„Frechheit“: FDP in Sachsen-Anhalt gegen Ausgangssperre

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Avatar Achso sagt:

    „Absolut ideenlos“ ist gut. Da hätte ich doch gerne einige der brillanten Ideen von Lydia Hüskens, Spitzenkandidatin der FDP bei den kommenden Landtagswahlen, gelesen.
    „Es sei eine Frechheit, dass mit solchen Vorschlägen unterstellt werde, die Bevölkerung halte sich nicht an die Regelungen zur Kontaktminimierung,“
    Naja, was denn sonst? Durch Zauberei überträgt sich das Virus nicht.
    „während die Bundesregierung und die Landesregierung weder bei der Infektionsnachverfolgung, noch beim Testen und Impfen annähernd auf Augenhöhe mit anderen Nationen sei, mit denen man sich ansonsten messe.“
    Dieser Kritik schließe ich mich an, was aber nichts am Wahrheitsgehalt der Unterstellung ändert.

  2. Avatar Daniel M. sagt:

    Ruhig Blut. Diesen Unsinn macht doch Haselhoff nicht mit. Der ist doch eher vernunftbegabt. Er setzt sich auch folgerichtig für weitere Öffnungen ein.

    • Avatar Achso sagt:

      Er ist zweifellos vernunftbegabt, aber zugleich auch ein Getriebener der lautstarken keimig-tödlichen irrationalen Minderheit im Land.

  3. Avatar C19 sagt:

    Hat denn die FDP überhaupt eine Idee??? Eine weniger abenteuerliche? Warum rücken die nicht mit ihren Ideen raus?
    „Es sei eine Frechheit, dass mit solchen Vorschlägen unterstellt werde, die Bevölkerung halte sich nicht an die Regelungen zur Kontaktminimierung…“ Nein, ist es nicht. Wie man immer wieder feststellen kann, ist es ja so. Es gibt sie leider 🙁 Die, die sich nicht an die Regeln halten. Das ist keine Unterstellung, sondern Tatsache.

  4. Avatar _r sagt:

    Mach ich eh nicht mit, ich gehe da hin, wo ich will! 🙂 Coronaängstliche können gerne im Homeoffice an Einsamkeit sterben.

    • Avatar C19 sagt:

      Siehst du, genau wegen solchen wie dir werden die Maßnahmen immer wieder verlängert und verstärkt 🙁 Ich bedanke mich mal nicht bei dir. Da kann sich die Mehrheit noch so sehr den Arsch aufreißen und alles notwenige tun. Solange wir solche Leute wie dich unter uns haben, wird das nichts.

  5. Avatar Nadine Nudelhamster-Löwethal sagt:

    Wo Hüskens recht hat, hat Hüskens recht.
    Und nun erwarte ich mit heiterer Gelassenheit verbissenen Agitatoren, die Hüskens Worte in der Luft zerreissen werden!

  6. Avatar Andi sagt:

    So verhindert man, dass sich Leute abends privat treffen und untereinander anstecken. Die Ausgangssperre würde damit genau das bewirken, was die Kontaktbeschränkungen eigentlich bewirken sollten, aber nicht tun, weil sie nicht zu kontrollieren sind.

    • Avatar T. sagt:

      Ausgangssperre ist auch nicht zu kontrollieren … jedenfalls nicht flächendeckend.
      Zur not hat jeder einen zetel vom AG in der tasche

    • Avatar Malte sagt:

      Na denn trefen die sich vorher… oder fahrn gemeinsam im Auto, oder eben bei Familie, oder wowie auch immer. Vlt. könnte man einfach auch nur etwas schneller impfen, wenn man die bestellungen nicht vergeigt hätte bei bund und EU. Aber immer schön exportieren… das bringt was für die Bevölkerung

  7. Avatar C19 sagt:

    wer sich dran hält ist selbst Schuld, niemand wird mit wachem Menschenverstand sterben!

  8. Avatar Herr Krause sagt:

    Na da bleiben die Gäste eben über Nacht, da können die „Volksvertreter“ in der Reichshauptstadt auch noch den Schießbefehl ausrufen, Iirgendwann siegt die Lebensfreude über die Vernuft.

    • Avatar Jo sagt:

      Dann genieße die Lebensfreude, solange du noch kannst. Hoffentlich trifft es dich mal und du musst um ein Intensivbett betteln. Noch sind wir zum Glück weit entfernt davon, aber wir sprechen uns nach Ostern wieder.

  9. Avatar 10010110 sagt:

    Es sei eine Frechheit, dass mit solchen Vorschlägen unterstellt werde, die Bevölkerung halte sich nicht an die Regelungen zur Kontaktminimierung […]

    Haha, entweder ist die Frau total naiv oder mit voller Absicht aus politischem Zwang heraus ignorant gegenüber der Realität. Irgendwo müssen die Ansteckungen ja herkommen, und wenn ich mich in meiner Umgebung so umgucke, sehe ich allerorten unbeschwerte Menschenansammlungen ohne jegliche Schutzmaßnahmen. Die unterstellten Unterstellungen sind also nicht abwegig.

    • Avatar Horch und Guck sagt:

      Unbeschwerte Menschenansammlungen im Freien sind mit ziemlicher Sicherheit nicht das Problem. Eher schon volle Supermärkte, volle Klassenzimmer, volle Betriebe.

      • Avatar 10010110 sagt:

        Ob das ein Problem ist, ist aber im oben genannten Kontext nicht relevant, sondern ob es erlaubt ist und die Leute sich an die Beschränkungen halten. Und sie tun es zu großen Teilen eben nicht. Letztes Wochenende waren die Bolz- und Spielplätze voll und nur die wenigsten trugen Masken.

        Ich will das gar nicht bewerten, sondern nur die Heuchelei dieser FDP-Frau hervorheben.

        • Avatar Horch und Guck sagt:

          Wenn es kein Problem ist, dann ist es schon relevant, weshalb es trotzdem verboten worden ist. Nicht anders die Buchleser auf der Parkbank oder die Wochenmärkte, der Katastrophenfall, das Feuerwehrauto, die Anforderung von Polizei und Bundeswehr.
          Es sind GENAU DIESE wahnsinnig sinnvollen Entscheidungen, derentwegen Halle diese Zahlen hat und Magdeburg andere.

  10. Avatar IronM91 sagt:

    Ausgangsperre okay dann Pennen wir halt da wo wir uns treffen 😜😜😜die können mich sowas von am A lecken Merkel und co

  11. Avatar Sachverstand sagt:

    Werte Frau Hüskens, herzlichen Dank für Ihren aufopfernden Einsatz! Um das „Frechheit“ noch zu unterstreichen, kann begleitend gern auch noch mit dem Fuß aufgestampft und ein revolutionäres Menno hinterhergeschoben werden. All Das wird bloß nichts Nutzen, weil wir uns nun einmal auf dem bisherigen Höhepunkt einer ökologischen Katastrophe, ja damit können auch pandemische Krankheitsverläufe einhergehen, befinden. Da könne Sie und Andere auch gern mit dem GG etc.pp. zu Felde ziehen Das Ergebnis ist das Gleiche, den natürlichen Ablauf, hier eine Virenübertragungsstrategie, wird es nicht ausbremsen. Machen Sie besser Ihren politischen Einfluss geltend damit das einzig Helfende quali- und quantitativ besser und schneller erfolgt: IMPFEN!

  12. Avatar Re sagt:

    Die FDP ist wohl schon geimpft? Womit? Mit Weißheit! Wählt die ja nicht wieder. Das Gleiche gibt auch für die Grünen. Alles nur Schwätzer, die wissen, dass der Virus besonders nachts gefährlich ist

  13. Avatar H sagt:

    Die FDP hat doch schon längst nichts mehr zu melden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.