Corona-Infektionen in Halle auf familiäre und private Kontakte zu Infizierten zurückzuführen

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Eibacke sagt:

    https://streamable.com/dd3isr

    Unser Coronaleugner Nummer 1 in Bestform. 🤣🤣🤣

    • Glaskugel sagt:

      Das war doch vorraus zu sehen…..unkontrollierte treffen mit mehreren Personen in Wohnungen und Häusern….hätte man Gaststätten und co. offen gelassen wären auch die Hygienevorschrifften eingehalten worden….dem zum Folge gebe es auch weniger Ansteckungen….ein Hoch auf unsere Regierung

  2. Er sagt:

    Was ist das denn für eine Logik. Wenn einer infiziert ist ohne es zu wissen steckt der auch andere an in einer Gaststätte, begreifste das nicht. Manche können ja ohne Gaststätte gar nicht leben

    • Glaskugel sagt:

      ER….in einer Gaststätte kann man seine Daten hinterlassen …..es wird der Mindestabstand und die Hygienevorschriften eingehalten….was gibt es da nicht zu verstehen

      • eseppelt eseppelt sagt:

        Die Kontaktlisten sind in Sachsen-Anhalt abgeschafft worden

      • Glaskugel sagt:

        die Kontaktlisten könnte man aber wieder einführen….wer bis drei zählen kann weiß das sich die Leute nicht an die Regeln halten….also wird schön zu Hause gefeiert….ich sag nur der Reiz des Verbotenen

        • Hans G. sagt:

          Bars und Co würden es doch nur verschlimmern. Die Listen haben nicht funktioniert, die Hygienekonzepte wurden kaum umgesetzt. Klar wird man nicht alles verhindern können aber zumindest wird es weniger superspreader Events geben.

        • Daniel M. sagt:

          Das hat nichts mit dem Reiz des verbotenen zu tun. Menschen sind soziale Wesen und feiern gern mit anderen Menschen. Das ist völlig normal und wichtig. Niemand sollte auf feiern verzichten. Schon gar nicht wegen Irgendwelcher Pandemie-Verordnungen.

    • UM sagt:

      Oder in der Strassenbahn, oder im Geschäft, auf der Strasse, im Treppenhaus, in der Schule, in der Kita, im Krankenhaus…… Steht ja schließlich an Niemanden dran „Infiziert“.
      Die notorischen Säufer haben sicherlich ein echtes Problem ohne ihre Stammkneipe. Aber es gibt tatsächlich auch Leute, welche die Gastronomie schätzen und nutzen, um gepflegt Essen zu gehen oder sich mit ein, zwei Freunden zu treffen.
      Auch ich sehe das Problem (wie Glaskugel) bei den unkontrollierten, ausufernden Partys im privaten Bereich, wo geknuddelt, geknutscht…..wird und so manche am nächsten Tag nicht mal mehr wissen, mit wem die zusammen gesessen haben

      • Fadamo Fadamo sagt:

        Es gibt auch noch viele Bürger die sich live treffen und nicht nur im Internet bei FB .Frag lieber mal in der Politik nach, ob die sich an die Regeln halten .Ich habe da meine Zweifel.

  3. Glaskugel sagt:

    UM….einer der versteht was ich meine…..wie gesagt….der Reit des Verbotenen….und ich kann jetzt schon vorhersagen das es über die Feiertage weit aus mehr Infektionen gibt wie bisher…ich kann auch sagen warum….weil feiern unkontrolliert und ohne Hygienevorschriften stattfinden….ob Zuhause oder im Betrieb zur Weihnachtsfeier

  4. John sagt:

    Hoffentlich finden sich genügend Anscheisser um die privaten Partys zu unterbinden!!!

  5. UM sagt:

    Möchtest du Blockwart, Hausbuchführer oder vlt. Überwacher der Tagebuchführer. (Empfehlung von Drosten)
    sein

  6. Herr Krause sagt:

    Fragt mal die Jugend( wir haben davon2) was dort abgeht und ich verstehe deren Egoismus! Silvester sind Feiern bis zu 150 Leute geplant! Wer glaubt unsere Nextgeneration läßt sich einsperren, glaubt auch an die soziale Marktwirtschaft.

  7. tom sagt:

    Herr Krause, dann lass mal „( wir haben davon2)“ beim Neujahrsbesuch bei den Großeltern zu Hause!

  8. Tf sagt:

    Corona entsteht immer durch Kontakte, ist das was Neues? Da ist es schon gleich durch welche kontakte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.