Ehrung durch die Bundespolizei: Zugbegleiterin geholfen

3 Antworten

  1. g sagt:

    die typen führen gern messer mit … da rate ich jedem eher abstand zu halten .. die zugbegleiterin hätte auch nicht auf einer kontrolle bestehen müssen .. einfach melden und dann kümmert sich die Bahnpolizei…
    p.s. ist der deutsche auch eingeladen worden .. oder ist sein entstandener schaden ersetz worden ?

    fragen über fragen

  2. Anerkennung sagt:

    Tolle Aktion vom helfenden Syrer! Wie unfair wäre es gegenüber diesem Menschen, wenn man ihn aufgrund seines Aussehens mit Vorurteilen begegnet?
    Auch anhand dieses Falls zeigt sich, dass Stereotypen und damit einhergehender Rassismus nur was für emotional verblödete Idioten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.