Bundespolizei erwischt polizeibekannten Mann mit Hausverbot erneut mit Diebesgut

7 Antworten

  1. Esnervt sagt:

    Wer so sehr auf unsere Hilfe scheißt und sich so undankbar zeigt, sollte konsequent abgeschoben werden. Zuhause scheint es ja nicht so schlimm zu sein bei diesen Verhalten..ps. ich gebe einen Dreck auf Rechte..blind und dumm muss man aber auch nicht sein

  2. Halle falke sagt:

    Gleich weiterleiten zum Flughafen✈️✈️.
    Und Tschüß

  3. UM sagt:

    Nicht schon wieder dieser Vogel. Der wird es, so wie viele andere auch, selbst nach dem zigsten Male nicht raffen. Mal schauen, wann das nächste Mal von dem berichtet wird.

  4. Hans-Joerg Neumaier sagt:

    Demokratie, manchmal muss man schon daran zweifeln. Die wird von vielen einfach ausgenutzt. Man muss kein Rassist sein aber es geht halt um Wählerstimmen und da scheiden sich die Geister. Wenn ich mlt 0,5 Promille erwischt werde nehmen die mir fuer 1 Monat den Feurerschein obwohl ich eine junge Familie mit zwei süßen Kinder ernähren muss. Ich habe mir noch nie was zu Schulden kommen lassen aber bei solchen Dinge kommt das Tuch des Schweigens drüber. Die Menschen in Deutschland sind verärgert wenn man lesen muss das es wiederholungstaeter sind. Ich bin 75 Jahre und traue mich das zu sagen. Ich habe nichts gegen Asyl aber der wo in der Nähe von solchen Wohnploecken wohnen muss der kann ein lied davon singen. Es gibt viele Leute die ich kenne und keine Rassisten sind aber solchen Meldungen sind einfach fuers Klima in Deutschland nicht Gut. Besser waehre es wenn man das nicht in die Öffentlichkeit bringt wuerde.

  5. Frager sagt:

    „…aber bei solchen Dinge kommt das Tuch des Schweigens drüber“.

    Abgesehen davon, dass es „Mantel des Schweigens“ heißt, was wird denn verschwiegen? Der Sachverhalt steht doch hier, Du hast ihn sogar kommentiert. Ist das Verschweigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.