Gruppe von 20 Betrunkene in der Silberhöhe greift Polizisten an, drei Beamte verletzt – unter anderem A.C.A.B-Rufe

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Avatar Ohh sagt:

    Das klingt ja so als müssten sich die Polizisten noch entschuldigen, dass sie Zwang anwenden mussten. Das gehört doch dazu, Web der gegenüber kein Respekt hat, na ich bitte euch

    • Avatar Ahhh sagt:

      OK. Bei Dir fassen wir dann härter zu. Scheinst ja drauf zu stehen!

      • Avatar Uhhhh sagt:

        Ja natürlich. Wenn ich mich wie ein gewaltbereites Arschloch aufführe sobald ich besoffen bin, dann muss ich damit rechnen, dass von Polizeiseite mehr Gewalt angewandt werden muss.
        Wenn ich im Gerangel ein Messer ziehe, dann bitte haut mir eine in die Schnauze und sprüht mich mit Pfefferspray voll bis man mich unter Kontrolle bekommt. Ist doch selbstverständlich, dass man Gefahren eliminiert.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Hab das Video aber leider läuft der Film nicht von Anfang bis Ende.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Ich glaube wir brauchen doch keine Stadtpark-Verhältnisse.
        Es gibt auch so reichlich Action in Silberhöhe. frech grins

  2. Avatar Ob sagt:

    Er Polizisten angreift bekommt einen Platzverweis, geht’s noch, so ne harten Strafen? Ein Dudu hätte es doch auch getan. Armes Deutschland!

  3. Avatar Otto 1 sagt:

    Heute ist es traurig das keiner mehr Respekt hat vor der Polizei. Ich gebe Ohh recht .Scheinbar soll sich die Polizei noch bedanken wenn sie angegriffene werden. Das kann doch nicht wahr sein.

    • Avatar Sachverstand sagt:

      Es ist das logische Ergebnis bundesrepublikanischer Erziehungsmethodik. Geht in der KiTa los, da bestimmen die Kinder Großteils was gemacht wird, so sozialisiert geht es dann in der Schule weiter und wehe der „Prinz“ oder die „Prinzessin“ werden nicht versetzt trotz „überragender“ Leistungen…,können mittlerweile die eigenen Eltern anzeigen, Autoritäten oder Hierarchien akzeptieren? Um Gottes Willen, die armen zarten Selen haben doch grundsätzlich erst einmal nur Rechte und das Ergebnis des ganzen Wischie – Waschie erleben dann vorrangig Lehrer und Polizisten. Die Prügelknaben der Nation.

  4. Avatar Io sagt:

    Nur gut dass es keine Flüchtlinge waren

  5. Hallenser Hallenser sagt:

    Was bedeutet A.C.A.B ?
    Habe dieses Kürzel auch schon in der Altstadt gesehen .

  6. Avatar 123 sagt:

    5 Jahre ein Norden im Sraflager.

  7. Avatar Mensch sagt:

    Tragen die Polizisten Waffen ?

  8. Avatar ITZIG sagt:

    Es gab einmal eine Zeit in den 50er Jahren bis in die Anfangsjahre der 70er hinein, wo es spezielle Einsatzgruppen der Polizei bei uns gab. Die rückten dann aus, wenn sich eine nicht anders zu bändigende Menschengruppe daneben benahm. Die hatten dann wenig Verständnis im Gepäck und zeigten auch keine Gesprächsbereitschaft mehr. Dafür flogen dann deren Gummiknüppel von rechts nach links und wieder zurück.

    • Avatar Maik sagt:

      Du findest das wirklich geil, wenn anderen Menschen Gewalt angetan wird, oder? Solch eine perverse Neigung, gepaart mit deiner massiven Unkenntnis, die du hier immer wieder offenbarst (Wissen über polizeiliche Organisationsstrukturen hast du schonmal nicht), ist im Ergebnis meist eine unschöne Kombination.

  9. Avatar rellah2 sagt:

    Man sollte die in den nächsten Flieger nach Kabul setzen. Das geht auch für Biodeutsche. Wenn die US und EU dann weg sind, haben die dann freie Entfaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.