Jugendliche Randalierer am Rannischen Platz verletzen Polizisten

Polizei - Symbolbild

Startseite Foren Jugendliche Randalierer am Rannischen Platz verletzen Polizisten

Dieses Thema enthält 67 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  HansimGlück vor 9 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #65307 Antwort

    keinHallenser

    Merkt unsere Polizei eigentlich nicht, dass sie sich langsam lächerlich macht? Wann wird bei solchen Aktionen endlich auch mal der Knüppel eingesetzt?

    #65308 Antwort

    Magenta 1

    Der Knüppel muss deutliche Spuren hinterlassen.

    #65310 Antwort

    Nachtschwärmer
    Teilnehmer

    Polizisten erhalten i.d.R. eine Kampfsport- oder zumindest eine Selbstverteidigungsausbildung.

    Polizisten sind i.d.R. bewaffnet.

    Polizisten sind in DEUTSCH i.d.R. zu zweit im Einsatz.

    Dennoch schaffen es zwei besoffene Rotzer, eien Polizisten anzugreifen, zu verletzen und dienstunfähig zu machen?

    Da hat jeder Straßenschläger mehr zu bieten, um sich gegen zwei derartige Rotzer durchzusetzen. 😮

     

    Sowas passiert, wenn man aus einer Polizei einen BRD-Werksschutz macht…

    #65315 Antwort

    MATHElehrer

    Polizisten sind in DEUTSCH i.d.R. zu zweit im Einsatz.

    Na toll. Und wir müssen uns allein mit denen rumschlagen. Die in CHEMIE haben wenigstens noch einen Bunsenbrenner.

    #65316 Antwort

    Nachtschwärmer
    Teilnehmer

    Nicht immer nur trollen du Trottel, auch wenn es juckt! Den Unterschied zwischen deutsch und DEUTSCH erkennen!

    Wenn du zum Thema nichts beizutragen hast auch einfach mal die Finger stillhalten. Ist schwer für dich, deine Psychose im Griff zu haben, ich weiss. Aber sei stark, du schaffst das. 😉

     

    #65321 Antwort

    Peter Landmann

    Das ist jetzt aber überraschend unkreativ. Ich meine natürlich unKREATIV. Wegen dem erkennbaren „Unterschied“ und so. 😉

    #65322 Antwort

    HansimGlück

    UNTERschied dann schon.

    #65324 Antwort

    Ghost

    Warum keine Taser.

    #65336 Antwort

    Ilmenau19667

    judge dredd war keine Doku und kein Ausbildungsvideo für Polizeibedienstete im Alltagseinsatz.

    Polizei in einem demokratischen Rechtsstaat ist nicht dazu da eure Gewaltfantasien zu bedienen, Wie würde es euch gefallen, wenn der arme Admin bei euch die Tür eintritt und euch mit der Tastatur verdrischt? Nur weil Ihr die Grenzen der Rechte und Freiheiten falsch einschätzt. Ihr könntet auch den Eltern der Jugendlichen einen Vortrag über deren Pflichten halten, bevor Ihr Polizeibrutalität einfordert. Oder denken bevor Ihr so frei seid eine Meinung zu äußern.

    Ich danke den Polizisten für Ihren Einsatz und ihr Bemühen angemessen einzugreifen.

     

    #65340 Antwort

    Ulrike

    Mensch, Ilmenau, dir jibbts noch vom Kickelhahn. Oor, schön…..

    …keinen Hauch, ….( doch, ich lewe noch!!)

    #65350 Antwort

    Fadamo

    Da hilft nur den knüppel frei machen.

    Die polizei ist doch sonst nicht so zimperlich!

    #65352 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Man wird sie mit erhobenen Zeigefinger ganz toll verwarnen.  Ich denke, dass z. Bsp. aus ihnen die Brut erwächst, die auch später aggressiv gegenüber der Polizei sind. Überschüssige Kräfte sollten im Steinbruch abgearbeitet werden können.

     

     

    #65353 Antwort

    Mitteldeutscher

    In der ursprünglichen Meldung war zu lesen, daß es sich um jugendliche Täter mit Migrationshintergrund handelt… diese Info ist jetzt verschwunden und es sind Hallenser.

    ZITAT:

    „Gestern Abend gegen 22:25 Uhr kam es in der Cansteinstraße von Halle (Saale) zu einem Einsatz der Polizei. Passanten hatten dort zwei Jugendliche beobachtet, wie diese PKWs beschädigten. Vor Ort wurden an vier Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei hatten die Personen den Tatort verlassen. Im Bereich Steinweg/ Rannischer Platz wurden die beiden Verdächtigen jedoch von der Polizei aufgegriffen. Es handelt sich um zwei Jugendliche mit Migrationshintergrund im Alter von 16 und 17 Jahren. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen leisteten die beiden Tatverdächtigen erheblichen Widerstand. Gemeinschaftlich attackierte man einen Polizeibeamten und verletzte ihn dabei. Der 30-jährige Polizist musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden und ist derzeit nicht dienstfähig. Außerdem wurden die Beamten beleidigt. Letztendlich musste man den Jugendlichen eine Handfessel anlegen. Gegen die beiden Hallenser wurde Strafanzeige erstattet. Sie standen unter Alkoholeinfluss. Bei einem Atemalkoholtest wurde jeweils über 1 Promille gemessen.“

    #65366 Antwort

    Ilmenau19667

    Fadamo hat beim nasepopeln einen Durchbruch erzielt. Schade um das Gehirn. Aber Knallharter Typ das. Sollte echt Wachpolizist werden, da reicht abgeschlossener Kindergarten, bei seinen Referenzen.

    Farbi klopft wieder Sprüche und schwafelt von Steinen.

    Mitteldeutscher ist auch nicht schlecht. Zitat ohne Quelle ist wie Meinung ohne Wert. Passt also. Hallenser sind es aber in beiden Versionen. Stell einfach beim nächsten Vertuschungsversuch der bösen Medien deinen Bildschirm in den Tiefkühler und frier das Bild als Beweis ein.

    #65367 Antwort

    Ghost

    Gibt auch Hallenser mit Migrationshintergrund. So what..

    #65373 Antwort

    Eisbrecher

    Verschwimmt das Bild dann nicht beim Auftauen? Besser ist, er druckt es aus und scannt es zur Archivierung ein. Am besten verschlüsselt, falls Geheimdienste unbefugt ran wollen.

    #65374 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Es gibt Teile der Bevölkerung, die noch nicht soweit entwickelt sind, dass sie Nachrichten entsprechend den  von unserer Staatsmutter vorgegebenen Deutungen verarbeiten können. Die Versuche in letzter Zeit, wahrheitsgemäß zu berichten, wurden deshalb eingestellt und es wird zu früheren bewährten Richtlinien zurückgekehrt.

    Mit staatsmütterlichem Gruß

    Ihre Bundeszentrale für politische Vernebelung

     

    #65377 Antwort

    Hartmut

    Also damals war nicht alles schlecht!

    #65388 Antwort

    Karl-Eduard

    Das wird wohl noch eine Weile dauern, bis unsere damalige Leistung die Anerkennung erfährt, die ihr gebührt…

    #65394 Antwort

    Ilmenau19667

    Farbi, bitte lass dein Fieber behandeln. Deine Kommentare bieten zwar alles, was eine Diskussion nicht braucht, aber deine Gesundheit sind sie nicht wert. Frag die Staatsmutter und die Bunte Zentrale für Farbnebel.

    Die Infos sind irgendwo da draußen, gib nicht auf.

    #65397 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Kellerbrüter, bitte bleibe in deinem Überwachungskeller oder mixe dir weitere neue Namen. Du bist hier so überflüssig wie ein Wurmfortsatz. Deine Beiträge eignen sich nicht einmal, recycelt irgendetwas Brauchbares abzugeben.

     

     

     

    #65399 Antwort

    Antifa

    Hurra, wiedermal 10:0 für die Kanallien!

    #65401 Antwort

    Antifa

    Haargenau.
    Weiße = lebensunwert
    Schwarze und Moslems die neuen Herrenmenschen. Ein Hoch auf die Zionistin Merkel!

    #65403 Antwort

    Pro-Fan

    Dann läufts ja. Sei doch nicht immer nur anti, anti, anti. Gibt nur Falten.

    #65404 Antwort

    Alerta

    Merkels Mutter ist Jüdin, wer es nicht glauben will soll einfach recherchieren.

    #65406 Antwort

    Beloga

    Die Frau Jentzsch? Ja, typisch jüdischer Name. Schwarze Haare, riesen Nase:

     

    Die hat das Judentum quasi erfunden.

     

    Trink nicht soviel Verdünner, Jungchen!

    #65407 Antwort

    Ghost

    Seit wann erkennt man Juden am Phänotyp? Aber egal ist ja so oder so nur erfunden.

    #65409 Antwort

    HansimGlück

    Wenn man das googelt kann man gut lachen. Was leider nicht erklärt wird, wie die jüdische Weltherrschaft mit der arabischen Umvolkung funktioniert. Das hätte ich dann schon gern gewusst.

    Ich hab die Meldung gestern auch gelesen. Der Migrationshintergrund ist eher aufgetaucht als verschwunden.

    #65412 Antwort

    Alerta

    Es wird verheimlicht. Ihre Mutter war polnische Jüdin, ihr Vater Pfaffe, sie eine Zionistin. Die Araber sind nur Mittel zum Zweck.

    #65413 Antwort

    Spitzfinder

    Entscheidend ist hier die Formulierung „glauben will„! Man muss solche Märchen glauben wollen! Sonst könnte ja jeder mit Fakten kommen und die Welt wäre langweilig. Dafür ist das Internet aber nicht gemacht!

     

    Die Mutter der „jüdischen“ Frau Jentzsch war übrigens Frau Holle. Wers nicht glauben will, braucht gar nicht erst anfangen mit recherchieren. Und alle anderen glauben das auch so. 😉

     

    Interessant wäre ja den „Zweck“ zu erfragen. Aber das wird wieder nur ein kaum auszuhaltendes Gestottere…

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 67)
Antwort auf: Jugendliche Randalierer am Rannischen Platz verletzen Polizisten
Deine Information: