Blitzer am Uniring ist schon zugeklebt

33 Antworten

  1. Beerhunter sagt:

    Einfach nur noch krank?

  2. Ebs sagt:

    Überprüfungen der Geschwindigkeit und andere Missachtungen der StVO, und das nicht nur von Autofahrern, ist sicher angebracht.
    Aber dieses hässliche Teil ist eine Zumutung fürs Auge.
    Welche Flachzange hat diesen Kasten entwickelt?
    Das Ding warnt ja schon rein von der Optik her vorher die eventuellen Verkehrssünder.
    Zukleben geht trotzdem nicht!

    • Krawattenpflichtbefürwortender sagt:

      Ja, natürlich fehtt, wie an anderer Stelle schon moniert, die Krawatte.
      Natürlich könnte eine Krawattenpflicht auch für Autofahrende verordnet werden.
      Aber das wäre natürlich utotopisch.

  3. M.Ney sagt:

    Ob das Rad Rennfahrer waren? Autofahrer fahren dort gemäßigt entlang.

  4. Montanablack sagt:

    So oft Scheibe einschlagen bis die keinen Bock mehr haben die zu ersetzen

  5. Je sagt:

    Das Gerät sieht Scheiß hässlich aus. Zeit mal den, der das gekauft hat!

  6. Hr sagt:

    Richtig weg dieses hässliche Ding!

  7. M.Ney sagt:

    Das Teil hat bestimmt ein Umweltaktivist entworfen.

  8. Bürger für Halle sagt:

    Die Geschwindigkeit wird bis auf einige Ausnahmen regelmäßig überschritten, natürlich auch am Uniring. Bleibt die Frage, warum so wenig Verkehrskontrollen durchgeführt werden. Da die Aggressivität (Es sind nicht alle Autofahrer Raser, die Zahl nimmt aber ständig zu) der Autofahrer in letzter Zeit extrem zugenommen hat, wird es für alle anderen Verkehrsteilnehmer immer gefährlicher. Ob überhöhte Geschwindigkeit, Missachtung der Vorfahrt usw.- ist ja alles lange bekannt. Jetzt muß doch endlich mal Ernst gemacht werden: Die Raserei, mit der Menschenleben wissentlich in Kauf genommen werden, ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat und kriminell. Ob der Blitzer am Uniring ästhetische Ansprüche erfüllt, darüber lässt sich sicherlich streiten, ist aber letztlich zweitrangig. Funktionieren sollte er jedoch schon. Trotzdem wird der Blitzer das Autoproblem in der Stadt nicht lösen. Der Verkehrsraum muss nun wieder gerecht aufgeteilt werden, da auch dem so genannten ruhenden Verkehr (stehende Autos) viel zu viel Platz eingeräumt wird. Es sind natürlich viele Weitere Verbesserungen nötig. Jetzt muss die Verkehrswende zwar Schritt für Schritt, aber viel ehrgeiziger als bisher umgesetzt werden. Die autoarme und dann weitestgehend autofreie Stadt wird dann endlich bald Realität. Also: Blitzer ja, reicht aber nicht.

    • Texas sagt:

      Überhöhte Geschwindigkeit ist eine Ordnungswidrigkeit und damit weder kriminell noch eine Straftat! Ansonsten erscheint eine dauerhafte Anschaffung dieses Blitzers eher nicht so sinnvoll wenn man sieht, wie leicht der außer Gefecht gesetzt werden kann.

    • Halleluhja sagt:

      ja die Stadt hat die öffentliche Sicherheit nicht im Griff. Sie ist ihr völlig entglitten. Wie lange wollen wir das hinnehmen? Und warum hat der Staat das Gewaltmonopol? Wenns doch nicht klappt?

  9. Dala sagt:

    1. Hässlich,
    2. Wir brauchen eine Überwachungskamera, welche den Blitzer überwacht, dann noch eine Überwachungskamera, die die Überwachungskamera überwacht und dann noch eine ….. Warum standen die Blitzer früher eigentlich immer auf Masten ?

  10. Radfahrer Klaus sagt:

    Gut, dass eine wehrhafte Demokratie noch funktioniert. Keinen Fußbreit dem Faschismus.

  11. parkplatzsucher sagt:

    das ist abzocke
    Die gelder müssen wieder reinkommen !
    Die stadt ist pleite und die wollen ihre gehälter weiter haben.
    der dumme ist der autofahrer !
    ich hoffe herr seppelt das das nicht gelöscht wird.

  12. Dicker sagt:

    das ist abzocke
    Die gelder müssen wieder reinkommen !
    Die stadt ist pleite und die wollen ihre gehälter weiter haben.
    der dumme ist der autofahrer !
    ich hoffe herr seppelt das das nicht gelöscht wird.

  13. Nacktschwärmer sagt:

    Hehe, zwei suchende Dicke, ein Schwachsinn.

  14. 123 sagt:

    Lernt endlich euch an die StVO zu halten.

  15. Hr sagt:

    STVO ist schon richtig aber doch nicht so! Da sehen Ja Panzer schöner aus. Kann man den Blitzer nicht in einem Scheisshaufen verstecken?

  16. Abseits sagt:

    Ui ui ui..machte die Schnecke als die Schildkröte an ihr vorbei-raste. Aber Spaß beiseite was ist „rasen“? Lese das immer wieder. Auf dem Uniring kann ich bzw man m.E. nicht rasen bzw. mit überhöhter Geschwindigkeit Auto fahren. Schätze es wird ein schlechtes Geschäft für das Ordnungsamt.

  17. Tom sagt:

    Juristisch sehe ich da ein Problem: Wenn ich da mit meinem Auto stehe, bekomme ich ein Knöllchen. Selbst wenn ich da einen Hänger hinstellen würde, würde ich Ärger mit dem Ordnungsamt bekommen. Der Blitzer-Hänger sieht mir so aus, als ob das eine private Firma ist: Kennzeichen ME-RO 693. Es gibt aus meiner Sicht für einen privaten Anhänger keine Sondergenehmigungen der Stadt. Somit steht der dort widerrechtlich – und macht Fotos. Wenn der Hänger dort widerrechtlich steht, dann sind die Fotos (Beweise) die der macht rechtswidrig entstanden und damit ungültig. Ich bin mal gespannt, wann die erste Klage für die Stadt in die Hose geht. Der Mietvertrag wird wahrscheinlich auf fünf Jahre abgeschlossen sein – somit verdient sich die Firma locker gut Geld!

  18. Tom sagt:

    Juristisch sehe ich da ein Problem: Wenn ich da mit meinem Auto stehe, bekomme ich ein Knöllchen. Selbst wenn ich da einen Hänger hinstellen würde, würde ich Ärger mit dem Ordnungsamt bekommen. Der Blitzer-Hänger sieht mir so aus, als ob das eine private Firma ist: Kennzeichen ME-RO 693. Es gibt aus meiner Sicht für einen privaten Anhänger keine Sondergenehmigungen der Stadt. Somit steht der dort widerrechtlich – und macht Fotos. Wenn der Hänger dort widerrechtlich steht, dann sind die Fotos (Beweise) die der macht rechtswidrig entstanden und damit ungültig. Ich bin mal gespannt, wann die erste Klage für die Stadt in die Hose geht. Der Mietvertrag wird wahrscheinlich auf fünf Jahre abgeschlossen sein – somit verdient sich die Firma locker gut Geld.

    • Jerry sagt:

      Ich würde an deiner Stelle nicht allzu viel darauf wetten. Dafür ist zuviel „würde“, „sieht mir so aus“, „aus meiner Sicht“ und „wahrscheinlich“ dabei. Somit (sic!) sind deine Schlussfolgerungen nichts wert.

      Generell würde ich an deiner Stelle nicht auf Gebieten spekulieren, auf denen ich ganz offensichtlich keine Ahnung habe. Da wird man schnell mal bloßgestellt und schmollt dann wieder tagelang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.