Glaucha-Schulen-Schütze ist wieder auf freiem Fuß

2 Antworten

  1. Hallenser55 sagt:

    Unerlaubter Waffenbesitz ??? Was jetzt ? Darf man demnächst nicht mal mehr ne Zwille haben ?
    Jetzt übertreibens die Jungs aber

    • eseppelt sagt:

      Ja, Sie übertreiben es. Jetzt wird schon ermittelt, wenn man mit dem Luftgewehr auf eine Schule schießen…. also Hallenser55, deine Ansicht ist echt „beschränkt“. Vielleicht sollte der Junge stattdessen mal auf deine Kaschemme ballern

    • ... sagt:

      Manche Zeitgenossen dürften nicht mal Messer und Gabel haben.

    • Cybertroll sagt:

      „wegen unerlaubten Waffenbesitzes“

      JA Ist schon richtig denn ein Luftgewehr ist
      nicht gleich ein Luftgewehr… Die müssen heute alle
      mit dem Buchstaben F gekennzeichnet sein und
      wenn der Bursche eine alte Flinte vom Vater
      oder Opa besitzt dann ist kein F vorhanden.

      Das sind alles Änderungen im Waffengesetz!

    • Cybertroll sagt:

      Das Kennzeichen F steht übrigens für Führverbot
      Das gilt sowohl für Luftgewehre als auch Luftpistolen.
      Die alten Luftgewehre und Luftpistolen sind heute illegal!
      Es wurde zwar für den Übergang ein zeitliches Limit
      zur freiwilligen Abgabe der Waffen gewährt aber der
      Zeitraum ist lange vorbei und das heisst:
      Besitzt heute eine derartige Waffe dann ist das strafbar!
      Auch für denjenigen der es nicht wusste und eine besitzt.
      Übrigens: Wenn derartige Übergänge stattfinden dann
      niemals die Waffen zur Polizei bringen denn dadurch
      ist bereits der Straftatbestand erfüllt. Anrufen und abholen lassen!
      Jedoch wie gesagt: Der Zeitraum der Straffreiheit ist verstrichen!

  2. BR sagt:

    Gute Entscheidung „auf freiem Fuss“🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♂️🤦‍♀️Jeder darf , was er will . Die schöne, neue Welt, die vor uns liegt…..🤮🤮🤮🤮

  3. Echt jetzt? sagt:

    Und der nächste auf freien Fuß. Auf wen oder was schießt er jetzt? Wann gibt es wohl Verletzte oder gar Tote? Und wer weiß was der als nächstes macht. Das muss ich nicht verstehen. Als Mutter oder Vater hätte ich jetzt Angst mein Kind in diese Schule zu schicken.Er wohnt ja immerhin gegenüber.

  4. Bettina wartet schon drauf... sagt:

    daß gleich jemand auftaucht, der die Beschlagnahme der Waffe als Teil des Plans der Regierung sieht, das „toitsche“ Volk zu entwaffnen. Ich denke, daß hierzulande mit legal wie illegal im Besitz befindlichen Schußwaffen vergleichsweise sorgsam und verantwortungsvoll umgegangen wird. Daran ändern auch ein paar solcher Dummköpfe nix. Da halte ich ein umfassendes, durchdachtes Messer-/Stichwaffenverbot und die harte und schnelle Bestrafung von Zuwiderhandlungen für überfällig.

  5. Ebbe04Sand sagt:

    Na kommt schon Leutz, da geht noch Was: schwere Kindheit, vom Lehrkörper gemobbt, unter Drogen, besoffen, gute Sozialprognose… .Da geht noch Was, man muss nur Wollen!

  6. Na ich halt sagt:

    Waffenbesitz und Sachbeschädigung? So, und die Gefährdung von den Personen (meistens Kinder) wird nicht ermittelt??? Was sind das für Gesetze? Ab ins Loch mit dem und Deckel drauf. Verrecken lassen, das Schwein – Irgendwo in der Wüste.

  7. Na ich halt sagt:

    Ja und dann kommt die Legalisierung von Cannabis (was schon beschlossen wurde) und dann laufen nur noch Leute herum wie Zombis. Klasse Gesellschaft.

  8. Peter sagt:

    „fünf Fensterscheiben der Schule mit einem Luftgewehr beschossen zu haben.“

    Das kennt man ja von den Amokläufern in US-Schulen. Die wollten auch immer nur die Luftmoleküle beschießen. Wenn da jemand in die Schussbahn läuft, ist er halt selbst Schuld.

  9. Thomas Hahmann sagt:

    Columbine, Sandy Hook, Santa Fe aber auch Erfurt und Winnenden – Namen, die mit hunderfachem Leid verbunden sind. Gut, dass es „nur“ ein Luftgewehr war. Aber dafür, dass eine Schule betroffen ist, erscheint mir die Berichterstattung als viel zu ruhig. Und der Typ, der auf eine Grund(!!!)-Schule geballert hat, läuft wieder frei rum??

    • Thomas Dummmann sagt:

      Genau! Hysterie und Panik sind die besten Ratgeber. Alles aufbauschen, sonst wir dem Leser schnell langweilig. Schockfotos, (Vor-)Verurteilungen und Unterstellungen sind das, was das Publikum sehen will.

      Warum nur geht die Auflage der BILD trotzdem zurück. 🤔

      • Thomas Hahmann sagt:

        „Warum nur geht die Auflage der BILD trotzdem zurück.“

        Ich kann die Frage nicht beantworten, kann allerdings den Hinweis geben, dass die Auflagen ALLER Printmedien zurück gehen, darüber hinaus auch die Anzahl der verfügbaren Printmedien. Dies hift Ihnen insofern vlt. zu erkennen, dass Sie mit Ihren Gedanken auf dem Holzweg sind.

        Wie Sie zum MDR stehen, ist mir unbekannt. Ich kann Ihnen aber mitteilen, dass ein fast identisch formulierter Hinweis zum Thema mit der Bitte um Nachfrage und Recherche dankend aufgenommen wurde.

        Verballhornungen von Namen sprechen für Ihr Niveau, welches nicht das meinige ist…

  10. Erna sagt:

    Er hat bestimmt versprochen, das er es niiiie wieder macht. Schlechte Kindheit wird noch dazu kommen. Meine Fresse, ist man hier nur noch von Idioten umgeben. Der gehört mindestens in die Forenzische Abteilung im Knast. Wenn er kein Gewehr mehr hat, kloppt er beim nächsten Mal ein paar Autos kaputt oder Schlimmeres. Unfassbar, was hier abgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.