„Haus Silberhöhe“ wehrt sich gegen Äußerungen von Oberbürgermeister Wiegand – von Mängeln nichts bekannt

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. JEB sagt:

    Und täglich grüßt das Murmeltier. Das Übliche aus dem Hause Wiegand.
    Behauptungen, Gegendarstellungen usw. usw.

  2. Jens sagt:

    Der Oberbürgermeister bekommt die Information vom Ordnungsamt und wird sie dann weiter geben. Er kann ja schlecht alles selber kontrollieren. Aus meiner Sicht macht er einen sehr guten Job!

  3. klaus sagt:

    Kontrolle am 05.01.

    umgehende Umsetzung umfangreicher Änderungen am 05.01.

    reiner Zufall?

  4. 10010110 sagt:

    Immerhin weiß man beim Sternchen, wo man beim Wort aufhören kann zu lesen. 😛

  5. Lass die Spiele beginnen sagt:

    Wieso heist der eigentlich OBERbürgermeister, reicht nicht Bürgermeister? Einen Ober habe ich im Lokal! Das hört sich so abgehoben an!?

  6. mirror mirror sagt:

    Wer nach 9 Monaten Katastrophenmanagement erst noch ein paar Tage warten muss, ob seine Zahlen nicht richtig sind, sollte erstmal seinen eigenen Laden organisieren und dann über Schwachstellen bei anderen spekulieren.

  7. Karli sagt:

    Das Ordnungsamt gehört direkt zum Geschäftsbereich des OB.

  8. Ungläubiger sagt:

    Ich würde keinem Heimbetreiber auch nur ein Wort glauben.

  9. Zu sagt:

    Der Mann haut Meldungen raus. Gibt’s noch was was wichtig wäre? Und hast der noch was anderes zu tun als seine Presse Mitteilungen? Was macht der eigentlich wenn die Pantemie mal vorbei ist, die leere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.