagt:

    Es ist davon auszugehen, das die überall sichtbaren SUV – Fahrer neben dem Schwerbehinderten – Parkausweis (aber im Jogger unterwegs) und sämtlichen Anwohner – Parkausweisen in Zukunft auch Deutschlandweit zu ihren Arbeitsstellen fahren werden. Bislang suche ich nach Kontrollmöglichkeiten, die wirklich praktikabel scheinen.

  10. Alf sagt:

    Ich halte mich nicht an Verordnung 15 km Radios.Das geht mir so weit was die Landesregierung macht GrundgesetzDie Freiheit der Person ist in Deutschland ein Grundrecht gemäß Art. 2 Abs. 2 Satz 2 und Art. 104 Grundgesetz und bezeichnet die körperliche Bewegungsfreiheit. Die Freiheit der Person ist ein eigenes Grundrecht und grenzt sich zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht nach Art. 2 Abs. 1 GG i. V. m. Art. 1 Abs. 1 GG ab. Wikipedia

  11. Peter sagt:

    Gilt das nur für Halle?

  12. Pepe sagt:

    Erst haben die Ängstlichen hier, die Läden, Kinos, Fitnesscenter, Cafe´s,
    Restaurants und Markthändler verdammt. Jetzt sind es die frische Luft und
    sie jubeln noch die 15 km Zone herbei. Verbot ist Verbot klatscht man Beifall.
    Ihr haltet das Virus nicht auf. Die Politik hat keinen Plan und behandelt uns
    schlimmer wie zu DDR Zeiten.

  13. Malte sagt:

    Die GdP könnte da auch mal eine lanze für ihre Mitglieder brechen, und per sofort die bezahlung aller bisher geleisteten Überstunden fordern. Der Zeitpunkt ist günstig, das Land braucht weitere Überstundenleister…

  14. Ufst sagt:

    Das muss so sein sonst macht doch jeder wieder was er will. Die regen sich über jede Beschränkung auf und versuchen dagegen zu verstoßen und schaden uns alle und machen es immer schlimmer begreifen es aber nicht und meckern und meckern. Unglaublich die Ignoranz.

  15. Ulyss sagt:

    Es wird sowieso so kommen, dass die ganzen faschisten Dank corona an die Macht kommen. Dann gibt es endlich das was die wollen: mehr Corona-Tote, Chaos und dann kann jeder das machen was er will, mord und totschlag wird dann nicht mehr bestraft. Das ist das was sie wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.