Alle zahlen Semesterbeitrag, nur geimpfte kommen aber rein – RCDS in Halle fordert: Mensa für alle!

Das könnte dich auch interessieren …

90 Antworten

  1. Konsument sagt:

    Billiger Populismus à la AfD. Das hat also die Union mit „Erneuerung“ gemeint.

  2. Hans G. sagt:

    Man merkt, dass beim RCDS auch bestenfalls Juristen rumrennen. Der Trick ist einfach, Impfen lassen und in der vollen Mensa hocken oder eben Zuhause.

    • Mensa für Alle sagt:

      steht G. für Göbbels? die Einstellung hast du schon mal. Faschist!

      • Jim Knopf sagt:

        Die Lüge muss nur groß nur groß genug sein um geglaubt zu werden.

        Ach dieser Satz stammt von Göbbels.

      • Hans G. sagt:

        Du verwechselst, wie die ganzen anderen Leerdenker auch, die Rollen bei diesen Nazi vergleichen.

        • Mensa für Alle sagt:

          Ja das sagten sie 33 auch alle, als sie IHM hinterherliefen, wie heute der Spritzenmafia…Geschichte wiederholt sich. Geh in die NSDAP und du bekommst Arbeit….nimm die Spritze und alles wird gut…lauf nur du Lemming, lauf hopp hopp

          • Mensa nur für Gebildete sagt:

            Das ist ja wirklich ein sagenhaft dummer Vergleich, den man noch nicht einmal hinkend nennen kann, weil er weder Hand noch Fuß hat.

      • ossi123 sagt:

        Corona Göbbels?

      • Konsument sagt:

        Kein Beitrag über COVID-19 ohne dass die Leerdenker-Fraktion Nazivergleiche und Holocaustrelativierung betreibt 🤮

        Faschisten sind die, die Gruppen von Menschen ohne mit der Wimper zu zucken sterben lassen oder gar selbst töten. Genau das macht ihr. Ihr setzt darauf, die Infektion zu überleben, während alte und kranke Menschen für euch wertlos sind. Eure irrationalen Ängste vor einem Impfstoff und die zwanghafte Suche nach einfachen Antworten auf Ambivalenzen, welche in eurer simplen Weltanschauung keinen Platz haben, treiben euch zu immer radikaleren Ansichten und Handlungen: Terroranschläge, laute Rufe nach einem Führer und mehr Autokratie, Vernichtungsphantasien über eure Gegner. Auch wenn nicht alle, die an den Leerdenker-Demos teilnehmen rechtsextrem sind: Wer mit solchen Menschen gemeinsame Sache macht ist im Zweifel nicht besser.

        • Produzent sagt:

          Danke für die eindrucksvolle Erklärung, aber ich befürchte, bei denjenigen die sich schon ignorant und selbstgefällig in ihrem Täter-Opfer-Umkehrkonstrukt eingerichtet haben, vergeudest du deine Zeit. So schwachsinnig das für den Großteil der nachdenkenden Bevölkerung auch klingt: Covidioten und Leerdenker glauben WIRKLICH, sie seien Opfer eines faschistischen Systems. Und ich befürchte es gibt kaum etwas, was sie von diesem Glauben abbringt, selbst jede Widerlegung ihrer abstrusen Theorien deuten sie so um dass sie ja recht hätten. Sad but true, das einzige was gegen diese Schwurbler vielleicht hilft ist ein schwerer Covid-Verlauf.

        • xxx sagt:

          Du hast vielleicht einen Schaden. Bitte konsultiere zeitnah einen Arzt, danke.

          • yyy sagt:

            NIEMALS! Ärzte sind Satanswerk, die wollen uns mit ihren Chemtrails unfruchtbar machen, mit Impfungen vergiften und dann zapfen sie uns auch noch unser Adrenochrom ab! Mensch xxx WACH ENDLICH AUF, du Schlafschaf!!!elf!!1

          • Konsument sagt:

            Ok Pornokürzel 😘

          • zzz sagt:

            Das ist das Einzige, was du darauf erwidern kannst? Da scheint der Konsument ja genau ins Schwarze bei dir getroffen zu haben. 😀

      • Herr Krause sagt:

        Wenn schon Goebbels! Gysi, Göring- Eckhard, Gottschalk, Graf Koks!
        Sie dummer Mensch!

  3. 10010110 sagt:

    Jedoch ist auf die Mensen in Halle bisher keine einzige bekannte Infektion zurückzuführen.

    Dieses Argument ist so dumm. Es ist überhaupt nicht ermittelbar, ob eine Infektion in der Mensa oder zehn Minuten früher oder später im Hörsaal stattgefunden hat. Es gibt sowieso viel zu wenige Daten darüber, wo genau Infektionen stattgefunden haben, um differenzierte Aussagen zu machen und Maßnahmen zu ergreifen. Es wird immer nur erfasst, ob „privat“ oder „beruflich“, aber wo genau was passiert ist, weiß keiner.

    • ossi123 sagt:

      Nun warum haben „Wissenschaftler“ wie Dorsten das noch nicht im Labor nachgestellt?

      • Hans G. sagt:

        Braucht man nicht nachstellen, ein dreistelliger IQ reicht. Wenn hunderte Studenten auf relativ engem Raum z.T. ohne Maske kuscheln, ist es schon optimal um Corona zu verteilen. Aufgrund der Art der Erfassung landen die Fälle halt unter „privat“.

      • wien 3000 sagt:

        Wie soll den diese Nachstellung im Labor aussehen? Es lässt sich nicht das gesamte Leben im Labor einfach nachstellen.

      • Malte sagt:

        Weil sie wohl deine Intelligenz oder Möglichkeiten bisher nicht hatten, oh großer Erleuchteter?
        Was eigentlich hast du bisher wissenschaftlich bewirkt, daß du so übelarrogant rumtrollst? ich wette du hast nix von dem besiher erreicht, außer vlt mal einen Gesellenbrief, reicht aber nicht für wissenschaftlich. Da braucht es mehr…

  4. Lorenz sagt:

    Das Problem ist, dass die Mensen die für die Innengastronomie gültigen Abstandsregeln unter 3G nicht einhalten können. Es existieren schlichtweg nicht die Kapazitäten, um weiterhin eine Mehrheit der Mitarbeiter und Studenten in der Mittagszeit bedienen zu können. Aus diesem Grund musste man auf 2G umschwenken.

  5. Mensine sagt:

    Hans G. – Warum darf ungeimpftes Personal im Altenheim betagte Menschen anziehen
    und füttern ? Warum kommentierst Du jeden Beitrag, welcher dir missfällt und der im
    Zusammenhang mit Impfungen steht ? Irgendwas hat die Impfung bei dir bewirkt, leider
    keine Menschlichkeit, Du Kalfaktor.

    • Kalfakter sagt:

      @ Mensine, na nun aber ! Stehst Du gerade hungrig vor der Mensa ? Nee, da dürfen nur geimpfte Studenten rein, Du bist sicher weder das Eine noch das Andere! Warum ich mich hier einhänge ? Weil ich es kann und Du Dich ärgerst

    • Hans G. sagt:

      Traurig genug, wenn es ungeimpftes Gesundheitspersonal gibt. Warum kommentierst Du hier eigentlich? Pure Menschlichkeit?

    • Zorn sagt:

      Warum pflegst du deine Angehörigen nicht selbst? Es sollen andere tun, für wenig Geld und deine Meinung sollen diese Pfleger auch noch haben. Krank, einfach krank

  6. ossi456 sagt:

    @ ossi123 wofür sollte das gut sein ? Unnötiger Aufwand! Mit Impfung rein, ohne eben nicht ! Ganz einfach! Wird wohl auf noch schärfer werden! Da haben es die „Schlafschlafe“ schön warm und die „Superschlauen“ eben nicht !

  7. Hungerast sagt:

    Ich hätte nichts dagegen, wenn man die Ungeimpften separiert.

    • Hazel sagt:

      Separiert oder Selektiert? Du meinst das doch nicht im Ernst.

      • Hungerast sagt:

        Was ist daran schwer zu verstehen? Wer ungeimpft ist, muss doch nicht mit Geimpften in Kontakt sein. Es reicht doch, wenn sich die Herde der Ungeimpften amüsiert.

        • Hazel sagt:

          Du verstehst nicht richtig. Im Höhrsaal oder in der Schule sind auch ALLE zusammen. Beim Einkaufen auch und und und………

          • Hungerast sagt:

            Das wäre der nächste logische Schritt. Vorlesungen für Geimpfte und Ungeimpfte. 2G wird aber schon bald auch dort kommen, wahrscheinlich auch bald 1G.

          • Achso sagt:

            Beim Einkaufen gilt Maskenpflicht, aber das hast du sicher schon vergessen, weil du dich nie daran hältst.

          • Spottdrossel sagt:

            Er schiebt die Mohre bestimmt durch eine Luke in der Maske.

        • Zorn sagt:

          @Hungerast
          Geimpfte haben so viel Angst. Vor was? Impfung ist doch Sicherheit. Oder taugt die Impfung doch nicht so richtig? Frage für einen Freund

          • Hungerast sagt:

            Kleiner Denkanstoß: Was war nochmal das Ziel der Pandemie? Ja, es war das Absaufen der Krankenhäuser zu verhindern. Das ist aber gerade wieder der Fall. In der Tat haben auch Geimpfte das Recht, mal ein Krankenhaus aufsuchen zu dürfen. Wenn aber überwiegend Ungeimpfte die Ressourcen dafür rauben, hilft praktisch nur noch eines: Ungeimpfte sollten auf eine Krankenbehandlung verzichten. Soviel Solidarität und Mitmenschlichkeit haben sie nicht verdient.

    • Keine besseren Menschen nach 45 sagt:

      Damit kennt man sich aus jn Dtl.

  8. Whowne sagt:

    Die ganzen Leute, die beim staatlich organisiertem, gruppenbezogenen Menschenhaß gegen Ungeimpfte jetzt kritiklos mitmachen, sollten sich schämen und haben nichts aus der Geschichte gelernt.

    • Spiegel sagt:

      Schwurbeler und Querdenker haben tatsächllich nichts aus der Geschichte gelernt.

    • Whowne, was auch immer das heißt sagt:

      Heul nicht rum, lass Dich impfen, oder eben nicht! Dann leb aber damit, dass Du eben nicht alles so machen kannst, wie Du es willst! Es ist doch Deine Entscheidung, mach also nicht andere, für Dein in meinen Augen egoistisches und asoziales Verhalten verantwortlich! Den Hass erzeugt Ihr, durch besagtes Verhalten

    • Hans G. sagt:

      Klar, euer Widerstand gegen Intelligenz und Vernunft ist echt wichtig. Da fragt man sich wer eher auf den dunklen Pfaden der Geschichte wandelt, Leute die sich um die Gesundheit anderer Sorgen oder die Gruppe, die auch mal einen Studenten der für Mindestlohn an der Tankstelle arbeitet abknallt, weil der auf die Maskenpflicht hinweist…

      • xxx sagt:

        „die Gruppe, die auch mal einen Studenten der für Mindestlohn an der Tankstelle arbeitet abknallt“

        Phantasierst du schon wieder? Welche „Gruppe“ soll denn das gewesen sein?

      • Mensa für Alle sagt:

        Lenk nicht ab, du Faschist! Für dich nur noch Verachtung! Nie wieder Faschismus auf deutschem Boden!

  9. ossi123 sagt:

    Ich frage mich, wozu man den Leuten „Die Welle“ verordnet hat. Ich mein, die haben eh jeder 500.000 Stunden Belehrung in Sachen Nie-Mehr-Wieder auf dem Buckel. Aber was haben sie gelernt? Nicht viel, möchte ich vermuten. ….

    • Helmut sagt:

      Die fühlen sich im Recht und sehen ihren Wahn daher nicht. Sie dir die selbstgerechten Deppen doch an. Im Nachhinein hat es wieder niemand kommen sehen.

      • Flitzpipe sagt:

        Wow! Das Selbe wird aus dem anderen Lager über euch gesagt…eines basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen mit überwältigendem Konsens sämtlicher Wissenschaftler der relevanten Fachgebiete und der überwältigenden Mehrheit der Menschen….eures auf…naja…Bauchgefühl, innerer Überzeugung und Stammtischparolen.

        • xxx sagt:

          „sämtlicher Wissenschaftler der relevanten Fachgebiete“

          Das ist schon mal gelogen, es gibt sehr wohl Wissenschaftler mit anderen Ansichten zur Thematik, die werden nur nicht durch die Medien gehypt, sondern bestenfalls einfach totgeschwiegen. Nur weil man sie dir nicht in der Tagesshow präsentiert oder bei der willigen Anne einlädt, heißt das nicht, dass es sie nicht gibt. Und nun lass dich weiter vom TV einlullen, Meiner.

          • Flitzpipe sagt:

            Es wurden nun zu genüge die Argumente von Bhakdi, Wodarg, Schiffmann und Co. entkräftet. Wenn man seine Trotzphase nicht überwunden hat, wird man lieber die Welt verdrehen, als seine Meinung abzubringen, deshalb kann die Impfpflicht gar nicht schnell genug kommen.

          • xxx sagt:

            „Es wurden nun zu genüge die Argumente von Bhakdi, Wodarg, Schiffmann und Co. entkräftet“

            Ach wo denn? Und vor allem wie – durch solche Corona-Jünger-Kommentare wie deine vielleicht?

  10. MS sagt:

    Lieber RCDS, es war EURE Partei,die die kostenlosen Testmöglichkeiten abgeschafft hat. Dann wendet euch doch an EURE Parteiführung, bevor ihr die Öffentlichkeit volljammert.

  11. Jim Knopf sagt:

    Nein nein der Göbbels hieß auch Joseph.

  12. 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Wenn diese Kommentare den Geisteszustand derer widerspiegelt, die an dieser Uni eingeschrieben sind, dann gute Nacht Deutschland.

  13. xxx sagt:

    „Hinzu kommt, dass alle Studenten den Semesterbeitrag gezahlt haben, von welchem das Mensaessen subventioniert wird.“

    Das Geld sollten sich die ausgesperrten Studenten zurückklagen.

  14. panse sagt:

    Immerhin kommt jede/r rein, wenn man jemanden mit Zertifikat kennt, der einem schnell mal das Handy durch die Seitentür reicht, wie man heute am Weinberg beobachten konnte.
    Ausweise werden nämlich nicht kontrolliert….

  15. Hammer sagt:

    Die Zahlen steigen unerhört. Es ist bald an der Zeit, umgeimpfte Studierende zu beurlauben.

    • Malte sagt:

      Nö, die brauchen dann ein Vielmehr als das winzige Präparat, was man ihnen verimpft hätte. Als Tagessatz auf der ITS werden ungefähr 1000Gramm Medikamente veranlagt, die nicht nebenwirkungsfrei sind, und das ganz bestimmt. Und intubiert lebet es sich dann auch nicht besser, auf dem Bauch liegend und langsam erstickend.

  16. Robert sagt:

    Warum wird diese Regelung nur in der Mensa und nicht in der Kirche oder in der Moschee angewendet ?
    Da stinkt doch wieder etwas .Merkt ihr das nicht ?

  17. Roberta sagt:

    Na Robert, hast Dun Dich wieder zum Robert gemacht

  18. Hallo sagt:

    Doof wenn man nicht sehen will was 2014 bei der MERS Hysterie war.

  19. Liederjan sagt:

    Im RCDS. tummelt sich doch eine Reihe von Mitgliedern der Studentenverbindungen. Und die halten auf ihren Häusern überhaupt keine Regeln ein. Insofern ist es logisch, dass dann solche AFD-nahen Statements herauskommen.

  20. Seifensieder sagt:

    Noch ein Hinweis:
    Nach dem Stuhlgang vor dem Essen
    Hände waschen nicht vergessen!

  21. Liederjan sagt:

    Trotz Vorhängen kann mensch an manchen Stellen reingucken, mensch kann den Krach hören und die Zahl der Gäste zählen.

  22. Seifensieder sagt:

    Noch einmal der Hinweis:
    Nach dem Stuhlgang vor dem Essen
    Hände waschen nicht vergessen!

    Unglaublich, wieviele Herren sich in der Harz-Mensa einfach nicht die Hände waschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.