58 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz steigt über 200, drei weitere Todesfälle, 17 Corona-Verstöße

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Avatar kitainsider sagt:

    Die Anzahl der Tests und die Positivrate müsste eigentlich immer mit angegeben werden. Aber der R-Wert von knapp 0,5 spricht ja schon für sich

  2. Avatar hallu sagt:

    Die Test`s versauen uns ständig unsere Lebensverhältnisse. Es geht überhaupt nicht darum, wieviel Menschen wirklich krank werden. Auch ein Test bekämpft nicht das Virus. Nur Impfen ist der richtige Weg.
    Bin kein Corona Leugner. Aber einer der nicht dafür ist, der alten,kranken Dame in Berlin die Macht zu geben.

  3. Darf ich nach Dresden fahren ich bin 15 Jahre

  4. Avatar ossi123 sagt:

    Am heutigen Samstag meldet die Stadt Halle (Saale) 109 neue positive Tests auf das Corona-Virus.
    7-Tage-Inzidenz: 199,41 (+20,53)
    https://dubisthalle.de/109-neue-corona-infektionen-in-halle-inzidenz-wieder-bei-fast-200

    Am heutigen Sonntag meldet die Stadt Halle (Saale) 58 neue positive Tests auf das Corona-Virus.

    Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 206,54 (+7,12) und liegt damit wieder über der Grenze von 200.
    https://dubisthalle.de/58-neue-corona-infektionen-in-halle-inzidenz-steigt-ueber-200

    Wie bitte geht das?
    Wir brauchen in Halle im Durchschnitt mindestens 69 Positive Tests um den Inzidenz von über 200 zu erreichen.

    Wenn also aus der / Tage Liste
    05.04. 40 neue Corona-Infektionen
    04.04. 41 neue Corona-Infektionen
    entfallen muss nur der Neuzugang entsprechend höher gehalten werden.

    • Avatar Lindemann sagt:

      Die zurückliegenden Tage 8, 9 usw. fallen weg. Diese waren 41, 60, 72 – Dafür kamen in den letzten Tagen 125, 108 und 58 hinzu.
      Durch den Wegfall der relativ niedrigen Osterwerte steigt wieder die 7-Tage-Inzidenz an.

    • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Mir erschließt sich nicht, wo Du genau hinwillst, Ossi. Mathematisch stimmt das schon. Du brauchst in Halle in den letzten sieben Tagen in Summe mindestens 478 Fälle, um über die Indizidenzmarke von 200 zu springen.
      4.4.-10.4.: 476
      5.4.-11.4.: 493
      Bedingt durch Ostern waren vom 2.4. – 6.4. nur 235 Fälle in der ›Pipeline‹. Das es wohl wieder aufwärts wird, wenn die aus dem Rohr fliegen, war zu erwarten…
      Falls Du vermutest, daß es in Halle jemand gibt, der nichts unversucht läßt, die Zahlen nach oben zu treiben … dann können wir von der Liste der Hauptverdächtigen inzwischen einen ausschließen.

  5. Avatar 10010110 sagt:

    Es gab 17 Corona-Verstöße; 16 Verstöße wurden auf dem Marktplatz festgestellt; 14 davon im Rahmen einer Personenansammlung, ein Verstoß betraf die Nichtbefolgung eines Platzverweises, hinzu kam ein Verstoß gegen die Maskenpflicht.

    Ich bin vorhin am Bolzplatz neben der IGS am Steintor vorbeigelaufen, da war ein großes Fußballtournier im Gange. Wieviele Personen dürfen sich zur Zeit nochmal treffen? Ich habe ein bisschen den Überblick verloren.

  6. Avatar Nur ich sagt:

    Ampel steht auf gelb 😅….

  7. Avatar BW sagt:

    Und die Spätis to go haben es zwischenzeitlich auch gerafft. Lach, Lach

  8. Avatar Uns sagt:

    Verstöße strenger und härter bestrafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.