Gespräch zwischen Kanzlerin und Ministerpräsidenten: Sperrstunde und Kontaktbeschränkungen kommen, Maskenpflicht auf Plätzen bei erhöhter Infektionszahl

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. ThankYou! sagt:

    Sehr gut! Danke, dass uns die Politik trotz der Corona-Leugner weiterhin schützt!

  2. M.Ney sagt:

    Gute Nachrichten aus Berlin!

  3. klaus sagt:

    Also, ab 35/100 000 maskenpflicht draußen für alle und überall. Denn man kann ja überall jemandem begegnen.
    Und das wird auch noch von den Doomern beklatscht. Und dann Abweichen sofort wie in Essen denunzieren. Langsam verstehe ich, wie es 30 – 33 immer normaler wurde und jede Steigerung begrüßt wurde.

  4. Coronahasser aber an Regelnhalter sagt:

    Willkommen in China… nur weil es Leute nicht gebacken bekommen haben, einfach mal nicht ins Ausland zu reisen. Es nervt nur noch und die sind dann die, die am lautesten heulen wenns wieder Ausgangssperren gibt. Ich hab auch kein Bock mehr auf die Masken, aber halte mich dran um eben wieder, irgendwann in naher Zukunft (Hoffnung), frei leben zu können.

    Aber dieses Licht am Ende des Tunnels, wird immer kleiner.
    Es war vorhersehbar das die Zahlen steigen, es ist Herbst! Aber dennoch wäre die Zahl nicht so krass, wenn sich Auslandsurlauber hier geblieben und die Reise verschoben hätten.

    Den nächsten Lockdown, überstehen nicht nochmal alle Unternehmen.

    • kein Leugner sagt:

      Die Hauptreisewelle war aber im Juli August, da waren Sommerferien. Wußte garnicht, dass die Inkubationszeit bei Corona so lang ist.

      • Inkuba - Aufkuba sagt:

        Corona nimmt wenig Rücksicht auf Sommerferien. Die gelten eigentlich nur für Schulkinder (ca. 12% der Bevölkerung).

        • kein Leugner sagt:

          Genau, Inkuba-Aufkuba und die Kinder fahren alleine weg. Als dann die Schule wieder losging, sind die Eltern verreist, die jetzt bei ihrer Rückkehr alle anstecken. Merkst du eigentlich, was du da für Quark schreibst.

          • Reiseleugner sagt:

            Überall sind die Übernachtungszahlen eingebrochen, national und international und gerade im Sommer. Wo waren die denn alle?

    • Wirtschaft kaputt sagt:

      Du sprichst mir aus der Seele. Es ist eine Schmach für Menschen die sich strikt an jeder Maßnahme halten und bereits finanzielle Repressalien haben.

      Das schlimme ist ja auch, dass irgendwie alle zwei Gesichter haben. Die alleinige Schuld haben aber nicht nur Reisende: Erst vor paar Tagen erlebt, jemand ausm Freundeskreis scheißt jemanden an der Kasse an wegen wenig Abstand und begrüßt dann eine kleine Gruppe an Menschen die frisch zurück nach Deutschland kamen.

      Hoffen wir mal, dass Europa bald wieder sorgenloser wird.

  5. TDoe sagt:

    Blödsinn aus Berlin

    • Lackschnüffler sagt:

      Wieder ausführlich und überzeugend argumentiert. Fast schon SKE-Niveau.

      • TDoe sagt:

        Oho Lacke ist nicht mehr 🙂

        Nur mal am Rande: Vor der Maskenpflicht im Fernverkehr war den Abstand zwischen den Reisenden in der Regel 1,5m oder mehr. Mit Maske stehen sie alle dicht gedrängt und husten und schnaufen sich gegenseitig an. Was ist nun besser.

        • Lackschnüffler sagt:

          Fake News am Rande verbreiten ist es auf jeden Fall nicht. Also bleib besser bei der Wahrheit. Abstandsregeln im Fernverkehr hast du dir wohl selbst ausgedacht?

          Da du keine Ergebnisse kennen kannst, solltest du auch mit Diffamierungen etwas besser haushalten.

  6. ABC sagt:

    Maske auf öffentlichen Plätzen draußen ist natürlich sehr sinnvoll. Besonders, wie die Leute die tragen und einmal im Monat waschen. Ständig abnehmen, in die Tasche mit Viren drauf stecken und dann aufs Gesicht wieder drauf – schützt bestens. Und dass mehrere Male am Tag. Stellt die Stadt kostenlose Einwegmasken bereit, damit man die nach einmaligen Tragen entsorgen kann um dann eine neue, auf der nächsten Fußgängerzone anzulegen?

    • Waschtasche sagt:

      Fallen die Viren nicht in die Tasche? Tasche waschen!

    • Achso sagt:

      Wenn die Leute ihre Masken nie waschen und sich dadurch selbst gefährden, ist das ihr eigenes Problem. Wenn die Leute ihre Masken nicht tragen und dadurch andere gefährden, ist das nicht ihre eigene Sache.

      • Hotzenplotz sagt:

        Warum schnallst du dir nicht selbst einfach eine FFP2-Maske um? Dann können dir die anderen ja egal sein, oder? Zwei-Wege-Schutz und du bist safe. Für seine Gesundheit ist man immer noch selbst verantwortlich. Mit dem Finger auf andere zu zeigen ist ja immer soooo einfach.

  7. Schulle sagt:

    Danke an alle Politiker. Die Quittung gibt es bei der nächsten Wahl.

    • Lars sagt:

      Als ob sich einer noch daran erinnert was seid März passiert bei der nächsten Wahl ….oder denkt heut noch einer/ eine an die Zahlreichen opfer von Terroranschlägen Vergewaltigungen & Morden nicht einer/eine mehr . Sonst hätte Frau Merkel die Wahl nach 2015 nicht gewonnen. Vor der nächsten Wahl werden wieder Versprechungen gemacht und der Wähler fällt darauf rein . Denkt mal an die Öko Steuer 7 cent pro liter Benzin mehr ab 2021 Dank den Grünen !!!!!!

  8. Lars sagt:

    Als ob sich einer noch daran erinnert was seid März passiert bei der nächsten Wahl ….oder denkt heut noch einer/ eine an die Zahlreichen opfer von Terroranschlägen Vergewaltigungen & Morden nicht einer/eine mehr . Sonst hätte Frau Merkel die Wahl nach 2015 nicht gewonnen. Vor der nächsten Wahl werden wieder Versprechungen gemacht und der Wähler fällt darauf rein . Denkt mal an die Öko Steuer 7 cent pro liter Benzin mehr ab 2021 Dank den Grünen !!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.